Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 74 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 74

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
krankenkassen@check24.de

Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

BKK Werra-Meissner

Die BKK Werra-Meissner ist eine gesetzliche Krankenkasse und gehört zur Gruppe der Betriebskrankenkassen. Sie ist in Bayern und Hessen geöffnet.

Die Kasse wurde 1961 als BKK Massey-Ferguson für die Mitarbeiter der gleichnamigen Firma und deren Familienangehörige gegründet. 1996 öffnete sich die Betriebskrankenkasse auch für betriebsfremde Personen und wurde in BKK Werra-Meissner umbenannt.

BKK Werra-Meissner im Überblick

Beitragssatz 15,70%
davon Zusatzbeitrag 1,10%
  • Zahnreinigung nur via Bonusprogramm
  • Osteopathie: Bis zu 160 €
  • Homöopathie: Nur Behandlung
  • Bonusprogramm: Bis zu 60 € Bargeld
regional geöffnet
  • Bayern
  • Hessen

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 1,0 %.

Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen von 40.000 Euro zahlen damit bei der BKK Werra-Meissner einen Zusatzbeitrag in Höhe von 440,00 Euro im Jahr.

Wichtige Leistungen der BKK Werra-Meissner

Versicherte, die auf der Suche nach geeigneten Ärzten oder Kliniken sind, unterstützt die BKK Werra-Meissner mit einer Online-Datenbank. Eine solche Datenbank gibt es auch für Homöopathen.

Die Kosten für homöopathische Behandlungen bei zugelassenen Ärzten können Versicherte der BKK Werra-Meissner über ihre Versichertenkarte abrechnen lassen. Für Gesundheitsreisen bezahlt die Krankenkasse ihren Versicherten unterschiedlich hohe Zuschüsse.

Wer regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahrnimmt und gesundheitsbewusst lebt, den belohnt die Krankenkasse mit ihrem Bonusprogramm. Bei einer erfolgreichen Teilnahme können sich die Versicherten entweder einen Bonus in Höhe von bis zu 60 Euro auszahlen lassen oder Zusatzleistungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören etwa Zuschüsse für Reiseimpfungen, alternative Arzneimittel, Präventionskurse oder osteopathische Behandlungen.

Krankenkassenvergleich