Sie sind hier:
Telefonische Expertenberatung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 63vorsorge@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • mit nur sieben Fragen
    zum Online-Vergleich
  • Experten beraten Sie kostenlos
  • bis zu 60% im Vergleich sparen

Erlebensfallversicherung

Die beiden weit verbreitetsten Lebensversicherungen sind Kapital- und Risikolebensversicherung. Erstere ist eine Erlebensfall-, letztere eine Todesfallversicherung.

Der kleine Unterschied:

  • Erlebensfallversicherung: Eine kapitalbildende Lebensversicherung wird meist als private Altersvorsorge abgeschlossen d.h., der Versicherte will den Zeitpunkt, an dem die Versicherung fällig wird (das Ende der Vertragslaufzeit) erleben. Tritt dieser Versicherungsfall ein, erhält der Versicherte die vereinbarte angesparte Versicherungssumme (inkl. Zinsen und Überschüsse).
  • Todesfallversicherung: Bei der Risikolebensversicherung hingegen zahlt die Assekuranz nur im Todesfall. Sie ist keine kapitalbildende Sparanlage bzw. Altersvorsorge, sondern ein reiner Todesfallschutz. Das heißt, nur wenn der Versicherte während der Vertragslaufzeit verstirbt, zahlt der Risikolebens-Versicherer die vereinbarte Summe an die bezugsberechtigten Personen aus.

Es gibt verschiedene Formen der Risikolebensversicherung. Wer Familienmitglieder, Ehe-, Lebens- oder Geschäftspartner im Todesfall auf günstige Weise finanziell absichern möchte, der sollte sich jetzt kostenlos und unverbindlich über Risikolebensversicherungen informieren.

Versicherungsvergleich bei der Risikolebensversicherung!
Nutzen Sie unverbindlich unseren kostenlosen Vergleichsrechner. Auf diese Weise finden Sie die für Sie beste Risikolebensversicherung.

Risikolebensversicherung Vergleich

  • Unverbindlich über 75 Tarife vergleichen und sparen
  • TÜV-Service Note „sehr gut”