Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Sicherer Gewahrsam

Der sichere Gewahrsam ist ein wichtiger Begriff beim Diebstahlschutz der Handyversicherung. Ein Handy befindet sich nur dann im sicheren Gewahrsam, wenn ein Diebstahlversuch bemerkt und abgewendet werden kann. In der Regel bedeutet dies, dass der Besitzer sein Smartphone im Blick hat oder direkt am Körper bei sich führt.

Diebstahlschutz in der Handyversicherung

Mit einer Handyversicherung können Smartphones auch vor Diebstahl geschützt werden. Handybesitzer sollten hierbei jedoch darauf achten, dass manche Anbieter nur dann zahlen, wenn sich das versicherte Mobiltelefon zum Zeitpunkt des Diebstahls in sicherem Gewahrsam befand.

Welche Tarife nur bei sicherem Gewahrsam greifen, können Sie im Detailvergleich der Handyversicherung sehen.

Ein sicherer Gewahrsam ist in der Regel nicht gegeben, wenn der Handybesitzer zum Beispiel

  • Unter Alkoholeinfluss nicht mehr in der Lage ist, einen Diebstahlversuch zu bemerken.
  • Sein Handy unbeaufsichtigt in einem öffentlichem Raum liegenlässt.
  • Einschläft, ohne sein Smartphone vorher sicher zu verstauen.
  • In großen Menschenmengen das Gerät in einem Rucksack auf dem Rücken trägt.

Im Falle eines Diebstahles prüfen die Anbieter in der Regel, ob sich das Handy in sicherem Gewahrsam befunden hat.

Handyversicherung im Vergleich

  • Diebstahlschutz (wahlweise)
  • Kurze Reparaturdauer
    Hersteller
    Modell
  • Gerätealter
{{ error }}
TÜV-geprüfte Datensicherheit