Sie sind hier:

Gaming-Klassiker 2.500 neue MS-DOS-Spiele bei archive.org

München,

Die Welt der Software ist schnelllebig. Programme und Anwendungen kommen und gehen, viele geraten in Vergessenheit. Dies gilt unter anderem auch für Computespiele. Die Website archive.org hat nun aber 2.500 alte MS-DOS-Klassiker archiviert und sie über das Internet zugänglich gemacht.

PC Tastatur Symbolbild archive.org veröffentlicht 2.500 neue alte MS-DOS-Spieleklassiker
archive.org ist eine Website, die sich das Archivieren zur Aufgabe gemacht hat. Ob Bücher, Videos, Audiodateien oder Bilder: Alle möglichen alten Medien und Formate finden sich auf der Seite wieder. So unter anderem auch Software. In einem riesigen Update hat archive.org nun 2.500 alte MS-DOS-Spiele zu ihrem Archiv hinzugefügt. Der Katalog der Seite wächst damit auf weit über 5.000 alte Gaming-Klassiker an.
 
Die neuen Titel auf archive.org stammen aus unterschiedlichen Jahrzehnten und geben einen guten Überblick der Entwicklung von MS-DOS als Spieleplattform. Der verantwortliche Software-Kurator, Jason Scott, schreibt in seinem Blogeintrag zum riesigen Update: „Es handelt sich um das größte Update bisher und beinhaltet kleine Indie-Produktionen sowie lang vergessene Veröffentlichungen aus den vergangenen Jahrzehnten.“
 

2.500 neue MS-DOS-Spiele bei archive.org: Schnelles Internet ist teilweise ein Muss

 
Scott warnt jedoch auch davor: Nicht alle Spiele machen Spaß. Und je nach Titel kommt es zu langen Wartezeiten. Das hängt unter anderem mit CD-ROMs zusammen, auf denen einige Titel veröffentlicht wurden. So kann es vorkommen, dass bis zu 700 MB heruntergeladen werden müssen. „Wenn der Download mehrere Hunderte Megabyte groß ist, dann kann es sich lohnen, ein kleines Spiel auszuprobieren. Außer natürlich, du willst den Titel unbedingt ausprobieren“, rät der Kurator vom archive.org und schreibt im Anschluss: „Vielleicht schauen wir in ein paar Jahren zurück und lachen über die langsame Internetgeschwindigkeit.“
   
Bis dies soweit ist, können Nutzer aber den riesigen Berg an neuen Spielen ausprobieren. Zu den bekanntesten Titeln, die dazu gekommen sind, gehören das Adventure „The Secret of Monkey Island“ von 1990 und das Rollenspiel „Ultima Underworld – The Stygian Abyss“ von 1992. Weitere bekannte Titel, die es schon seit längerem auf archive.org im Browser zu spielen gibt: Der Simulationsklassiker „Sim City 2000“ und der Ur-Vater des modernen Horror-Genre, „Alone in the Dark“.

Games Streaming: Sony macht PlayStation Now billiger
 

Weitere Nachrichten über DSL