Sie sind hier:

Internetnutzung Neun von zehn Deutschen sind täglich online

München,

Beinahe jeder Deutsche nutzt das Internet: Dem Statistischen Bundesamt zufolge nutzen 87 Prozent der Bevölkerung über zehn Jahren das Internet – die meisten User sind täglich oder fast jeden Tag online.

Mann im Büro vor einem Laptop Neun von zehn Bundesbürgern sind online.
Lag der Anteil der Bevölkerung, der das Internet nutzt, 2007 noch bei 68 Prozent, sind es 2017 bereits 87 Prozent, also rund 64,5 Millionen Menschen. Dabei nutzen 77 Prozent der regelmäßigen Internetnutzer die Möglichkeit, online einzukaufen. Zwei Drittel der Online-Shopper bestellten Kleidung und Sportartikel.

Wenig überraschend dabei: Besonders viele jüngere Leute gaben bei der Erhebung an, jeden Tag oder fast täglich das Internet zu nutzen. Bei den 16- bis 24-Jährigen liegt der Wert bei 96 Prozent, bei den 25- bis 44-Jährigen bei 94 Prozent. Die Internetnutzung bei Schülern und Studierenden liegt bei vollen 100 Prozent, Erwerbstätige kommen auf 98 Prozent, Arbeitslose erreichen 87 Prozent.

Auch Menschen ab 65 gehen regelmäßig ins Netz: 69 Prozent täglich, 23 Prozent mindestens einmal pro Woche. Im Ruhestand beträgt der Anteil der Internetnutzer 63 Prozent.
 

Weitere Nachrichten über DSL