089 - 24 24 12 63 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 63

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
vorsorge@check24.de

Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Nur noch
3
Tage

Lebensversicherung

  • Kapitallebensversicherung kaum noch rentabel
  • Risikolebensversicherung als günstige Alternative
    zur Todesfallabsicherung
  • 100.000 € schon ab 2,39 € monatlich absichern
  • Sie möchten Familie oder Partner/in finanziell absichern?
Unsere Partner
Previous
Next
Teilnehmende Versicherer
CHECK24 Bewertungen
CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
29441 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Was ist eine Lebensversicherung?

Unter den Begriff Lebensversicherung fallen verschiedene Versicherungen, die das Risiko eines frühzeitigen Todes absichern. Auch Rentenverträge für die Altersvorsorge fallen in diese Kategorie.
 

Übersicht Lebensversicherungen

Eltern mit Kind am Strand - Lebensversicherung

Für den Todesfall:

Für Todesfall und Altersvorsorge:

Für die Altersvorsorge:

  • Private Rentenversicherung – Altersvorsorge mit monatlicher Rente / Kapitalauszahlung
  • Riester-Rente – Altersvorsorge mit staatlicher Förderung für Arbeitnehmer
  • Rürup-Rente – Altersvorsorge mit staatlicher Förderung für Selbstständige und Arbeitnehmer mit hohem Einkommen

Risikolebensversicherung – der günstige Todesfallschutz

Die Risikolebensversicherung ist eine reine Risikoversicherung, die den Todesfall absichert. Sie wird umgangssprachlich auch „Risikoleben“ genannt. Stirbt die versicherte Person während der Laufzeit, zahlt der Versicherer eine vereinbarte Todesfallsumme an die Hinterbliebenen aus. Bei dieser Versicherung wird für den Erlebensfall kein Vermögen angespart und am Ende der Laufzeit auch nichts ausgezahlt.
Sie ist daher sehr günstig.

Erste Wahl für den Todesfallschutz

Die Risikolebensversicherung ist die erste Wahl, um den Partner oder die Kinder für den Todesfall abzusichern. Sie ist transparent und meist lassen sich selbst hohe Versicherungssummen vergleichsweise günstig absichern.

* Für 25-jährigen Angestellten, 150.000 €, 10 Jahre Laufzeit, Stand 12/2021.
Risikolebensversicherung
Ziel
  • Finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen
Wann sinnvoll?
  • Absicherung von Partnern / Kindern
  • Absicherung von Geschäftspartnern
  • Absicherung eines Kredits
Auszahlung
  • Im Todesfall: Einmalige Zahlung
  • Ende der Laufzeit: keine Auszahlung
Kosten
  • Vergleichsweise günstig
  • Ab 3 € monatlich*


Details zur Risikolebensversicherung finden Sie hier

Kapitallebensversicherung – Todesfallschutz mit Sparvertrag

Eine Kapitallebensversicherung (KLV) kombiniert einen Hinterbliebenenschutz mit der privaten Altersvorsorge. Erlebt die versicherte Person das Ende der Laufzeit, schüttet die Versicherung das angesparte Kapital aus.

Häufig lässt sich als Zusatzbaustein auch ein Schutz bei Unfällen oder Berufs­unfähig­keit einschließen. Dieser Versicherungs­schutz ist in der Regel jedoch beschränkt und ersetzt keine private Unfallversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung.

Lange Zeit waren Kapital­lebens­versiche­rungen eine beliebte Form des Vermögensaufbaus – der Staat förderte die Verträge zusätzlich, indem die Auszahlungen in vielen Fällen steuerfrei waren. Seit die Steuerbefreiung abgeschafft wurde, lohnen sich neue Verträge jedoch nicht mehr. Die Verträge sind in der Regel zu teuer, in­transparent und aktuell nur noch mit einem geringen Garantiezins sicher verzinst. Solche Policen bieten die Versicherer mittlerweile kaum noch an. 

Wer noch einen alten Vertrag hat, sollte prüfen, ob es sich lohnt, diesen weiter zu besparen. Unter Umständen ist es auch möglich, eine Police auf dem Zweitmarkt an einen Anbieter zu verkaufen.

Kapitallebensversicherung
Ziel
  • Private Altersvorsorge mit Todesfallschutz
Wann sinnvoll?
  • Lohnt sich wegen hoher Kosten und niedriger Zinsen aktuell nicht mehr
Auszahlung
  • Im Todesfall: Einmalige Zahlung
  • Ende der Laufzeit: Einmalige Zahlung
Kosten
  • Vergleichsweise teuer


Alles zur Kapitallebensversicherung und welche Alternativen sinnvoller sind, lesen Sie hier

Auslaufmodell Kapital-Lebensversicherung

Die Kapital-Lebensversicherung ist ein Auslaufmodell. Die meisten Versicherer bieten kapitalbildende Lebens­versicherungen nicht mehr an. Sie bewerben dafür Indexpolicen oder fonds­gebundene Lebens­versiche­rungen, die allerdings keine sichere Verzinsung mehr garantieren.

Sterbegeldversicherung

Eine Sterbegeldversicherung ist im Prinzip eine Kapitallebensversicherung mit einer geringen Versicherungssumme. Sie ist dazu gedacht, im Todesfall anfallende Bestattungskosten abzusichern. Daher liegen die Todesfallsummen meist bei 5.000 bis 15.000 Euro. Wer eine Vorsorge für die eigene Bestattung wünscht, kann über eine solche Versicherung nachdenken.

Private Rentenversicherung

Auch private Rentenversicherungen zählen zu den Lebensversicherungen. Anstelle einer einmaligen Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit erhält man vom Versicherer hier eine lebenslange, monatliche Rente. Häufig hat man zu Rentenbeginn auch die Wahl zwischen Einmalzahlung und lebenslanger Rente.

Bei klassischen Verträgen werden die Sparbeiträge – wie bei einer Kapital­lebens­versicherung – sicherheits­orientiert angelegt und mit einem geringen Garantiezins verzinst. Fonds­gebundene Renten­versicherungen investieren die Beiträge dagegen in Aktienfonds und bieten die Chance auf eine höhere Rendite – in der Regel allerdings keine garantierte Mindestrente. Hybride Renten­versiche­rungen sind eine Kombination aus beiden Arten: die Beiträge werden zu einem Teil sicherheits­orientiert, zu einem anderen Teil in Aktienfonds angelegt.

Riester-Rente – staatliche Förderung für Arbeitnehmer

Die Riester-Rente ist in der Versicherungs­variante eine private Rentenversicherung mit staatlicher Förderung. Der Staat fördert das Sparen für die Altersvorsorge mit hohen Zulagen sowie – abhängig vom jeweiligen Einkommen – zusätzlichen Steuervorteilen. Sie richtet sich vor allem an renten­versiche­rungs­pflichtige Arbeitnehmer und Beamte.

Rürup-Rente – staatliche Förderung für Selbstständige

Mit der Rürup-Rente (oder Basisrente) fördert der Staat die Altersvorsorge von Selbstständigen, die nicht in die gesetzliche Rentenkasse einzahlen. Auch Angestellte, die ein hohes Einkommen haben, können die Steuervorteile der Rürup-Rente nutzen. Diese geförderte Rentenversicherung wird nur als lebenslange Rente ausgezahlt, eine Kündigung ist gesetzlich ausgeschlossen.

Beratung zur Lebensversicherung

Benötigen Sie einen Todesfallschutz für Ihre Familie oder eine Absicherung für den Ruhestand? Die CHECK24-Experten beraten Sie gerne zu allen Arten der Lebensversicherung: Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Ihre Kontaktdaten
Mit Klick auf "senden" bestätige ich die Kenntnisnahme der Vorab-Information zum Datenschutz und
der AGB der CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH.
Bitte geben Sie Ihren Namen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse zur Bearbeitung Ihrer Anfrage an.
Bitte geben Sie eine Mobilnummer zur Bearbeitung Ihrer Anfrage an.

Ihre Nachricht ist bei mir eingegangen,
ich melde mich in den nächsten 48 Stunden per E-Mail bei Ihnen.

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal

  • Transparent

    Wir bieten Ihnen einen Überblick über Preise und Leistungen von tausenden Anbietern. Und das alles über eigene Vergleichsrechner.

  • Kostenlos

    Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über Provisionen, die wir im Erfolgsfall von Anbietern erhalten.

  • Vertrauenswürdig

    Bei uns können Kunden erst nach einem Abschluss eine Bewertung abgeben. Dadurch sehen Sie nur echte Kundenbewertungen.

  • Erfahren

    Seit 1999 haben unsere Experten über 15 Millionen Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 250 Tarifvarianten der Risikolebens­versicherung kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 („Hinweis zu eingeschränkter Marktabdeckung“) und Abs. 2 VVG („Markt- und Informationsgrundlage“) weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.

Risikolebensversicherungsvergleich Beispielrechnung

Berechnung von 01/2022