Sie sind hier:

Vodafone Kabel Deutschland 400 MBit/s für sechs Millionen Haushalte

München,

Vodafone hat weitere Anschlüsse für eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 400 MBit/s freigeschaltet. Insgesamt stehen nun rund sechs Millionen Haushalten Tarife mit dieser Downloadgeschwindigkeit zur Verfügung, so das Unternehmen.

Vodafone Logo mit Leuchten im Hintergrund Internet mit bis zu 400 MBit/s ist im Kabelnetz von Vodafone für sechs Millionen Haushalte verfügbar.
In seinem Blog hat Vodafone bekanntgegeben, dass nun sechs Millionen Haushalte mit bis zu 400 MBit/s schnell im Kabelnetz von Vodafone surfen können – und der Ausbau geht weiter.

Ein acht Gigabyte großer Film lässt sich dem Artikel zufolge mit einer Surfgeschwindigkeit von 400 MBit/s in drei Minuten herunterladen. Natürlich ist dafür die Voraussetzung, dass die Server des Download-Anbieters die entsprechende Bandbreite zur Verfügung stellen können.

Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s sind dem Unternehmen zufolge in 93 Prozent aller Haushalte mit einer Kabeldose von Vodafone Kabel Deutschland verfügbar.

Der Artikel zitiert auch Vodafone Deutschland Chef Hannes Ametsreiter. Perspektivisch seien bis zu 20 Gigabit im Kabelnetz möglich.

Während Vodafone sein Kabelnetz weiter ausbaut, hat Unitymedia in seinem Netz den Ausbau bereits abgeschlossen: Im Verbreitungsgebiet des Kabelnetzbetreibers sind bereits überall Tarife mit 400 MBit/s verfügbar. Unitymedia bereitet derzeit den Einsatz von DOCSIS 3.1 vor, womit die potentielle Internetgeschwindigkeit noch einmal einen deutlichen Schub erhält.
 

Weitere Nachrichten über DSL