Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 58unfallversicherung@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Tagegeld

Neben einem Krankenhaustagegeld oder Genesungsgeld kann man bei einigen Tarifen der Unfallversicherung auch ein Tagegeld vereinbaren. Ein solches Tagegeld wird ausgezahlt, wenn man wegen unfallbedingter Verletzungen eine Zeit lang ärztlich behandelt wird und arbeitsunfähig ist.

Anders als Krankenhaustage- oder Genesungsgeld wird ein Unfall-Tagegeld auch dann ausgezahlt, wenn man nicht stationär in einer Klinik behandelt wird. Ein Tagegeld ist daher vor allem für Freiberufler oder Selbstständige deutlich sinnvoller.

Krankentagegeldversicherung sinnvoller

Wer sich gegen einen längeren Verdienstausfall absichern möchte, sollte am besten eine separate Krankentagegeldversicherung abschließen. Diese leistet auch bei Krankheiten. Eine Zusatzvereinbarung für ein Tagegeld verteuert die Unfallversicherung nur unnötig.

Grundsätzlich bieten nur wenige Versicherer die Möglichkeit, bei einer privaten Unfallversicherung ein zusätzliches Unfall-Tagegeld abzuschließen.

Unfallversicherung Vergleich

Über 240 Tarife unverbindlich und kostenlos vergleichen

    Wen möchten Sie versichern?