Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 78 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 78

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

zahn@check24.de für Zahnzusatzversicherung

krankenhaus@check24.de für Krankenhauszusatzversicherung

zusatzschutz@check24.de für Heilpraktiker- und Brillenversicherung

pflege@check24.de für Pflegeversicherung

Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
Sie möchten kostenlos beraten werden?

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 78zusatzversicherung@check24.de
  • Transparenter Marktvergleich
  • Kostenloser und anonymer Vergleich

Wann zahlt die Heilpraktiker- und Brillenzusatzversicherung nicht?

Während der Wartezeit übernimmt die Heilpraktiker- und Brillenzusatzversicherung keine Leistungen. Diese Frist ist meist auf drei Monate nach Versicherungsbeginn festgelegt. Die Wartezeit entfällt für Behandlungen, die infolge eines Unfalls notwendig werden.

Auch Behandlungskosten für gesundheitliche Probleme, die der Versicherte schon vor Vertragsabschluss hatte, bezuschusst die Versicherung in der Regel nicht. Das gilt auch, wenn Sie schon einen Termin mit einem Heilpraktiker oder Arzt vereinbart oder eine Behandlung begonnen haben.

Die Heilpraktiker- und Brillenzusatzversicherung leistet nur bis zu bestimmten Höchstwerten. Ist die maximale Erstattungssumme erreicht, leistet die Versicherung im vereinbarten Zeitraum nicht mehr. Bei Heilpraktikerleistungen und Naturheilverfahren gilt der Höchstwert meist für alle Leistungen in einem Jahr, bei Leistungen für Sehhilfen für alle Kosten innerhalb von zwei Jahren.