Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
+++ Gute Nachrichten! Kfz-Zulassungsstellen sind wieder geöffnet, oft mit Terminbuchung. Informieren Sie sich hier +++

Abkürzung & Bedeutung

DEKRA - Was ist das?

aktualisiert am 30.04.2021

DEKRA – Was bedeutet die Abkürzung?

Die Abkürzung DEKRA steht für Deutscher Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein.

Was ist die DEKRA?

Die DEKRA ist eine technische Prüforganisation. Gegründet wurde sie 1925 in Berlin.

Überprüft werden etwa Pkw, Motorräder, Wohnmobile und Anhänger.

Was macht die DEKRA?

  • Durchführung der Hauptuntersuchung (an eigenen Prüfpunkten oder in Kfz-Werkstätten)
  • Gebrauchtwagencheck
  • Erstellung von (Wert-)Gutachten (für Fahrzeuge und Sportschiffe)
  • Erteilung von Fahrerlaubnissen (in den östlichen Bundesländern)
  • Wiedererlangung des Führerscheins / MPU

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Autor: Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.