Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 74 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 74

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
krankenkassen@check24.de

Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

BKK Freudenberg

Die Betriebskrankenkasse BKK Freudenberg ist in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen geöffnet.

Carl Johann Freudenberg gründete 1874 einen Krankenkassenverein für die Mitarbeiter seines Unternehmens Freudenberg. Später wurde daraus die Betriebskrankenkasse Freudenberg. 1996 öffnete sich die Kasse schließlich auch für gesetzlich Krankenversicherte, die nicht bei der Firma Freudenberg beschäftigt sind.

BKK Freudenberg im Überblick

Beitragssatz 15,50%
davon Zusatzbeitrag 0,90%
  • Zahnreinigung: bis zu 40 €
  • Impfungen: Grippe- und Reiseschutz
  • Krebsvorsorge: Hautkrebs
  • Osteopathie: bis zu 240 €
regional geöffnet
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 0,9 % (Stand: 2019).

Mit einem Bruttoverdienst von 40.000 Euro pro Jahr zahlt ein Arbeitnehmer einen Zusatzbeitrag in Höhe von 180,00 Euro jährlich.

Wichtige Leistungen der BKK Freudenberg

Reiseimpfungen werden von der BKK Freudenberg vollständig bezahlt. Lässt ein Versicherter die professionelle Zahnreinigung in einer Partnerpraxis der Krankenkasse durchführen, erhält er diese zweimal im Jahr ebenfalls kostenlos. Andernfalls erstattet die BKK Freudenberg 40 Euro pro Jahr.

Für Versicherte, die die ersten sieben Vorsorgeuntersuchungen (U1 bis U7) für ihren Nachwuchs wahrnehmen, gibt es von der Kasse einen Kinderbonus in Höhe von 200 Euro.

Im Bereich der Alternativmedizin gibt es von der BKK Freudenberg ebenfalls Zusatzleistungen. Homöopathische Arzneimittel erstattet sie unter bestimmten Voraussetzungen bis zu einem Höchstbetrag von 80 Euro pro Jahr. Für osteopathische Behandlungen erstattet die Kasse bis zu 80 Prozent der Kosten.

Die BKK Freudenberg bietet zudem mehrere Bonusprogramme an. Bei Fit4Health+ können Versicherte für Gesundheit, Vorsorge und eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio eine bis zu 200 Euro hohe Bargeldprämie erhalten. Jeder, der nicht im Fitnessstudio aktiv ist, kann mit dem Programm Fit4Health immerhin noch 50 Euro pro Jahr erhalten. 

Ein Wahltarif mit Beitragsrückerstattung kann bei der BKK Freudenberg ebenfalls abgeschlossen werden.

Krankenkassenvergleich