Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Sie sind hier:

Baufinanzierung Lexikon

A A A

Bauwesenversicherung

Die Bauwesenversicherung bietet Bauherren Versicherungsschutz bei Schäden durch höhere Gewalt wie Sturm und Hochwasser, Vandalismus, Diebstahl von Bauteilen, Folgeschäden von Konstruktions- und Materialfehlern sowie durch Fahrlässigkeit der Bauhandwerker. Oftmals ist eine solche Assekuranz Bestandteil einer Gebäudeneubauversicherung. Versichert sind über eine Bauwesenversicherung in der Regel der Bauherr sowie alle am Bau beteiligten Firmen.

Weitere Informationen:

Die Bauwesenversicherung, auch Bauleistungsversicherung oder Bauversicherung genannt, übernimmt die Kosten für unvorhersehbare Schäden während des Immobilienbaus. Für die Ermittlung der Versicherungssumme werden die gesamten Baukosten des Gebäudes herangezogen. Dazu gehören neben Bauteilen und Baustoffen auch Außenanlagen sowie alle Bauleistungen inklusive Eigenleistungen des Bauherrn. Nicht in die Deckungssumme eingerechnet werden Baunebenkosten, wie beispielsweise Erschließungskosten und Architektenhonorare.

Der Versicherungsschutz sollte während der gesamten Bauzeit bestehen, ist bei vielen Versicherern jedoch auf zwei Jahre begrenzt. Da für gewöhnlich auch Bauunternehmer und Handwerker über die Police mitversichert sind, können Bauherren versuchen, die involvierten Firmen an den Versicherungskosten zu beteiligen. Die Prämie für die Assekuranz wird in der Regel mit einer Einmalzahlung beglichen.

Eine Bauwesenversicherung ist für Bauherren unbedingt empfehlenswert, denn im Schadensfall können sehr hohe zusätzliche Kosten anfallen. Wurde für die Errichtung der Immobilie eine Baufinanzierung aufgenommen, sind die Kosten außerdem meist genau kalkuliert, sodass ungeplante Ausgaben das Bauprojekt im schlimmsten Fall sogar zum Scheitern bringen können. Schäden durch Feuer sind in der Regel nicht über eine Bauwesenversicherung abgedeckt. Für Bauherren empfiehlt sich daher zusätzlich der Abschluss einer Feuerrohbauversicherung.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de