089 24 24 12 99 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 24 24 12 99

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
sterbegeld@check24.de

Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Muss ich meine Sterbegeldversicherung versteuern?

Im Unterschied zur Risikolebensversicherung, ist die Sterbegeldversicherung zwar kapitalbindend, es wird durch die Beitragszahlung also ein konkreter Geldbetrag angespart, dennoch ist die im Todesfall ausgezahlte Versicherungssumme einkommenssteuerfrei. Wird eine Sterbegeldversicherung allerdings zu Lebzeiten gekündigt, sind die zum Rückkaufswert ausgezahlten Beiträge einkommenssteuerpflichtig. Ihre Beiträge zur Sterbegeldversicherung können Sie bei der Veranlagung zur Einkommensteuer im Rahmen der Höchstbeiträge für Vorsorgeaufwendungen (§ 10 Abs. 4 EStG) von der Steuer absetzen.

 

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.