Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite »
Sie sind hier:

Frankfurter Buchmesse - Hotelpreise ziehen massiv an

München, 24.09.2012, CHECK24

Die Frankfurter Buchmesse 2012 (10. - 14. Oktober) steht vor der Tür, die Hotels rings um das Messegelände richten sich auf einen Strom von Besuchern ein - und legen bei den Hotelpreisen gleich eine gehörige Schippe oben drauf. Eines der Hotels verlangt während der Messe beispielsweise sogar satte 324 Euro pro Nacht* mehr als in der messefreien Zeit. Wer weniger zahlen will, muss einen weiteren Anfahrtsweg in Kauf nehmen.

Studiendetails als Download

Tabellen Hotelpreise Frankfurter Buchmesse

Das unabhängige Vergleichsportal CHECK24 hat die Hotelpreise während der Frankfurter Buchmesse 2012 untersucht. Dabei wurden die Angebote der Hotels am Messewochenende mit denen am Wochenende zuvor verglichen. Allerdings wurden nur Hotels für die Erhebung herangezogen, die maximal einen beziehungsweise zwei Kilometer vom Gelände entfernt liegen.** Eine ähnliche Studie hatten die Hotelexperten des Vergleichsportals bereits im Vorjahr durchgeführt - damals waren die Hotelpreise um bis zu 203 Prozent geklettert.

Das günstigste Hotel in direkter Nähe zum Messegelände kostet während des Besucherwochenendes 95 Euro pro Nacht - und liegt damit noch immer mindestens 38 Prozent über den Angeboten von weiter entfernteren Hotels. Dadurch kann man bei einer Buchung mindestens 26 Euro je Nacht sparen - ist aber auch länger bis zur Buchmesse unterwegs.

In Messenähe (nicht weiter als einen Kilometer entfernt) steigen die Preise allerdings auch deutlich stärker. Während des Messewochenendes ziehen sieben von insgesamt 15 verfügbaren Hotels ihre Übernachtungspreise um mindestens 100 Prozent an. Dass es aber auch anders geht, beweist das Novotel Frankfurt City - hier steigt der Zimmerpreis lediglich um zwölf Prozent. Allerdings bieten nur fünf der Unterkünfte Preise unter 150 Euro je Übernachtung

*alle angegebenen Preise gelten pro Nacht im Doppelzimmer
**Allgemeine Suchkriterien: mind. 2 Sterne, mind. 7 von 10 Punkte in der Kundenbewertung auf CHECK24.de, max. 1 bzw. 2 km Luftlinie von der Messe entfernt, Übernachtungszeitraum: 13. – 14.10.2012 (Besucherwochenende), 06. – 07.10.2012 (Vergleichswochenende; Abfragedatum: 19.09.2012)