Sie sind hier:
  • »
  • »
  • »
  • Sky Online mit neuem Namen: Bundesliga, Serien und Filme über Sky Ticket ohne Abo schauen

Sky Online mit neuem Namen Bundesliga, Serien und Filme über Sky Ticket ohne Abo schauen

München,

Der Streaming-Dienst Sky Online erhält einen neuen Namen. Der Pay-TV-Anbieter benennt das Video-on-Demand-Portal ab August in Sky Ticket um. Gleichzeitig sollen auch Pakete und Preise angepasst werden – Sporttickets, die auch Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga beinhalten, werden günstiger.

Die Sky-Zentrale in Unterföhring bei München. Der Streaming-Service von Sky heißt ab August Sky Ticket.
Anders als Sky Go, die Mediathek des Pay-TV-Anbieters für seine Abonnenten, bietet Sky Ticket Inhalte aus dem Sky-Programm für Interessierte ohne Abo. Wie bei Netflix, Maxdome und Co. lässt sich hier etwa für zehn Euro pro Monat das Entertainment Ticket bestellen, das den Zugriff auf zahlreiche Serien und Dokumentationen freischaltet. Im Gegensatz zum Pay-Abo ist die Kündigung wie bei der Streaming-Konkurrenz monatlich möglich.

Bei Sky Ticket gibt’s auch ein Filmticket – das ist für 15 Euro pro Monat zu haben und gewährt dem Nutzer Zugriff auf das Filmpaket von Sky.

Eine größere Änderung gibt’s beim Sportticket: Das kostet künftig zehn Euro für einen Tag, 15 Euro für eine Woche oder 30 Euro für einen Monat – bei Sky Online ist bislang ausschließlich ein Tagesticket für rund 15 Euro erhältlich.

Das Live-Sportprogramm von Sky umfasst neben den ersten beiden Fußball-Bundesligen der Herren auch Übertragungen der Champions- und Europaleague, den DFB-Pokal, Formel 1, Wimbledon und weitere Sportarten.
 

Weitere Nachrichten über DSL