Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 66bu@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Welche Deckungssummen sind sinnvoll?

Wie hoch die Berufsunfähigkeitsrente sein soll, hängt in erster Linie von den zu erwartenden Einkünften und Ausgaben ab. Da das bei Abschluss schwer zu bemessen ist, ist die Aufnahme von Nachversicherungsgarantien und einer Dynamik (siehe Leistungsumfang der Berufsunfähigkeitsversicherung) in die Police wichtig.

Bei Vertragsunterzeichnung sollte eine BU-Rente von etwa 75 Prozent des Nettoeinkommens versichert werden. Denn Einkünfte aus der gesetzlichen Rentenversicherung sind zu diesem Zeitpunkt nicht oder nur in unzureichender Höhe zu erwarten. Die Ausgaben bleiben bei einer Berufsunfähigkeit aber in etwa gleich.

Für Beamte gelten etwas andere Spielregeln. Abhängig von der Besoldungsgruppe und der Dauer des Dienstverhältnisses sollten Rentenhöhe und Vertragslaufzeit einer Dienstunfähigkeitsversicherung individuell festgelegt werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

  • Deutschlands größter Online-Tarifvergleich
  • Über 100 Tarife unverbindlich und kostenlos vergleichen
  • Geburtsdatum