Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Sie sind hier:

Baufinanzierung Lexikon

A A A

Jahresleistung

Der Begriff Jahresleistung wird üblicherweise in Zusammenhang mit annuitätischen Baufinanzierungen oder Krediten verwendet und bezeichnet die Summe aus sämtlichen Ratenzahlungen, die ein Verbraucher während eines Jahres an seinen Kreditgeber zahlt. Daher wird die Jahresleistung oftmals auch als jährliche Annuität (lat. annus = Jahr) bezeichnet. Die monatliche Ratenzahlung -und in der Folge auch die Jahresleistung -setzen sich dabei stets aus veränderlichen Zins- und Tilgungsanteilen zusammen, die sich je nach gewählter Rückzahlungsmethode des Darlehens im Verlauf der Sollzinsbindung verändern können. Die Jahresleistung ist unter anderem abhängig vom aufgenommenen Darlehensbetrag, dem effektiven Jahreszins, der Dauer der Sollzinsbindung und der vereinbarten prozentualen anfänglichen Tilgung. Zudem verändern mögliche Sondertilgungen, die der Kreditnehmer vornimmt, die erbrachte Jahresleistung entsprechend.

Weitere Informationen:

Bei annuitätischen Baufinanzierungen zahlt der Verbraucher während der Dauer der vereinbarten Sollzinsbindung einen monatlich konstanten Gesamtbetrag an die Bank, daher ist die Höhe der Jahresleistung in diesem Fall ebenfalls konstant. Während der Sollzinsbindung verändern sich bei annuitätischen Immobilienfinanzierungen oder Ratenkrediten jedoch der geleistete Zins- und Tilgungsanteil der Jahresleistung: Während die Annuität des Verbrauchers direkt nach Aufnahme der Baufinanzierung im Prinzip zum überwiegenden Teil aus Zinsen besteht, steigt der Anteil der Tilgung an der monatlichen oder jährlichen Rückzahlung konstant.

Anders verhält es sich indes bei sogenannten Abzahlungs- oder Tilgungsdarlehen, die jedoch bei der Immobilienfinanzierung nur selten vergeben werden. Bei diesen Krediten zahlt der Kunde in regelmäßigen Abständen einen gleichbleibenden Tilgungsbetrag -zuzüglich der anfallenden Zinsen die entsprechend der Restschuld des Gesamtkredites berechnet werden. Da die Höhe der fälligen Zinsen im Zeitverlauf abnimmt, reduziert sich die monatliche Tilgungsrate und daher die Jahresleistung des Kredites entsprechend mit fortschreitender Laufzeit.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de