Neue Motorenpalette

Opel frischt den Insignia vor allem technisch auf

Lesezeit 1 Min.
aktualisiert am 27.01.2020
Foto: Opel

Opel hat den Insignia nach drei Jahren Bauzeit überarbeitet. Die wichtigsten Neuerungen finden sich unterm Blech.

Dabei ist die Facelift-Version des Opel Insignia von vorn schon auf den ersten Blick zu erkennen.

Was ist alles neu?

Die neuen LED-Scheinwerfer in Hakenform erinnern an den Kleinwagen Opel Corsa.

Die Leuchteinheiten beim Insignia sind aber nicht allein ein Hingucker. Die LED-Leuchten sollen die Fahrbahn deutlich besser ausleuchten als bisher.

Auch neu beim Insignia ist der größere Kühlergrill mit der geraden Zierleiste.

Bei der Technik haben die Rüsselsheimer nachgelegt. So gibt es etwa eine verbesserte Rückfahrkamera fürs Einparken sowie zahlreiche überarbeitete oder gänzlich neue Assistenzsysteme.

Zudem erhält das Navi eine neue Grafik.

Welche Motoren bietet Opel an?

Das Motorenprogramm des Insignia hat Opel komplett neu aufgestellt:

  • Der Einstiegsbenziner ist ein Dreizylinder-Motor mit 1,4 Liter Hubraum und 145 PS Leistung. Eine Sechsgang-Schaltung ist hier Standard.
  • Der größere Benziner schöpft seine 200 PS Leistung aus 2,0 Litern Hubraum. Eine Neunstufen-Automatik ist hier Serie. Diese wird auch im Topmodell Insignia GSi verbaut, der künftig nur noch auf 230 PS kommt.
  • Auf Dieselseite steht aktuell nur ein Dreizylinder zur Verfügung. Der 1,5-Liter-Selbstzünder mit 122 PS Leistung ist an eine Sechsgang-Schaltung gekoppelt. Ein Vierzylinder-Diesel soll folgen.

Wird das Modell teurer?

Marktstart ist im Frühjahr 2020. Bei den Preisen dürfte sich vermutlich nicht viel tun. 

Aktuell startet der Kombi Insignia Sports Tourer bei 29.505 Euro. Der Insignia als Limousine ist exakt 1.000 Euro günstiger.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
  • Was möchten Sie tun?

Wussten Sie schon, dass...

Frauen in Litauen bis 2002 sich vor der Fahrprüfung untersuchen lassen mussten?