Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Nirgendwo Günstiger Garantie TÜV SÜD

Motorradversicherung Vergleich

Deutschlands bester Vergleich für Motorradversicherungen

Willkommen zurück!

Bis zu75%sparen

Was möchten Sie versichern?
  • Jetzt beim Testsieger vergleichen
  • Motorräder, Leichtkrafträder & Quads
  • Unverbindlich & kostenlos vergleichen

Motorrad als Zweitfahrzeug versichern

Kann man ein Motorrad als Zweitfahrzeug versichern?

Ja; Sie können ein Motorrad als Zweitfahrzeug versichern.

Dabei spielt es in der Regel keine Rolle, ob das schon versicherte Erstfahrzeug ein Pkw oder ein Motorrad ist. Sie können so also auch ihr Zweitmotorrad günstig versichern.

Ihr Vorteil: Durch die Einstufung als Zweitfahrzeug erhält Ihr Motorrad eine bessere Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse). Sie zahlen somit einen ermäßigten Beitrag.

Wo muss das Motorrad versichert sein?

Sie können das Zweitmotorrad bei der Motorradversicherung Ihrer Wahl versichern und bekommen trotzdem die günstige Zweitfahrzeugversicherung. Das Motorrad muss also nicht beim gleichen Anbieter wie das Erstfahrzeug versichert sein.

Welche SF-Klasse bei Motorrad als Zweitfahrzeug?

Im besten Fall bekommen Sie die gleiche SF-Klasse wie bei Ihrem Auto (dem Erstfahrzeug).

Je nach Versicherer, Alter des Fahrers  und SF-Klasse des Erstfahrzeuges ist auch eine Einstufung des Motorrad-Zweitfahrzeuges bis zur SF-Klasse 3 möglich.

Üblich ist eine Einstufung für das Zweitfahrzeug in die SF-Klasse ½. Und das von Beginn an. So vermeiden Sie die teure Schadenfreiheitsklasse 0.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Die Voraussetzungen können sich je nach Motorradversicherung etwas unterscheiden. Bei vielen Motorradversicherern gilt:

  • Sie waren die letzten 12 Monate unfallfrei bzw. haben keinen Schaden gemeldet.
  • Das Erstfahrzeug hat SF-Klasse 3 oder höher.
  • Der Versicherungsnehmer muss auch der Halter sein – maximal ist noch der Partner erlaubt.

Wie versicherere ich über CHECK24 mein Motorrad als Zweitfahrzeug?

Dazu beraten Sie unsere Kundenberater gerne ausführlich. Sie helfen Ihnen, zielsicher die beste Versicherung für Ihr Motorrad als Zweitfahrzeug zu finden und günstig abzuschließen.

Lassen Sie sich kostenlos beraten unter Telefon 089-24 24 12 22 ( Mo. – So. 8.00 – 22.00 Uhr) oder schreiben Sie eine E-Mail an motorrad@check24.de mit Ihren Fragen und Wünschen.

Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Studium Germanistik & Journalismus an der Universität Karlsruhe (TH). Seit 2012 unser Experte für die Motorrad-Versicherung. Kontakt: sascha.rhode@check24.de

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.