Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 49tkv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Kastration

Bei einer Kastration wird eine weibliche Katze unfruchtbar gemacht, indem ihr die Eierstöcke und manchmal auch die Gebärmutter operativ entnommen werden. Bei Katern entfernt der Tierarzt beide Hoden. Im Gegensatz zur Sterilisation wird durch eine Kastration die Hormonproduktion und damit der Fortpflanzungstrieb einer Katze irreversibel unterbunden.

Eine Katzenkrankenversicherung kommt in der Regel nur dann für die Kosten einer Kastration auf, wenn ihre medizinische Notwendigkeit durch einen Tierarzt bestätigt wurde. Dies gilt sowohl für Vollschutz- als auch OP-Schutz-Tarife. Darüber hinaus bieten einige Tarife eine jährliche Gesundheitspauschale an, die unabhängig von einer Indikation, für verschiedene Eingriffe genutzt werden kann. Dazu zählt ebenfalls eine Kastration.

Wie bei Operationen üblich, birgt eine Kastration mögliche Risiken. Deshalb sollten sich Katzenhalter vor einem solchen Eingriff umfassend bei einem Veterinärmediziner erkundigen – vor allem dann, wenn diese aus tierärztlicher Sicht nicht zwingend erforderlich ist.

Katzenkranken- & OP-Versicherung

  • umfassende Auswahl an Tarifen
  • jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen

Wählen Sie Ihren Versicherungsschutz: