CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Deckungssumme

Es ist sinnvoll, die geltenden Mindestdeckungssummen in der Kfz-Haftpflichtversicherung zu erhöhen.

Gesetzliche Deckungssummen

Denn die gesetzliche gesetzliche Mindestdeckung beträgt nur:

Erhöhung Maximalsumme Kfz-Haftpflicht

Bei schweren Verkehrsunfällen können diese Summen nicht ausreichen - dann haften Sie als Unfallverursacher persönlich für alle darüber hinausgehenden Kosten.

Sie können die Deckungssumme erweitern. Die Kfz-Versicherer bieten meist pauschal 50 oder 100 Millionen Euro an.

Eine entsprechende Anpassung kostet nur geringfügig mehr Beitrag. In zahlreichen Tarifen sind solche erhöhten Deckungssummen in der Police (Kfz Versicherungsschein) bereits ohne Aufpreis enthalten.

Erweiterte Deckungssummen Kasko

Durch eine zusätzliche Teilkasko sind auch die Beschädigung sowie der Verlust von Fahrzeugteilen versichert. Allerdings nicht unbegrenzt. Die Deckungssumme liegt oft bei maximal 5.000 Euro. Bei hochwertiger, spezieller und teurer Ausstattung kann es sich lohnen, den Betrag vertraglich aufzustocken.

Das gilt auch für das Kaskorisiko Marderschäden. Meist sind sogenannte Folgeschäden der kleinen Raubtiere (z.B. Motorschaden) tariflich finanziell begrenzt und sollten bei Bedarf individuell angepasst werden.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.