CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Nutzungsausfallentschädigung

Die Höhe des Entschädigungsbetrages bei einem Nutzungsauffall für einen Pkw ist gesetzlich nicht geregelt.

Die Höhe der Zahlungen hängt vom Modell und Alter des Fahrzeugs ab. Die Auflistung "Nutzungsausfallentschädigung" von EurotaxSchwacke hier weist etwa Tagessätze zwischen 23 und 175 Euro aus. Diese Tabelle umfasst in elf Gruppen (A bis L) etwa 38.000 Fahrzeugmodelle.

Ein zuständiger Sachverständiger ordnet das beschädigte Fahrzeug anhand bestimmter Kriterien (Fahrzeugtyp, Leistung, Ausstattung etc.) einer dieser Gruppen zu und setzt die Reparaturdauer fest.

Laut Gesetz (BGH, Az: VI ZR 357/03) muss die Entschädigung für den Nutzungsausfall eines älteren Autos deutlich niedriger angesetzt sein als bei Neufahrzeugen.

Kann ein Autofahrer seinen Pkw als Folge eines unverschuldeten Autounfalls für eine gewisse Dauer nicht verwenden, hat er Anspruch auf einen Mietwagen oder eben alternativ auf einen Entschädigungsbetrag.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.