Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Wie gehe ich im Schadensfall vor?

Erleidet Ihr Smartphone einen Schaden, sollten Sie diesen so schnell wie möglich der Versicherung melden. Nur dann kann die Regulierung des Schadensfalls, zu der die Reparatur oder –  wenn nötig – der Austausch des Gerätes gehören, in die Wege geleitet werden. Einige Versicherungen sehen eine Frist vor, innerhalb der ein Schaden nach Eintritt gemeldet werden muss – zum Beispiel sieben oder 14 Tage.

Um einen Schaden zu melden haben Sie mehrere Optionen:

  • Sie können Sich direkt an Ihre Versicherung wenden. Die meisten Anbieter stellen auf ihrer Homepage ein Online-Formular zur Verfügung, über das der Schaden der Versicherung mitgeteilt werden kann, oder sind telefonisch erreichbar.
  • Einige Versicherer bieten zudem die Möglichkeit, einen Schadensfall unkompliziert über eine eigene App oder das Kundenportal zu melden.
  • Haben Sie Ihre Handyversicherung über CHECK24 abgeschlossen, können Sie den Schaden über das Online-Schadensformular von CHECK24 melden. Alternativ können Sie uns auch telefonisch erreichen.

Versicherungsnehmer sind dazu angehalten, wahrheitsgemäße Angaben zur Schadensursache gegenüber der Versicherung zu machen. Um den Hergang des Schadens möglichst genau zu dokumentieren, können Fotos an die Versicherung geschickt werden.

Schaden gering halten

Versicherte sind dazu verpflichtet, den Schaden am versicherten Handy so gering wie möglich zu halten. Versuchen Sie also nicht, den Schaden selbst zu reparieren oder die Reparatur von einer nicht zugelassenen Werkstatt durchführen zu lassen. In diesen Fällen kann die Versicherung die Leistung kürzen oder sogar verweigern!

Nachdem der Schaden bei der Versicherung gemeldet wurde, sendet diese dem Kunden in der Regel ein Versandetikett zu. Mit diesem kann das beschädigte Handy eingesandt werden. Danach wird geprüft, ob das Gerät repariert werden kann oder ob der Kunde ein Ersatzgerät oder eine Auszahlung erhält.

Reparaturdauer

Die Dauer für die Reparatur ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Bei den über CHECK24 angebotenen Handyversicherungen beträgt die Reparaturdauer in der Regel zwischen zwei und sieben Werktagen.