Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Kann ich auch mein Firmenhandy versichern?

Ja, auch Firmenhandys können versichert werden. Allerdings wird diese Option nur von wenigen Versicherungsunternehmen angeboten.

Bevor Sie eine Handyversicherung für ein Firmenhandy abschließen, sollten Sie prüfen, ob Sie überhaupt eine Versicherung benötigen. Eventuell ist das Handy bereits über Ihren Arbeitgeber abgesichert.

Wenn Sie ein Diensthandy von Ihrem Arbeitgeber erhalten, müssen Sie in der Regel nur in Ausnahmefällen für Schäden haften. Normale Abnutzung und Gebrauchsspuren müssen meist nicht repariert werden. Auch für Schäden, die entstehen, wenn das Handy herunterfällt oder Ihnen gestohlen wird, müssen Sie in der Regel nicht haften.

Für welche Schäden am Firmenhandy müssen Sie aufkommen?

Klären Sie am besten mit Ihrem Arbeitgeber genau ab, in welchen Fällen Sie für Schäden an Ihrem Firmenhandy aufkommen müssen. Dann können Sie entscheiden, ob eine Handyversicherung für Ihr Firmenhandy sinnvoll ist.

Zudem gibt es die Möglichkeit, im Rahmen freier Berufe genutzte Handys mit einer Handyversicherung abzusichern. Zu diesen freien Berufen zählen unter anderem Ärzte, Anwälte und Architekten.

Handyversicherung im Vergleich

  • Diebstahlschutz (wahlweise)
  • Kurze Reparaturdauer
    Hersteller
    Modell
  • Gerätealter
{{ error }}
TÜV-geprüfte Datensicherheit