Sie sind hier:
Jetzt bis 31.01.
Wechsel beantragen
und bis zu 438 € sparen
Gesetzliche Krankenversicherung Vergleich

Beispielrechnung:

Günstigste Kasse
4.350,85 €/Jahr
Teuerste Kasse
4.789,13 €/Jahr
ca. 438 €jährliche Gesamtersparnis
  • Ein Arbeitnehmer in Bayern mit Einkommen über 58.050 € p.a.
  • Günstigste Kasse: 14,99 % Beitragssatz, 4.350,85 € jährlich
  • Teuerste Kasse: 16,50 % Beitragssatz, 4.789,13 € jährlich
  • Mitgliedschaft ab 1. Januar 2021

Ersparnis Arbeitnehmer: 438,28 € jährlich
Ersparnis Arbeitnehmer und Arbeitgeber: 876,56 € jährlich
Quelle: CHECK24-Vergleich für gesetzliche Krankenkassen, 01/2021

Noch
0
4
Tage

Krankenkasse vergleichen
nach Zusatzbeitrag

  • Über 60 gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • In nur 5 Minuten online kostenlos wechseln
  • Lückenlos versichert, kein Wechselrisiko

Willkommen zurück!
Vergleichen Sie weiter, wo Sie aufgehört haben.

  • Ihre Berufsgruppe
CHECK24 Versicherungen
5 / 5
31353 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
299.360 Bewertungen (gesamt)
Das sagen unsere Kunden

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen
Verteilung der Gesamtbewertung
94.8%
5.1%
0.1%
0.0%
0.0%
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Zusatzbeitrag je Bundesland

Gesetzlich Versicherte können grundsätzlich Ihre Krankenkasse frei wählen und ohne Risiko wechseln. Dennoch gibt es eine Einschränkung: Nicht alle Kassen sind bundesweit geöffnet, sondern einige Kassen entsprechend ihrer Satzung nur in einigen Bundesländern wählbar.

Somit lohnt sich ein Vergleich der Beitragssätze je Krankenkasse, wenn Versicherte zum Beispiel Ihren Wohnort wechseln oder zu einem neuen Arbeitgeber in ein anderes Bundesland wechseln. Je nach Bundesland können Versicherte jährlich mehrere hundert Euro sparen, wie nachfolgende Übersicht verdeutlicht:

 

Beitragssätze und maximales Sparpotential nach Bundesland (Stand: Januar 2021)                                                                                                   

Bundesland

niedrigster Beitragssatz*

höchster Beitragssatz*

Spanne Beitragssätze

max. Ersparnis Arbeitnehmer Gehalt 58.050 € brutto p. a.

Bayern 14,99 % 16,50 % 1,51 % 438 €
Baden-Württemberg 14,99 % 16,50 % 1,51 % 438 €
Rheinland-Pfalz 14,99 % 16,50 % 1,51 % 438 €
Niedersachsen 14,99 % 16,50 % 1,51 % 438 €
Hamburg 14,95 % 16,40 % 1,45 % 421 €
Nordrhein-Westfalen 14,95 % 16,40 % 1,45 % 421 €
Berlin 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Brandenburg 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Bremen 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Hessen 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Saarland 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Sachsen 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Sachsen-Anhalt 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Thüringen 14,99 % 16,40 % 1,41 % 409 €
Schleswig-Holstein 14,99 16,30 % 1,31 % 380 €
Mecklemburg-Vorpommern 14,99 % 16,20 % 1,21 % 351 €
Bundesweit tätige Kassen 14,99 % 16,20 % 1,21 % 351 €

Sortiert nach max. Ersparnis Arbeitnehmer 58.050 € brutto p. a. und Alphabet

*davon allgemeiner Beitragssatz 14,60 Prozent.

 

Ein konkretes Beispiel

Ein gesetzlich versicherter Arbeitnehmer in Bayern mit einem Jahresgehalt von 58.050 Euro (Beitragsbemessungsgrenze 2021) kann somit jährlich 438 Euro sparen, wenn er von der Kasse mit dem höchsten Beitragssatz zu der günstigsten Kasse wechselt. Bei einem Einkommen von 30.000 Euro beträgt die jährliche Ersparnis noch 226 Euro.    

                                                               

Keine Gesundheitsprüfung bei Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse

Ist eine Krankenkasse für Ihr Bundesland geöffnet, können Sie sich dort versichern. Erfüllen Sie die Voraussetzungen für eine gesetzliche Krankenversicherung, muss die Kasse Sie in jedem Fall aufnehmen.
Auch bei akuten oder chronischen Erkrankungen darf Sie keine gesetzliche Krankenkasse ablehnen. Anders als bei privaten Versicherern gibt es in der gesetzlichen Krankenversicherung keine Gesundheitsprüfung.

Unsere Partner
Previous
Next
Alle teilnehmenden Kassen im Überblick

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice
  • Ihre Berufsgruppe

Ihre Krankenkasse hat den Zusatzbeitrag erhöht? Oder sind Sie bereits seit April 2020 oder länger bei Ihrer Krankenkasse versichert?

Nutzen Sie Ihre Wechselmöglichkeit!

-Ab 1.4. bei der neuen Kasse:

Dafür bis 29.1. um 12 Uhr Wechsel beantragen und direkt digital unterschreiben

-Ab 1.5. bei der neuen Kasse:

Dafür Wechsel bis 31.1. beantragen

Gut zu wissen: Sie sind während eines Wechsels zu jederzeit versichert, es besteht kein Risiko.

Der einfache CHECK24-Wechselservice

Der einfache CHECK24-Wechselservice