Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 58 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 58

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
unfallversicherung@check24.de

Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 58unfallversicherung@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »
Ihre Vorteile bei CHECK24

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Unfallversicherung Ratgeber

Sie möchten sich genauer über die private Unfallversicherung informieren und wissen gar nicht, worauf Sie achten sollen? Wir zeigen es Ihnen! In den CHECK24-Ratgebern zum Thema Unfallversicherung bringen wir Ihnen wissenswerte und interessante Informationen zu dieser Versicherung näher – selbstverständlich leicht verständlich erklärt und im kompakten PDF-Format.

Private Unfallversicherung: Das macht eine gute Police aus (PDF)

Ratgeber: Private Unfallversicherung: Das macht eine gute Police auszum Ratgeber Rund 70 Prozent aller Unfälle ereignen sich während der Freizeit und sind somit nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert – diese greift nur bei Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten.

Wer sich umfassend vor den finanziellen Folgen eines Unfalls schützen möchte, muss daher eine private Unfallversicherung abschließen. Der private Unfallschutz zahlt sowohl bei beruflichen als auch privaten Unfällen. Hier erfahren Sie, was eine gute private Unfallversicherung ausmacht.

Mehr zum Thema Unfallversicherung »

 

Schließen Sie die große Lücke in Ihrem Unfallschutz (PDF)

Ratgeber: Schließen Sie die große Lücke in Ihrem Unfallschutzzum Ratgeber Über 70 Prozent aller Unfälle in Deutschland ereignen sich in der Freizeit und sind somit nicht vom gesetzlichen Unfallschutz abgedeckt. Wenn Sie sich und Ihre Familie gegen die finanziellen Folgen eines schweren Unfalls absichern möchten, sollten Sie daher eine private Unfallversicherung abschließen.

Der gesetzliche Versicherungsschutz greift nur dann, wenn nachweislich ein Arbeitsunfall oder eine Berufskrankheit vorliegt. Eine private Unfallversicherung hat viele Vorteile und ermöglicht es, den Unfallschutz zu individualisieren.

 

Sicher zu Hause und unterwegs: Unfallprävention für Kinder

Ratgeber: Unfallprävention für Kinderzum RatgeberLaut dem Deutschen Grünen Kreuz für Gesundheit erleiden in Deutschland jährlich circa 1,8 Millionen Kinder einen Unfall. 220.000 Kinder pro Jahr werden bei einem Unfall so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus versorgt werden müssen –  etwa 800.000 Kinder müssen ambulant behandelt werden.

Nachfolgend finden Sie wichtige Tipps, worauf Sie achten sollten, um die Sicherheit Ihrer Kinder in den  verschiedenen Lebensbereichen zu erhöhen – und somit das Unfallrisiko zu senken.

Mehr zum Thema Unfallprävention für Kinder »

Allgemeine Sicherheits- und Präventionstipps für den Haushalt

Ratgeber: Allgemeine Sicherheits- und Präventionstipps für den Haushaltzum RatgeberJeder dritte Unfall (32 Prozent) ereignet sich im Haushalt – Grund genug, um sich über mögliche Risikofaktoren in den eigenen vier Wänden und entsprechende Präventionsmaßnahmen zu informieren. Denn Vorsicht ist bekanntlich besser als Nachsicht.

Für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden und ein niedrigeres Unfallrisiko können Sie ein paar allgemeine Tipps beherzigen. Diese haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zusammengefasst.

Mehr zum Thema Unfallprävention im Haushalt »

Sicherheit im Wohnbereich

Ratgeber: Sicherheit im Wohnbereichzum RatgeberFast ein Viertel der Haushaltsunfälle (21,2 Prozent) ereignet sich im Wohnbereich, also im Wohn-, Schlaf-, Ess-, Kinder- oder Arbeitszimmer. Im Folgenden erhalten Sie einige Tipps, wie Sie das Unfallrisiko im Wohnbereich senken können.

Gerade beim Putzen oder Heimwerken kommt es schnell zu einem Unfall – rund 80 Prozent aller Haushaltsunfälle sind Stürze. Daher ist bei diesen Tätigkeiten besondere Umsicht geboten.

Mehr zum Thema Sicherheit im Wohnbereich »

 

Sicherheit im Garten

Ratgeber: Sicherheit im Gartenzum RatgeberDer Garten ist für viele Menschen ein beliebter Rückzugsort. Doch auch hier sind Sie nicht gegen Unfälle gefeit: Fast jeder fünfte Haushaltsunfall (18,9 Prozent) ereignet sich im Garten. Dabei liegen Verletzungen mit scharfen und spitzen Gegenständen ganz weit vorne - fast jeder zweite Gartenunfall (43 Prozent) ist darauf zurückzuführen.

Erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie Sie die Unfallgefahr im Garten reduzieren können und sicher den grünen Rückzugsort genießen können.

Mehr zum Thema Sicherheit im Garten »

 

Sicherheit im Treppenhaus und Flur

Ratgeber: Sicherheit im Treppenhaus und Flurzum RatgeberKnapp jeder fünfte Unfall (18,9 Prozent) im Haushalt geschieht im Treppenbereich. Zwar funktioniert das Treppensteigen bei den meisten Menschen wie von selbst – doch genau hierin liegt die Gefahr, da man geneigt ist, nicht auf die einzelnen Stufen zu achten.

Aber gerade auf Treppen ist Aufmerksamkeit wichtig, denn ein Stolpern kann hier nicht so leicht abgefangen werden wie auf ebenerdigem Boden. Unser Ratgeber erklährt Ihnen, wie Sie Ihr Treppenhaus sicherer gestalten können.

Mehr zum Thema Sicherheit im Flur »

 

Sicherheit in der Küche

Ratgeber: Sicherheit in der Küchezum RatgeberRund jeder siebte Haushaltsunfall (13,7 Prozent) ereignet sich in der Küche – oft aus reiner Unachtsamkeit. Daher sollte eine moderne Küche sowohl gemütlich als auch funktional und sicher gestaltet sein – oft ein Spagat.

Im Folgenden informieren wir Sie über typische Unfälle in der Küche und wie Sie die Sicherheit rund um die Küchenzeile erhöhen können.

Mehr zum Thema Sicherheit in der Küche »

 

Sicherheit im Bad

Ratgeber: Sicherheit im Badzum RatgeberDuschen, Baden, Stylen: Knapp sechs Prozent der Haushaltsunfälle ereignen sich im Bad. Im Folgenden informieren wir Sie über typische Unfälle im Bad und wie Sie die Sicherheit in Ihrem Badezimmer erhöhen können.

Da trotz aller Vor- und Umsicht ein Unfall nie hundertprozentig ausgeschlossen werden kann, sollten Sie über den Abschluss einer privaten Unfallversicherung nachdenken – zumal sich über zwei Drittel aller Unfälle im Haushalt und in der Freizeit ereignen und hier der gesetzliche Unfallschutz nicht greift.

Mehr zum Thema Sicherheit im Bad »

 

Kosten nach einem Unfall

zum RatgeberEin Unfall kann schwerwiegende Folgen haben und bleibende Schäden hinterlassen. Auf unserer Ratgeberseite können Sie nachlesen, welche Anforderungen für den Umbau einer barrierefreien Wohnung gelten. Außerdem haben wir anhand eines Beispielfalls für Sie zusammengetragen, welche Kosten auf Sie zukommen können, wenn Sie Ihre Wohnung umbauen lassen.

Mehr zum Thema Kosten nach einem Unfall »

 

Erste Hilfe

zum RatgeberErste Hilfe kann Menschenleben retten. Die wichtigsten Maßnahmen sollte daher jeder beherrschen und regelmäßig auffrischen. Auf unserer Ratgeberseite erhalten Sie unter anderem Informationen zur rechtlichen Lage bei Erster Hilfe.

Informieren Sie sich außerdem über die wichtigsten Sofortmaßnahmen, wie etwa die stabile Seitenlage. Außerdem haben wir einige Tipps fürs verschiedene Notfallsituationen – wie etwa Strom- oder Hitzschlag – für Sie zusammengestellt.

Mehr zum Thema Erste Hilfe »

Unfallversicherung Vergleich

Wen möchten Sie versichern?