Sie sind hier:
Sie möchten kostenlos beraten werden?

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 75pflege@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Geriatrie

Die Geriatrie ist ein Zweig der Medizin, der sich mit den Besonderheiten der Versorgung älterer Patienten beschäftigt.

Sie berücksichtigt die medizinischen, psychologischen sowie sozialen Probleme älterer Menschen. Dabei geht die Geriatrie in der Regel von Patienten aus, die älter als 70 oder 80 Jahre sind.

Ältere Menschen leiden oft an mehreren Krankheiten

Solche Patienten leiden oft an mehreren Krankheiten und altersbedingten Einschränkungen gleichzeitig. Viele Erkrankungen sind alterstypisch – etwa Schlaganfälle, Osteoporose oder Gehstörungen.

Oft ist die Selbstständigkeit der Patienten im Alltag bedroht. Zudem sind Krankheiten im Alter häufig schwieriger zu diagnostizieren und zu behandeln. Die Erfolge einer Therapie treten meist nur verzögert ein.

In einer Abteilung für Geriatrie im Krankenhaus arbeiten Fachärzte für Altersmedizin zusammen mit speziell geschulten Pflegekräften und anderen Spezialisten wie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder Psychologen.

Die notwendigen Behandlungen werden dabei stets an die Besonderheiten eines älteren Menschen angepasst.

Ziel: Bessere Lebensqualität und ein würdevolles Leben

Die Geriatrie möchte die Lebensqualität von älteren Patienten verbessern und eine würdevolle sowie möglichst lange eigenständige Lebensführung ermöglichen.

Zu den Aufgaben der Geriatrie zählt auch die Versorgung unheilbar kranker Menschen, die in absehbarer Zeit sterben müssen.

Pflegeversicherung Vergleich

  • Finanzielle Sicherheit im Pflegefall
  • Größter Vergleich: Über 50 Tarife vergleichen
  • Alle Testsieger im Vergleich