Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Rentenversicherung Rechner

  • Individuelle Vergleichsberechnung für Ihre private Rentenversicherung
  • Jetzt kostenlos und unverbindlich anfordern
  • Ihre Berufsgruppe
Bewertungen zu CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
32291 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
316.547 Bewertungen (gesamt)
CHECK24 Kundenbewertungen von eKomi

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen
Verteilung der Gesamtbewertung
94.5%
5.4%
0.1%
0.0%
0.0%
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch
Mo. - Fr. von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 65rente@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Wie viel Rente erhalte ich später?

Rentencheck: Junges Paar mit Papieren + LaptopUm im Alter finanziell gut abgesichert zu sein, sollte man seinen Vorsorgebedarf rechtzeitig ermitteln. Dazu gehört zunächst eine Bestandsaufnahme, welche Einkünfte man nach seinem Erwerbsleben zu erwarten hat.

Die meisten Erwerbstätigen erhalten später eine Rente der gesetzlichen Rentenversicherung. Ab wann man die gesetzliche Rente beziehen und mit welcher Monatsrente man voraussichtlich rechnen kann, ergibt sich aus der Renteninformation.  Diese Information verschickt die Rentenversicherung Bund jährlich an alle Versicherten ab dem 27. Lebensjahr. Zudem können Versicherte mit einem Online-Rechner der Rentenversicherung den Beginn und die Höhe ihrer Altersrente ermitteln.

Rentenhöhe mit dem RentenlückenCHECK bestimmen

Auch mit dem RentenlückenCHECK von CHECK24 können Sie die voraussichtliche Höhe Ihrer gesetzlichen Rente abschätzen. Der Check berücksichtigt zusätzlich private Vorsorgeverträge, die Sie bereits abgeschlossen haben, und zeigt Ihre Rentenlücke auf.

Freiberufler und Beamte

Freiberufler wie Ärzte oder Anwälte sorgen mit eigenen Versorgungswerken für den Ruhestand vor. Sie erhalten die Rente später von ihrem Versorgungswerk. Beamte beziehen im Ruhestand anstelle einer Rente eine staatliche Pension. Diese Pension zahlt Ihr Dienstherr – häufig der Bund oder das Bundesland – und wird aus Steuermitteln finanziert.

Die monatliche Rente bildet in der Regel die Grundlage für die Versorgung im Alter. Einige Arbeitnehmer erhalten zusätzlich eine betriebliche Altersversorgung (bAV) über ihren Arbeitgeber. Wer zudem eine vermietete Immobilie oder angespartes Kapital besitzt, kann die Mietzahlungen oder regelmäßigen Erträge zu seiner monatlichen Rente addieren.

Rentenlücken-Rechner: Wie hoch ist meine Rentenlücke?

Als Rentner sollte man 80 Prozent seines letzten Nettogehalts zur Verfügung haben. Damit lässt sich der Lebensstandard, den man während seiner Erwerbstätigkeit hatte, auch im Ruhestand aufrechterhalten.

Überschlagen Sie daher, welche Einnahmen Ihnen im Alter voraussichtlich zur Verfügung stehen werden. Berücksichtigen Sie dabei vor allem:

  • gesetzliche Rente
  • Pension (Beamte)
  • betriebliche Altersversorgung (bAV)
  • private Renten
  • Mieteinnahmen
  • regelmäßige Kapitalerträge (Zinsen, Dividenden)

Reichen die Einnahmen später nicht aus, um 80 Prozent Ihres letzten Verdienstes abzudecken, sollten Sie zusätzlich privat vorsorgen. Mit einer Rentenversicherung sichern Sie sich dabei eine lebenslange, monatliche Rente.

RentenlückenCHECK von CHECK24

Die gesetzliche Rente ist im Alter eine solide Grundversorgung, reicht aber meistens alleine nicht aus, um ein Versorgungsniveau von 80 Prozent sicherzustellen. Die Differenz zwischen den voraussichtlichen Einnahmen im Alter und den nötigen Ausgaben, um den gewohnten Lebensstandard zu halten, bezeichnet man als Rentenlücke.

Nutzen Sie den RentenlückenCHECK von CHECK24, um online zu ermitteln, wie hoch Ihre Rentenlücke im Alter ausfallen wird – ganz ohne Anmeldung. Anhand Ihrer Angaben ermittelt der Rechner die voraussichtliche Rentenhöhe und wie viel Geld Ihnen fehlen wird, um 80 Prozent des letzten Verdienstes zu erreichen.

Dazu müssen Sie lediglich einige wenige Angaben zu Ihrer persönlichen Situation und Ihrem Gehalt machen. Arbeiten Sie bereits zehn Jahre oder länger, wird die voraussichtliche Rente anhand Ihrer letzten Renteninformation ermittelt.

Wenn Sie bereits für Ihr Alter vorsorgen – etwa mit einer betrieblichen Altersversorgung oder privaten Rentenversicherung – können Sie die erwarteten Renten daraus ebenfalls eintragen.

Der Rechner zeigt Ihnen auf einen Blick an, wie hoch Ihre Einnahmen im Alter sein werden und wie groß Ihre aktuelle Rentenlücke ausfällt.

Altersvorsorge-Rechner: Wie kann ich die Rentenlücke füllen?

Altersvorsorge: Junge Frau mit LaptopUm Ihre Rentenlücke zu füllen, kommen zahlreiche Möglichkeiten der Altersvorsorge in Frage. Für die Absicherung des Ruhestands bietet sich vor allem eine Rentenversicherung an, die lebenslange, monatliche Zahlungen garantiert.

Mit dem Renten-Vergleich von CHECK24 können Sie überprüfen, welche Art der Rentenversicherung am besten zu Ihrer persönlichen Lebenssituation passt.

Unser Rechner vergleicht:

  • Basisrente (Rürup-Rente)
  • Riester-Rente
  • private Rentenversicherung

Die Basisrente (Rürup-Rente) fördert der Staat durch hohe Steuervorteile. Sie eignet sich besonders für Selbstständige sowie gut verdienende Angestellte und Beamte. Die Beiträge lassen sich bis maximal 25.787 Euro (Stand: 2021) zu 92 Prozent von der Einkommenssteuer absetzen. Die spätere Rente ist dafür voll steuerpflichtig.

Auch die Riester-Rente wird staatlich gefördert. Wer vier Prozent seines Vorjahres-Einkommens in einen Vertrag einzahlt, erhält eine Zulage in Höhe von 175 Euro. Zudem gibt es Zulagen für Kinder, Berufseinsteiger unter 25 Jahren erhalten einmalig 200 Euro. Wer viel verdient, profitiert darüber hinaus von steuerlichen Vorteilen. Auch bei Riester werden die Rentenzahlungen später mit dem persönlichen Steuersatz versteuert.

Für eine private Rentenversicherung gibt es keine staatliche Förderung. Dafür bleibt man bis zum Rentenbeginn flexibel und kann sich das angesparte Kapital später auszahlen lassen. Die Rentenzahlungen werden lediglich mit einem niedrigen Ertragsanteil besteuert. Wer beispielsweise mit 65 Jahren in Rente geht, muss nur 18 Prozent der privaten Rente versteuern.

CHECK24-Rechner – staatliche Förderung und effektiver Beitrag

Der CHECK24-Rechner zeigt Ihnen für jede Vorsorgeform, welche staatliche Förderung es gibt und wie hoch der effektive Beitrag – nach steuerlichen Ersparnissen und Zulagen – ausfällt. Für die Rürup- und Riester-Rente wird Ihnen angezeigt, welchen Betrag Sie jedes Jahr sparen können.

Rechner für die private Rentenversicherung

Mit einer privaten Rentenversicherung sorgen Sie ohne staatliche Förderung, dafür aber sehr flexibel für das Alter vor. Der CHECK24-Vergleich zeigt Ihnen an, welche Tarife am besten für Sie geeignet sind. Unser Rechner vergleicht:

  • klassische Tarife
  • fondsgebundene Tarife
  • hybride Tarife

Eine klassische Rentenversicherung bietet eine garantierte Mindestverzinsung für den Sparanteil der Beiträge. Durch die anhaltend niedrigen Zinsen ist die Verzinsung mit derzeit 0,9 Prozent allerdings sehr gering.

Bei fondsgebundenen Tarifen werden die Sparbeiträge in Investmentfonds angelegt. Das bietet die Chance auf eine höhere Rendite, eine garantierte Verzinsung gibt es jedoch nicht.

Eine hybride Rentenversicherung ist eine Kombination aus klassischem und fondsgebundenem Tarif. Ein Teil der Sparbeiträge wird sicherheitsorientiert, der andere Teil in Fonds angelegt. Hybride Tarife bieten daher höhere Renditechancen, aber auch geringere Garantien als klassische Policen. Die Garantie liegt meist zwischen 25 und 100 Prozent der eingezahlten Beiträge.

Im CHECK24-Rechner der privaten Rentenversicherung lassen sich bis zu drei Tarife in einem Detail-Vergleich näher untersuchen. Hier können Sie Unterschiede zwischen den Tarifen in diesen Bereichen prüfen:

  • Garantie
  • besondere Leistungen
  • Anpassungsmöglichkeiten
  • Informationen zum Versicherer
  • Tarifbedingungen

Unser Rechner berücksichtigt insgesamt 136 von 21 verschiedenen Versicherern. Haben Sie einen passenden Tarif gefunden, können Sie gleich online ein unverbindliches Angebot anfordern.

Persönliche Beratung durch CHECK24

Haben Sie noch eine Frage zu Ihrem Vorsorgebedarf oder zur privaten Rentenversicherung als Möglichkeit der Altersvorsorge? Die Experten von CHECK24 beraten Sie gerne individuell. Ganz wie Sie wünschen in einem persönlichen Gespräch oder bequem per E-Mail.

Rentenversicherung Rechner

  • Individuelle Vergleichsberechnung für Ihre private Rentenversicherung
  • Jetzt kostenlos und unverbindlich anfordern
  • Ihre Berufsgruppe