Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 49 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 49

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
tierhalter@check24.de

Sie sind hier:

Hundekranken- & OP-Versicherung

  • Umfassender Marktvergleich
  • Jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen
  • Bis zu 64% sparen

Wählen Sie Ihren Versicherungsschutz:

Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger
Bewertungen zu CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
14.923 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
243.279 Bewertungen (gesamt)
CHECK24 Kundenbewertungen von eKomi

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen »
Verteilung der Gesamtbewertung
92.7%
7.0%
0.2%
0.0%
0.0%

Hunde-OP-Versicherung

Die OP-Versicherung für Hunde übernimmt die Kosten von eventuell notwendigen Operationen. Sie deckt jedoch nicht nur die Kosten der Eingriffe ab, sondern darüber hinaus auch die Vor- beziehungsweise Nachsorgeuntersuchungen bis zu 100 Prozent. Darin enthalten sind beispielsweise das Honorar für den Tierarzt sowie alle Ausgaben für Medikamente - etwa Infusionen oder Narkosemittel - und benötigtes Verbandsmaterial.

Keine Angst vor hohen Unterbringungskosten

Eine stationäre Unterbringung des Tieres während dieser Zeit ist ebenfalls versichert. Ist ein Hund krank und muss behandelt werden, ist für ihn eine gewohnte Umgebung wichtig, damit sich sein ohnehin hoher Stresspegel nicht weiter steigert.

Wenn Sie eine Hundekrankenversicherung abschließen, haben Sie daher als Halter immer die freie Tierarztwahl. Muss Ihr Vierbeiner bei komplizierten Eingriffen in einer Tierklinik behandelt werden, können Sie selbstverständlich auch diese frei bestimmen.

Operationen im Ausland sind problemlos möglich

Auch wenn eine Operation während eines Auslandsaufenthalts notwendig wird, springt die OP-Versicherung ein. In der Regel werden zudem diagnostische Mittel wie Röntgenbilder oder Laborleistungen bezahlt.

Versicherungsnehmer müssen jedoch meist eine vertraglich festgelegte Wartezeit einhalten: In der Regel dürfen erst nach drei Monaten ab Vertragsbeginn Leistungen der Versicherung in Anspruch genommen werden. Generell muss der Halter bei Vertragsabschluss sämtliche vorhandenen und bekannten Vorerkrankungen seines Hundes angeben.

Mit dem Vergleich von Hunde-OP-Versicherungen sind Sie auf der sicheren Seite

Operationen können bei Hunden schnell mehrere tausend Euro kosten - ganz zu schweigen von den möglichen Folgekosten. Für den Halter kann dies schnell zur Kostenfalle werden und das eigene Leben drastisch einschränken.

Damit Sie sich gar nicht erst die Frage stellen müssen, ob Sie sich die Behandlung Ihres Hundes überhaupt leisten können, ist die OP-Versicherung für Hunde ein guter Schutz. So können Sie sich im Fall der Fälle vor horrenden Kosten bei eventuellen Behandlungen des Vierbeiners bewahren. Unser CHECK24-Anbieter-Vergleich ermöglicht Ihnen in wenigen Schritten, den besten OP-Beistand für Ihren Hund zu ermitteln - unverbindlich und kostenlos.