Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Die beliebtesten Pferdenamen der CHECK24-Kunden

Zum ersten Mal hat CHECK24 die Pferdenamen-Favoriten seiner Kunden ausgewertet. Lesen Sie hier, ob auch der Name Ihres sanften Riesen unter den Spitzenreitern ist.

CHECK24 Social Media

Die beliebtesten Pferdenamen

Ein passender Pferdename ist für Pferdebesitzer von großer Bedeutung. Häufig hängt dieser von verschiedenen Faktoren ab. So wird der Name oft durch den ersten Buchstaben des Namens der Mutterstute oder des Hengstvaters bestimmt. Mögliche Zweitnamen weisen oftmals auf die Zuchtstätte hin. Wie Kindernamen, müssen Namen von Pferden, die zum Reitsport oder zur Zucht genutzt werden sollen, jedoch erst von Verbänden genehmigt werden. Unsere Auswertungen geben Ihnen einen Überblick über die beliebtesten, aber auch kuriosesten Rufnamen der Pferde unserer Kunden.

Inhalte der Auswertung

  1. Die Top Ten-Platzierungen im Überblick
  2. Die beliebtesten Pferdenamen nach Rasse
  3. Die Favoriten für Ponys versus Reitpferde
  4. Die Lieblings-Pferdenamen von Halter und Halterin
  5. Adelige Pferdenamen – vom Prinzen bis zur Queen
  6. Kuriose Pferdenamen

Die Top Ten-Platzierungen im Überblick

Pferdenamen Top 10

Das Ranking der beliebtesten Pferdenamen wird mit Abstand von zwei Namen angeführt: Luna und Max. Luna geht, wie bei den populärsten Hunde- und Katzennamen, als Sieger der Auswertung hervor. Max folgt auf Platz zwei. Sunny schafft es ebenso auf das Treppchen und nimmt Rang drei ein. Auffallend oft stellen die Top-Pferdenamen gewöhnliche Vornamen dar, wie beispielsweise Bella (Rang vier), Moritz (Rang sechs) oder Ronja (Platz neun). Eine Ausnahme ist Lady. Das englische Wort für „Dame” wird auch gerne in Verbindung mit einem weiteren Namen als Doppelname verwendet. Diese sind für Pferde generell beliebt – etwa 30 Prozent der sanften Riesen tragen zwei Namen.

Die beliebtesten Pferdenamen nach Rasse

Pferdenamen nach Pferderasse

Betrachtet man die drei beliebtesten Pferderassen, wird deutlich, dass Max sowohl für das Deutsche Reitpferd als auch für den Haflinger der Top-Hengstname ist. Bei den Stutennamen zeigt sich weniger Einigkeit. Während Luna als Sieger des Gesamtrankings beim Deutschen Reitpferd vorne liegt, ist es Mona für Haflinger.

Besitzer von Deutschen Reitponys, der drittpopulärsten Pferderasse, favorisieren hingegen Sunny für männliche und – passend zu ihrer süßen Größe – Candy für weibliche Ponys.

Die Favoriten für Ponys versus Reitpferd

Beliebteste Namen für Ponys und Reitpferde

Beim Vergleich der populärsten Namen von Ponys und Reitpferden lassen sich einige Unterschiede erkennen. Für Ponys ist Max der klare Favorit. Bei Reitpferden ist es mit Abstand Luna. Damit schaffen es zwei Namen auf die ersten Plätze, die auch die Gesamtwertung anführen. Während Max bei den Reitpferden auf Rang zwei liegt, schafft es Luna jedoch nur auf Platz fünf unter den Ponys. Hier ist vor allem Lady beliebt. Dieser Pferdename erreicht bei Reitpferden nur knapp die ersten Zehn und belegt dort den letzten Platz.

Außerdem finden sich einige Pferdenamen wieder, die ausschließlich in der Top Ten der Ponys oder unter den Spitzenreitern der Reitpferde vorkommen. Dazu zählen etwa Moritz (Rang vier), Lucky (Rang sieben) und Paul (Rang zehn) für Ponys sowie Merlin, Sam und Amigo (Plätze fünf bis sieben) bei den Reitpferden.

Die Lieblings-Pferdenamen von Halter und Halterin

Pferdenamen nach Haltergeschlecht

Stellt man die Pferdenamen-Favoriten von Halterinnen und Haltern gegenüber, liegen bei beiden Geschlechtern Luna und Max auf den ersten beiden Plätzen. Ganz einig werden sich Herrchen und Frauchen jedoch nicht: Während bei Besitzerinnen Luna gewinnt und Max Platz zwei erreicht, siegt bei den Herren Max vor Luna. Bella, Lady, Merlin, Moritz sowie Sunny sind ebenso in der Top Ten beider Geschlechter vertreten.

Sam (Rang fünf), Ronja und Filou (Ränge neun bis zehn) schaffen es hingegen nur unter die Favoriten der Halterinnen. Dafür sind Felix (Platz acht) und Amigo (Platz zehn) ausschließlich bei Besitzern zu finden. Dasselbe gilt für Stella, die es sogar mit Platz drei auf das Treppchen der Halter schafft.

Adelige Pferdenamen – vom Prinzen bis zur Queen

  1. Lady
  2. Don
  3. Donna
  4. Prinz
  5. King
  1. Fürst
  2. Princess
  3. Queen
  4. Graf
  5. Prince

 

Der Begriff „Adel” wird häufig für Voll- und Warmblüter oder für solche Pferde verwendet, die dem Zuchtziel, beispielsweise Gesundheit, Kraft sowie einem bestimmten Äußeren, entsprechen. Somit ist „Adel” eng mit der Pferdezucht verbunden. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Pferdenamen, die einen adeligen Charakter aufweisen, besonders beliebt sind. Diese spiegeln das oft anmutige, edle Erscheinungsbild von Pferden wider. So sind etwa Prinz, King und Fürst (Plätze vier bis sechs) sowie Queen (Rang acht) unter den beliebtesten adeligen Pferdenamen zu finden.

Der populärste adelige Pferdename ist der englische Titel Lady, der etwa für hochgestellte Personen, aber auch für Angehörige des Königshauses verwendet wird. Dies trifft ebenso auf den zweitplatzierten Namen Don zu – einer Anrede aus Italien. Die weibliche Version Donna belegt Rang drei.

Namen, die Don oder Lady beinhalten, werden generell geschätzt. So wurde etwa Lady Sugarfoot mehrmals vergeben. Ebenfalls populär sind die Pferdenamen Lady Diana und Lady Di, die auf Prinzessin Diana, frühere Ehefrau des britischen Thronfolgers Prinz Charles, zurückzuführen sind. Außerdem gehören Lady Gaga sowie Lady La Fee zu den beliebten Pferdenamen mit Lady. Beide Namen beziehen sich auf die Sängerinnen und Schauspielerinnen Lady Gaga und La Fee.

Pferdenamen mit Don stammen besonders aus Filmen und Opernstücken. Besonders populär ist Don Camillo, eine der Hauptfiguren mehrerer Romane und Spielfilme mit dem Titel „Don Camillo und Peppone”. Einen weiteren Filmakteur stellt Don Corleone dar – das Oberhaupt einer italienischen Mafiafamilie aus dem bekannten Film „Der Pate”. Weiterhin ist Don Giovanni, Charakter aus der gleichnamigen Oper von Mozart, beliebt.

Kuriose Pferdenamen

Die Auswertung der beliebtesten Pferdenamen hat einige kuriose Namen ergeben, die etwa berühmten Persönlichkeiten oder Lebensmitteln nachempfunden sind.

Mehrere ungewöhnliche Namen sind von populären fiktiven Figuren inspiriert. Dazu zählen beispielsweise die Comic-Charaktere Asterix und Obelix sowie die Kinderfilmfiguren Biene Maja, Bob der Baumeister und das Sams. Außerdem sind Chewbacca und Darth Vader aus Star Wars sowie Harry Potter, Professor Dumbledore und Snape aus den Harry Potter-Büchern und -Filmen als Pferdenamen zu finden.

Bei fiktiven Persönlichkeiten dürfen natürlich auch nicht die wohl berühmtesten Buch- und Filmpferde fehlen. Pilgrim aus dem Film „Der Pferdeflüsterer” oder Pippi Langstrumpfs Kleiner Onkel werden beispielsweise von den CHECK24-Kunden vergeben sowie Black Beauty, Fury und Spirit. Weiterhin sind die Pferde Amadeus und Sabrina von Bibi und Tina aus der gleichnamigen Kinderhörspiel- sowie Fernsehserie populäre Namensvorbilder.

Lebensmittel sind generell gerne gewählte Pferdenamen. Hier wurden vor allem englische Begriffe vergeben. Dazu zählen unter anderem Chocolate oder Apple Pie. Erdbeere und Weinbrand sind jedoch ebenfalls zu finden. Besonders kurios sind zudem die Pferdenamen Caramel Bonbon, Café con leche con pasas (auf deutsch: Kaffee mit Milch mit Rosinen) oder Cocktail Shaker.

Rundumschutz für Ihr Pferd

Ob Arbeitstier, Show- oder Sportpferd – die großen Vierbeiner sind schon seit Jahrhunderten eng mit uns Menschen verbunden. Dieser Beziehung wird sogar eine heilende Wirkung zugeschrieben – sowohl für den Körper als auch für die Psyche. Das Reiten auf Pferden stärkt beispielsweise die Rückenmuskulatur, der enge Kontakt zu ihnen kann aber auch unsere Seele trösten und etwa Komapatienten bei der Genesung helfen.

Ihr sanfter Riese sollte im Ernstfall auch selbst umfassend geschützt sein. Denn Krankheiten, Unfälle oder sonstige Schäden können bei einem solch großen Tier schnell eine erhebliche finanzielle Belastung darstellen. Um eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten, können Sie über CHECK24 verschiedene Tarife der Pferdehaftpflicht- sowie Pferde-OP-Versicherung vergleichen und einfach online abschließen.

Pferdeversicherung

  • Über 80 Tarife vergleichen
  • Tägliche Kündigung möglich
  • Ab 4,69 Euro monatlich

Im Pferdehaftpflicht-Vergleich von CHECK24 finden Sie über 80 Tarife für Ihren optimalen Versicherungsschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.

Monatliche Kosten für 1 Reitpferd, Versicherungsnehmer: 55 Jahre, Öffentlicher Dienst, Tarif: BarmeniaDirekt – Kompakt, 56,22 € jährlich (4,69 € pro Monat), 150 € Selbstbeteiligung, 5 Mio. € Deckungssumme

Beispielrechnung von: 02/2021