Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite »
Sie sind hier:

Studien

CHECK24 erhebt regelmäßig qualitativ hochwertige Analysen zu Preisveränderungen, Verbraucher- freundlichkeit und Wettbewerbssituationen. Die Bandbreite reicht von Versicherungs-, Telekommunikations- und Energiethemen bis hin zu Reiseauswertungen. Über alle erhobenen Daten können Sie sich auf dieser Seite informieren. Gerne erstellen wir Ihnen auch individuell Analysen und Studien

Flug Hotel Mietwagen

Sommerferien: Preise für Mietwagen steigen im Schnitt um bis zu 54 Prozent vom 13.06.2019

• Preise in Griechenland und Portugal verdoppeln sich sogar, in den USA nur moderater Anstieg • In Spanien kostet ein Leihwagen trotz Anstieg im Schnitt maximal 29 Euro pro Tag • CHECK24-Mietwagenexperten beraten bei allen Fragen zur Mietwagenbuchung

Ostseeregatten im Sommer - Zur Kieler Woche steigen die Hotelpreise um 72 Prozent vom 03.06.2019

Zur 125. Kieler Woche vom 22. bis 30. Juni erwarten die Veranstalter rund drei Millionen Besucher. Hotelübernachtungen werden in dieser Zeit deutlich teurer. In der ganzen Stadt steigen die Übernachtungspreise am zweiten Veranstaltungswochenende auf bis zu 229 Euro. Das sind 72 Prozent mehr, als Hotelgäste durchschnittlich im Juni pro Nacht zahlen (133 Euro).

Leipzig: Übernachtungspreise steigen zum Wave-Gotik-Treffen um 59 Prozent vom 21.05.2019

• Anbietervergleich spart bis zu 44 Prozent der Übernachtungskosten • CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen zur Hotelbuchung

Hafengeburtstag, Reitturnier und Elbjazz lassen Hotelpreise in Hamburg steigen vom 24.04.2019

• Hotelpreise steigen zum Hafenfest um 48 Prozent - Übernachtung in Hafennähe ab 214 Euro • Anbietervergleich spart durchschnittlich 19 Prozent der Übernachtungskosten • CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen zur Hotelbuchung

bauma 2019: Hotelpreise in München auf Rekordniveau vom 21.03.2019

Zur bauma, der weltweit führenden Baumesse, steigen die Hotelpreise in München auf Rekordniveau. Der tägliche Durchschnittspreis für eine Übernachtung im Hotel steigt auf bis zu 513 Euro.

Zur Leipziger Buchmesse steigen die Hotelpreise um 144 Prozent vom 14.03.2019

• Doppelzimmer fußläufig zur Messe kostet mindestens 149 Euro pro Nacht • Anbietervergleich spart durchschnittlich 18 Prozent der Übernachtungskosten • CHECK24-Experten beraten bei allen Fragen zur Hotelbuchung

Internationale Tourismus-Börse (ITB) lässt Hotelpreise in Berlin um 63 Prozent steigen vom 19.02.2019

Zur ITB, der Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche, strömen vom 6. bis 10. März 2019 weit mehr als 100.000 Fach- und Privatbesucher nach Berlin. Das lässt die Hotelpreise kräftig steigen. Besucher zahlen während der Internationalen Tourismus-Börse 161 Euro für eine Nacht in der Hauptstadt und damit 63 Prozent mehr als im Märzdurchschnitt.

Mietwagen: Preise steigen in den Sommerferien um bis zu 50 Prozent vom 23.01.2019

Leihautos in Kroatien während Urlaubssaison sogar doppelt so teuer wie im Jahresschnitt Mietwagen in Spanien kosten trotz Preisanstieg im Schnitt nicht mehr als 28 Euro pro Tag

boot: Hotelpreise in Düsseldorf steigen um mehr als die Hälfte vom 11.01.2019

Die Hotelpreise in Düsseldorf ziehen zum 50. Jubiläum der weltweit größten Boots- und Wassersportmesse boot (19.-27. Januar) deutlich an. Besucher zahlen während der Veranstaltung in der Spitze 168 Euro für eine Nacht und damit 62 Prozent mehr als im Januardurchschnitt. Einzelne Hotels erhöhen bis zu 404 Prozent im Vergleich zu einer Übernachtung außerhalb des Veranstaltungs-zeitraums.

Weihnachtsmärkte: Übernachtungspreise steigen an den Wochenenden vom 23.11.2018

• Zur Adventszeit steigen die Hotelpreise am stärksten in Dresden (+87 Prozent) • Übernachtung in der Nähe eines Weihnachtsmarkts in Frankfurt günstig, in Stuttgart teuer • Anbietervergleich spart im Schnitt 21 Prozent des Übernachtungspreises

Berlin: IFA, Marathon und InnoTrans lassen Hotelpreise steigen vom 27.08.2018

IFA: durchschnittliche Hotelpreise steigen um bis zu 36 Prozent Berlin-Marathon: noch hohe Hotelverfügbarkeit, Übernachtung kostet im Schnitt 196 Euro InnoTrans verdoppelt Preise für Unterkünfte in Berlin

Oktoberfest: Hotelpreise ziehen zur Wiesn kräftig an vom 22.08.2018

Hotelpreise im Schnitt 64 Prozent über Monatsmittel - in der Spitze 365 Prozent teurer Doppelzimmer in Festnähe kostet mindestens 220 Euro pro Nacht Anbietervergleich spart bis zu 28 Prozent bei identischem Zimmer

Gamescom: Hotelpreise steigen zur Videospielemesse in Köln um bis zu 83 Prozent vom 24.07.2018

Zur Gamescom vom 21. bis 25. August steigen die Hotelpreise. Eine Übernachtung in Köln kostet am Messewochenende durchschnittlich 271 Euro und damit 83 Prozent mehr als im Monatsmittel (148 Euro).

CHIO Aachen: Hotelpreise steigen zum Pferdesport-Turnier um 237 Prozent vom 18.06.2018

Der CHIO Aachen (13. bis 22. Juli) lässt die Hotelpreise steigen. Am Abschlusswochenende vom Weltfest des Pferdesports (20. bis 21. Juli) kostet ein Doppelzimmer im Schnitt 237 Prozent mehr als eine Woche nach dem Turnier.

Ein Mietwagen für die Sommerferien: Preise steigen um bis zu 65 Prozent vom 14.06.2018

Spanien: Mietwagen kosten in den Ferien im Schnitt maximal nur 30 Euro pro Tag Preise steigen in Griechenland und Portugal am stärksten, in den USA am schwächsten Türkei, Kroatien und Mexiko bei Mietwagenkunden immer beliebter

Parkplatzgebühren an deutschen Flughäfen - bis zu 490 Euro für zwei Wochen vom 12.06.2018

Parken am Flughafen ist teuer. In Stuttgart werden für zwei Wochen in einem terminalnahen Parkhaus bis zu 490 Euro fällig.

Fußball-WM: Hotelpreise in Moskau steigen zum Finale im Schnitt um 287 Prozent vom 04.06.2018

Das Finale der FIFA Fussball-WM 2018 am 15. Juli in Moskau lässt die Hotelpreise im Schnitt um 287 Prozent steigen. Fußballfans, die sich jetzt noch entscheiden, das Finale vor Ort mitzuerleben, übernachten ab 139 Euro im Doppelzimmer. Zum Betrachtungszeitpunkt hatten im Umkreis von fünf Kilometern zum Austragungsort des Finalspiels noch neun Unterkünfte im CHECK24 Hotel-Vergleich freie Zimmer.

CeBIT: Hotelpreise steigen zur weltgrößten IT-Messe um bis zu 133 Prozent vom 24.05.2018

Zur CeBIT vom 11. bis 15. Juni steigen die Hotelpreise in Hannover um mehr als das Doppelte. Eine Übernachtung in Hannover kostet am ersten Messetag durchschnittlich 273 Euro und damit 133 Prozent mehr als im Monatsmittel (117 Euro).

Ostsee-Regatten: Hotelpreise steigen zur Kieler Woche um bis zu 77 Prozent vom 22.05.2018

Zur Kieler Woche vom 16. bis 24. Juni steigen die Übernachtungspreise deutlich. Der CHECK24-Hotelpreisindex für Kiel steigt am zweiten Veranstaltungswochenende auf bis zu 252 Euro. Das sind 77 Prozent mehr, als Hotelgäste durchschnittlich im Juni zahlen (142 Euro pro Nacht).

Hotelpreise in Leipzig steigen zum Wave-Gotik-Treffen um 49 Prozent vom 27.04.2018

Doppelzimmer im Zentrum kostet mindestens 105 Euro pro Nacht Anbietervergleich spart bis zu 42 Prozent bei identischem Zimmer

Hamburger Hafengeburtstag: Hotelpreise steigen um bis zu 53 Prozent vom 16.04.2018

Doppelzimmer in Hafennähe kostet mindestens 215 Euro pro Übernachtung Anbietervergleich spart durchschnittlich 27 Prozent der Hotelkosten

Flüge: Ein Koffer kostet bis zu 95 Euro extra pro Strecke vom 28.03.2018

Je nach Route und Tarif kostet die Mitnahme von Gepäck auf Flugreisen bis zu 95 Euro pro Stück und Strecke. Noch teurer wird es, wenn Reisende ihren Koffer nicht im Voraus, sondern erst am Flughafen buchen. Die betrachteten Airlines verlangen dafür bis zu 160 Euro. Beispielberechnungen finden Sie hier.

Zur Leipziger Buchmesse 2018 steigen die Hotelpreise um das Doppelte vom 09.03.2018

Zur Leipziger Buchmesse vom 15. bis zum 18. März werden die Hotels teurer. Unabhängig von der Entfernung zur Messe und über alle Sternekategorien hinweg steigen die durchschnittlichen Übernachtungskosten in der größten sächsischen Stadt um bis zu 105 Prozent über das Hotelpreisniveau im März.

Hotelpreise steigen zur ITB Berlin um 57 Prozent vom 12.02.2018

Günstigste Übernachtung in Messenähe für 180 Euro, nur noch wenige Hotels verfügbar Hotelzimmer ab 69 Euro im Umkreis von fünf Kilometern zur Messe

Mietwagen: Sommerferien lassen Preise um bis zu 52 Prozent steigen vom 30.01.2018

In der Feriensaison kosten Mietwagen in Urlaubsländern deutlich mehr als im Rest des Jahres. Verbraucher zahlten in den Sommerferien für ein Leihfarzeug in beliebten Urlaubsländern im Schnitt bis zu 52 Prozent mehr als im Jahresmittel 2017.

ISPO 2018: Hotelpreise in München steigen um 84 Prozent vom 08.01.2018

Günstigste Übernachtung in Messenähe für 180 Euro, nur noch wenige Hotels verfügbar Hotelzimmer ab 79 Euro im Umkreis von fünf Kilometern zur Messe

Weihnachtsmärkte lassen Hotelpreise steigen - in Dresden um mehr als das Doppelte vom 07.12.2017

Weihnachtsmärkte ziehen in Deutschland Millionen von Besuchern an. Das lässt in vielen Städten die Übernachtungspreise an den Adventswochenenden 2017 kräftig steigen. Am deutlichsten fallen die Preissteigerungen zum berühmten Striezelmarkt in Dresden aus.

Mallorca beliebtestes Flugziel für den Silvestertrip vom 15.11.2017

Mallorca ist das beliebteste Ziel für eine Flugreise zum Jahreswechsel. New York und London sind ebenfalls gefragte Destinationen, um dort auf das neue Jahr anzustoßen - sie folgen auf den Plätzen zwei und drei. Mit Berlin schafft es nur ein deutsches Ziel unter die Top Ten.

Frankfurter Buchmesse 2017: Hotelpreise steigen um 155 Prozent vom 10.10.2017

Zur Frankfurter Buchmesse (11. bis 15. Oktober) steigen die durchschnittlichen Übernachtungspreise um bis zu 155 Prozent über das Hotelpreisniveau im Oktober (119 Euro). Am Eröffnungstag kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer durchschnittlich 304 Euro. Bereits vor der Eröffnung der Buchmesse ziehen die Preise an. Möglicher Grund: Aussteller bereiten ihre Stände auf der Messe vor.

Berlin: hohe Hotelpreise im September zur IFA und zum Marathon 2017 vom 21.08.2017

Die Internationale Funkausstellung (IFA) und der Berlin Marathon 2017 locken im September hunderttausende Besucher in die Hauptstadt. Dadurch steigen in ganz Berlin die Preise für Hotelübernachtungen deutlich an - unabhängig von Sternekategorie oder Entfernung zur jeweiligen Veranstaltung. Zur IFA (01. bis 06. September) zahlen Hotelgäste für eine Übernachtung 51 Prozent mehr als durchschnittlich im September, zum Berlin Marathon (24. September) 33 Prozent.

Cannstatter Wasen: Stuttgarter Volksfest verdoppelt Übernachtungspreise vom 14.08.2017

Der Cannstatter Wasen in Stuttgart (22.09. bis 08.10.2017) lässt die Hotelpreise steigen. Am zweiten Veranstaltungswochenende (30.09. bis 01.10.2017) zahlen Festgäste bis zu 236 Prozent mehr für ein Doppelzimmer im Vergleich zu einem festfreien Wochenende im Oktober (14.10. bis 15.10.2017). Im Schnitt aller bei CHECK24.de verfügbaren Unterkünfte in maximal fünf Kilometern Entfernung zum Festgelände steigen die Übernachtungspreise auf das doppelte Niveau (+104 Prozent).

gamescom 2017: Hotels erhöhen ihre Preise im Schnitt um 160 Prozent vom 19.07.2017

Am ersten öffentlichen Messetag zahlen Besucher durchschnittlich 249 Euro pro Zimmer Anbietervergleich spart bis zu 53 Prozent der Übernachtungskosten

Oktoberfest 2017: Hotelpreise bis zu 160 Prozent höher als vor der Wiesn vom 12.07.2017

Oktoberfestbesuch wochentags reduziert Übernachtungskosten um bis zu 35 Prozent Flugtickets ab 95 Euro, aber steigende Preise zu erwarten

Über den Wolken kann das WLAN auch kostenlos sein vom 06.07.2017

Nur eine von 57 europäischen Airlines bietet allen Passagieren kostenfreies WLAN. Während Fluggäste von Norwegian Air in allen Klassen während der gesamten Flugzeit kostenlos im Internet surfen, werden dafür bei einem Drittel der europäischen Fluglinien Gebühren fällig. Rund zwei Drittel der betrachteten Airlines stellen gar keinen Internetzugang während des Flugs zur Verfügung.

Fünfsternehotels: Luxusstädtereisen zu Schnäppchenpreisen ab 100 Euro vom 05.07.2017

• Übernachtung im Fünfsternehotel z. B. in Istanbul, Bangkok und Warschau günstig • Venedig und Zürich: zwei der drei teuersten Fünfsterne-Destinationen liegen in Europa • Luxushotels zu Jahresbeginn durchschnittlich am günstigsten

Reitsport-Turnier CHIO: Hotelpreise in Aachen steigen um bis zu 254 Prozent vom 21.06.2017

Durchschnittlicher Übernachtungspreis steigt während der CHIO 146 Prozent über Juli-Niveau Günstigste Übernachtung am Abschlusswochenende kostet 144 Euro, eine Woche später 50 Euro

Mietwagenpreise steigen in den Sommerferien, Spanien trotzdem günstig vom 06.06.2017

Urlauber zahlen in den Sommerferien 2017 deutlich mehr für ihren Mietwagen als im restlichen Jahr. In beliebten Urlaubsländern kostet ein Leihauto im Sommer durchschnittlich 42 Euro pro Tag - 56 Prozent mehr als im Jahresmittel (Ø 27 Euro pro Tag).

Ostsee-Regatten: Hotelpreise verdoppeln sich zur Kieler Woche vom 31.05.2017

Zur Kieler Woche vom 17. bis 25. Juni steigen die Hotelpreise. Für eine Übernachtung im Doppelzimmer zahlen Besucher zum zweiten Regattawochenende (24. bis 25. Juni) im Schnitt doppelt so viel wie eine Woche später. In der Spitze beträgt der Aufschlag für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel sogar 137 Prozent pro Nacht.

Kulturmonat Juni in Leipzig - Hotelpreise steigen zu Großveranstaltungen vom 09.05.2017

Die Leipziger Musik- und Kulturgroßveranstaltungen im Juni lassen insbesondere an den Wochenenden die Hotelpreise steigen. Am Pfingstwochenende findet das Wave-Gotik-Treffen (02. bis 05. Juni) statt, es folgen das klassische Musikfestival Bachfest (09. bis 18. Juni) und die Richard-Wagner-Festtage (28. Juni bis 02. Juli). Zum Wave-Gotik-Treffen und zum Bachfest erhöhen sich die durchschnittlichen Übernachtungspreise um 30 Prozent, während der Richard-Wagner-Festtage sogar um 44 Prozent auf durchschnittlich 156 Euro.

Hotelpreise steigen zum Hamburger Hafengeburtstag um bis zu 133 Prozent vom 28.04.2017

Hotelpreisniveau steigt während des Hafengeburtstags (05. bis 07. Mai) um 53 Prozent Anbietervergleich spart bis zu 37 Prozent der Hotelkosten

Freizeitpark-Kurztrip: Mit Hotel im Umland bis zu 42 Prozent sparen vom 20.04.2017

Durch den Aufenthalt in einer Unterkunft in der Umgebung von Freizeitparks sparen Besucher bis zu 42 Prozent gegenüber den zum Park gehörenden Hotels. Pauschalangebote der Vergnügungsparks inklusive Übernachtung mit Frühstück, Eintrittstickets und Parkgebühren sind teurer als selbst zusammengestellte Pakete mit Übernachtung in einem vergleichbaren Hotel im Umland.

Mietwagen zu Ostern 33 Prozent günstiger als in den Sommerferien vom 22.03.2017

In den Osterferien zahlen Urlauber deutlich weniger für ihren Mietwagen als zu anderen beliebten Reisezeiten: In Urlaubsländern kostet ein Leihauto zu Ostern durchschnittlich 28 Euro pro Tag und damit ein Drittel weniger als in den Sommerferien (42 Euro pro Tag).

CeBIT und HANNOVER MESSE: Hotelpreise steigen im Schnitt um 341 Prozent vom 21.02.2017

Die CeBIT und die HANNOVER MESSE treiben im März und April die Preise für Hotelübernachtungen in Hannover in die Höhe. Während der CeBIT (20. bis 24. März 2017) sind bereits jetzt keine messenahen Hotels mit guten Kundenbewertungen und mindestens drei Sternen mehr verfügbar. Im Umkreis von zehn Kilometern um das Messegelände zahlen Gäste für Hotelübernachtungen durchschnittlich mehr als das Vierfache im Vergleich zur messefreien Zeit. Zum Betrachtungszeitpunkt waren während der HANNOVER MESSE (24. bis 28. April 2017) nur noch in zwei Hotels freie Zimmer verfügbar - ab 386 Euro pro Nacht. Das sind 349 Prozent mehr als eine Woche später. Zu Messeveranstaltungen steigt das durchschnittliche Hotelpreisniveau immer. In Hannover zahlen Gäste im März durchschnittlich 110 Euro für eine Hotelübernachtung, während der CeBIT liegen die Preise bis zu 175 Prozent darüber. Zur HANNOVER MESSE im April steigen die durchschnittlichen Hotelpreise sogar um bis zu 255 Prozent. Reisende, die Hannover besuchen möchten, sollten daher besser auf einen messefreien Reisezeitraum ausweichen.

Messen im März: hohe Hotelpreise zu ITB Berlin & Leipziger Buchmesse vom 17.02.2017

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin und die Leipziger Buchmesse ziehen im März 2017 hunderttausende Besucher an. Dadurch steigen die Preise für Hotelübernachtungen in den beiden Städten deutlich an: Besucher der ITB (08. bis 12. März) zahlen in Messenähe für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel in der Spitze viermal so viel wie eine Woche später. Zur Leipziger Buchmesse (23. bis 26. März) sind die Hotelkapazitäten schon jetzt knapp: Zum Betrachtungszeitpunkt gab es im CHECK24-Hotelvergleich nur noch in zwei messenahen Unterkünften freie Zimmer mit Preisaufschlägen von bis zu 385 Prozent.

Valentinstag: Romantische Viersternehotels bereits ab 65 Euro pro Nacht vom 09.02.2017

Paare, die sich zum Valentinstag mit einem Städtetrip überraschen, verbringen ein Wochenende (17.02.-19.02.2017) in einem ausgewählten Viersternehotel in Prag inklusive Flug bereits ab 350 Euro. Europäische Metropolen wie Barcelona, Paris, Prag, Rom und Wien sind für einen Kurztrip über das Wochenende beliebt. Ein Doppelzimmer in einem ausgewählten Viersternehotel mit Spa-Bereich und sehr guter Gästebewertung gibt es inklusive Frühstück in Prag bereits ab 65 Euro.

Sommerferien lassen Mietwagenpreise um 50 Prozent steigen vom 24.01.2017

In den Ferien zahlen Verbraucher für einen Mietwagen außerhalb Deutschlands deutlich mehr als zu anderen Zeiten. Die Preise für ein Leihfahrzeug stiegen in Urlaubsländern um 50 Prozent im Vergleich zum Jahresmittel 2016. Unter den meistgebuchten Urlaubsländern der CHECK24-Kunden stiegen die Preise in Griechenland am stärksten: in der Spitze um 108 Prozent. Relativ günstig fahren Urlauber in Spanien. Auch in den Ferien zahlen Kunden im Schnitt maximal 35 Euro pro Tag. Zum Vergleich: In den USA werden im Sommer 56 Euro pro Tag fällig.

Spanien-Urlauber buchen am häufigsten Mietwagen vom 17.01.2017

CHECK24-Kunden haben in den vergangenen zwölf Monaten am häufigsten einen Mietwagen in Spanien, Deutschland und Italien gebucht. Während Reisende in Spanien durchschnittlich 20,87 Euro pro Tag für ihren Mietwagen bezahlen, kostet ein Leihauto in den USA mehr als das Doppelte. Mallorca ist die beliebteste Destination, um einen Mietwagen zu leihen. München und Berlin folgen auf den Plätzen zwei und drei. Unter den zehn meistgebuchten Destinationen ist ein Mietwagen in Frankfurt am Main durchschnittlich am teuersten, in Malaga am günstigsten. Ein Mietwagen für drei Tage ist pro Tag im Schnitt 50 Prozent günstiger als für einen Tag. CHECK24-Mietwagenkunden wählen zu 97,9 Prozent die kundenfreundliche Tankregelung "voll-voll" und bevorzugen den Premium-Versicherungsschutz (78,8 Prozent).

ISPO und Spielwarenmesse: Hotelpreise verdreifachen sich im Schnitt vom 13.01.2017

Die Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode (ISPO) lässt die Hotelpreise in München Anfang Februar steigen. Bis zu 288 Euro Aufpreis zahlen Besucher für ein Zimmer gleicher Kategorie im selben Hotel im Vergleich zur messefreien Zeit. Im Schnitt steigen die Hotelpreise in einem Radius von fünf Kilometern zur Messe um etwa 200 Prozent. Zur Spielwarenmesse in Nürnberg liegen die Preise für eine Übernachtung in der Spitze mehr als 300 Prozent über dem durchschnittlichen Hotelpreisniveau im Februar 2017. Eine Übernachtung am Messewochenende (03. bis 04. Februar 2017) kostet durchschnittlich etwa 220 Prozent mehr als eine Woche nach der Veranstaltung. Besucher, die nicht wegen der Messen nach München oder Nürnberg reisen, sollten nach Möglichkeit auf einen messefreien Zeitraum ausweichen.

BAU & boot: Messen in München und Düsseldorf treiben Hotelpreise in die Höhe vom 28.12.2016

Die beiden Weltleitmessen BAU und boot ziehen im Januar 2017 wieder hunderttausende Besucher nach München und Düsseldorf - und treiben die Übernachtungspreise in die Höhe. Besucher der BAU in München (16.-21.01.) zahlen für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel in der Spitze das Dreifache (+202 Prozent). Zur boot in Düsseldorf (21.-29.01.) sind die Hotelkapazitäten schon jetzt knapp: Zum Betrachtungszeitpunkt gab es im CHECK24-Hotelvergleich nur noch in vier messenahen Unterkünften freie Zimmer - mit einem durchschnittlichen Preisaufschlag von 63 Prozent.

Städtetrip zu Silvester: Hotelpreise steigen im Schnitt um ein Drittel vom 08.12.2016

Ein Städtetrip zu Silvester ist nicht billig: In 15 beliebten Städten liegen die Hotelpreise zum Jahreswechsel im Schnitt ein Drittel über dem Durchschnittspreis im Dezember. In Prag kostet eine Hotelübernachtung zu Silvester im Schnitt 327 Euro und damit doppelt so viel wie durchschnittlich im Dezember (165 Euro). Für weniger als 150 Euro pro Nacht übernachten Silvester-Reisende in Bangkok, Leipzig und Stockholm.

Weihnachtsmärkte: Hotels direkt am Glühweinstand ab 61 Euro pro Nacht vom 06.12.2016

Weihnachtsmarktbesucher, die im direkten Umkreis zum Adventsmarkt übernachten wollen, können das am günstigsten in Hannover (ab 61 Euro pro Nacht). In Dresden zahlen Besucher dagegen mindestens 195 Euro.

Deutsche Urlauber fliegen am günstigsten ab Berlin - Palma beliebtestes Ziel vom 11.11.2016

Für sieben der 20 meistgesuchten Destinationen im CHECK24-Flugvergleich ist Berlin der günstigste Abflugort. Je dreimal bieten Frankfurt am Main und München das beste Preisniveau. Die beliebtesten Destinationen in den vergangenen zwölf Monaten sind Palma de Mallorca, Istanbul und Bangkok. Besonders erschwinglich ist Fliegen in europäische Hauptstädte. Je nach Flugziel sind die preislichen Unterschiede zwischen einzelnen Flughäfen enorm. Im Schnitt aller Destinationen kosten Flüge vom teuersten Flughafen rund dreimal so viel wie vom günstigsten.

Wellness an der Ostsee: Erholung für Seele und Geldbeutel vom 26.10.2016

Wellnessurlauber, die für ein Wochenende dem grauen November entfliehen möchten, müssen dafür nicht viel Geld ausgeben. Der CHECK24-Hotelvergleich zeigt: ein Doppelzimmer in einem deutschen Wellnesshotel gibt es bereits für unter 100 Euro pro Nacht inklusive Frühstück. Eine Nacht im günstigsten 4-Sterne-Hotel kostet lediglich 55 Euro. Im Norden der Bundesrepublik finden Gäste die meisten günstigen Wellnesshotels. Besonders die Ostsee bietet eine große Auswahl. An der Nordsee hingegen gibt es zum Betrachtungszeitpunkt keine Angebote unter 100 Euro. Auch in den europäischen Nachbarländern gibt es preiswerte Wellnesshotels. An der polnischen Ostseeküste und in der tschechischen Region Karlsbad können Wellnessurlauber aus einem großen Angebot an Zimmern unter 100 Euro pro Nacht wählen.

Frankfurter Buchmesse 2016: Hotelpreise steigen um bis zu 342 Prozent vom 11.10.2016

Zur Frankfurter Buchmesse 2016 (19. bis 23. Oktober) erhöhen fast alle im CHECK24-Vergleich verfügbaren Hotels rund um das Messegelände ihre Preise. Im Schnitt müssen Bücherfreunde während des Besucherwochenendes 66 Euro pro Nacht bzw. 84 Prozent mehr für eine Hotelübernachtung bezahlen als am Wochenende vor der Veranstaltung. In der Spitze liegen die Preisaufschläge bei bis zu 342 Prozent. Das Hotelpreisniveau in Frankfurt zieht zur Buchmesse deutlich an und liegt bis zu 110 Prozent über dem durchschnittlichen Wert im Oktober. Literaturfans sollten die Raten verschiedener Anbieter vergleichen: In der aktuellen Betrachtung zahlen Gäste für ein gleichwertiges Zimmer im selben Hotel beim günstigsten Anbieter bis zu 79 Prozent weniger als beim teuersten.

Volksfest in Stuttgart: Cannstatter "Wasen" verdoppelt Übernachtungspreise vom 13.09.2016

Der Besucherandrang zum Wasen macht sich auch bei den Übernachtungspreisen bemerkbar. Bis zu 253 Prozent mehr verlangen Stuttgarter Hoteliers während des Cannstatter Volksfestes. Im Schnitt aller bei CHECK24.de verfügbaren Unterkünfte in maximal fünf Kilometern Entfernung zum Festgelände steigen die Übernachtungspreise fast auf das Doppelte (+93 Prozent). Besucher, die in unmittelbarer Umgebung des Cannstatter Wasen übernachten wollen, müssen besonders tief in die Tasche greifen. Zum Betrachtungszeitpunkt gab es im CHECK24-Vergleich für das zweite Festwochenende nur noch in vier Hotels freie Zimmer ab 187 Euro pro Nacht. Günstiger wird es nur bei längerer Anfahrt.

Oktoberfest 2016: Hotels teuer, Flugpreise steigen vom 28.07.2016

Oktoberfest-Besucher müssen, wie in jedem Jahr, auch 2016 mit hohen Kosten für Hotelübernachtungen und Flüge nach München rechnen. Hotelzimmer kosten in der zweiten Festwoche (KW 38) durchschnittlich 128 Prozent mehr als direkt vor Beginn (KW 36). Fliegen zum größten Volksfest der Welt wird immer teurer, je näher der Anstich rückt. 2015 waren Last-Minute-Buchungen mehr als doppelt so teuer wie frühzeitig gebuchte Flüge.

Luxushotels: Schnäppchen unter 150 Euro/Nacht oder teurer Spaß für über 600 Euro vom 21.06.2016

Wie tief Reisende für den Luxus eines Fünf-Sterne-Hotels in die Tasche greifen müssen, hängt maßgeblich vom Reiseziel ab. Übernachtungen für durchschnittlich weniger als 150 Euro finden Gäste z. B. in Warschau, Bangkok, Istanbul und Bremen. Ein Luxus-Städtetrip nach New York oder San Francisco verlangt dagegen ein deutlich höheres Reisebudget: Im Schnitt kostet eine Übernachtung dort 611 Euro bzw. 583 Euro pro Nacht.

gamescom & Videodays Köln: Hotelzimmerpreise steigen im Schnitt um 173 Prozent vom 16.06.2016

Bereits jetzt sind Hotelübernachtungen in Köln während der Videospielmesse gamescom (17.08. bis 21.08.2016) und der YouTube-Veranstaltung Videodays (19.08. bis 20.08.2016) verhältnismäßig teuer. Im Umkreis von zwei Kilometern rund um das Messegelände Köln erhöhen die bei CHECK24.de verfügbaren Hotels ihre Übernachtungspreise durchschnittlich um 173 Prozent (160 Euro).

Ostsee-Regatten: Hotelpreise steigen zur Kieler Woche im Schnitt um 180 Prozent vom 06.06.2016

Zur Kieler Woche steigen die Preise für Hotelübernachtungen im Schnitt aller im CHECK24-Vergleich verfügbaren Unterkünfte um 180 Prozent. In der Spitze zahlen Gäste für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel sogar 249 Prozent bzw. 271 Euro pro Nacht mehr als eine Woche nach dem Event. In Warnemünde zahlen Besucher für zentralgelegene Hotels mit den gewählten Kriterien während der Regatta-Veranstaltung mindestens 189 Euro pro Nacht. Gäste, die ein Hotel in bis zu zehn Kilometern Entfernung vom Zentrum wählen, übernachten bereits ab 71 Euro und sparen dadurch 118 Euro. Besucher der Travemünder Woche müssen mit einem hohen Hotelpreisniveau rechnen. Rund um das Zentrum kostet das einzige im CHECK24-Vergleich verfügbare Hotel 229 Euro pro Nacht. Selbst bei einer längeren Anfahrt zahlen Gäste mindestens 124 Euro.

Fußball-EM 2016 macht Hotels in Paris durchschnittlich bis zu 59 Prozent teurer vom 30.05.2016

Zur UEFA EURO 2016 in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli 2016) ist das durchschnittliche Preisniveau für eine Hotelübernachtung in Paris um bis zu 59 Prozent (88 Euro) höher als nach der EM. Zu den Spielen der deutschen Fußballnationalmannschaft erhöhen Unterkünfte im Einzelfall ihre Preise sogar um bis zu 700 Prozent. Ein Vergleich der Hotelanbieter spart bis zu 914 Euro. Die Fußball-Europameisterschaft treibt im Juni die Hotelpreise in ganz Frankreich in die Höhe: Eine Übernachtung im Juni kostet im Schnitt 73 Prozent mehr als im April. Die Flugpreise nach Paris bleiben dagegen während der EM verhältnismäßig konstant. Nur direkt zum Finale steigen die Preise um bis zu 98 Prozent im Vergleich zu einem Flug eine Woche früher.

Hotelpreise: vier Sterne nicht viel teurer als drei, fünf Sterne bleiben Luxus vom 11.05.2016

Für Drei-Sterne-Urlauber lohnt sich bei der Hotelbuchung ein Blick auf die nächsthöhere Sternekategorie. In den zehn meistgebuchten Ländern kosten Vier-Sterne-Unterkünfte im besten Fall durchschnittlich nur 28 Euro mehr als Mittelklassehotels. Deutlich tiefer müssen Reisende in die Tasche greifen, die von einem Vier-Sterne-Hotel auf ein Luxushotel upgraden wollen. Gäste zahlen z. B. für eine Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel in Italien durchschnittlich 155 Euro pro Nacht. Gönnen sie sich dagegen eine Nacht im Luxushotel werden im Schnitt 369 Euro fällig - 214 Euro bzw. 138 Prozent mehr.

Drei-Sterne-Hotels weltweit: 412 Prozent Preisunterschied in gleicher Kategorie vom 26.04.2016

Die durchschnittlichen Preise für eine Übernachtung im Drei-Sterne-Hotel unterscheiden sich in den 25 meistgebuchten Ländern um bis zu 412 Prozent. Zwischen März und August 2016 kostet ein Zimmer im Mittelklassehotel in Thailand im Schnitt 42 Euro. In den USA zahlen Reisende in einem Hotel gleicher Kategorie im gleichen Zeitraum durchschnittlich 215 Euro. Ein Preisunterschied von 173 Euro pro Nacht. In Nordeuropa ist das Preisniveau für Übernachtungen in Drei-Sterne-Hotels vergleichsweise hoch. Gäste übernachten im Schnitt ab 142 Euro (Schweden). Der Hotelpreisverlauf in Mitteleuropa von März bis August zeigt: Zur Fußball-EM 2016 im Juni steigen die Hotelpreise vor allem in Frankreich und Belgien deutlich. Mittelklassehotels in Osteuropa sind vergleichsweise günstig, die Preise ziehen in den Sommerferien aber vor allem in Kroatien und Ungarn an. Rund um das Mittelmeer kosten Unterkünfte mit drei Sternen im betrachteten Zeitraum in Italien und Spanien am meisten. Außerhalb Europas ist das Preisniveau in Nordamerika am höchsten. Mit Abstand am teuersten sind Drei-Sterne-Hotels in den USA.

Hamburger Hafengeburtstag: Preise für Hotelzimmer steigen um bis zu 151 Prozent vom 04.04.2016

Zum 827. Hafengeburtstag (05. bis 08. Mai 2016) erhöhen zentral gelegene Hotels in Hamburg ihre Preise durchschnittlich um 68 Prozent - in der Spitze sogar um bis zu 151 Prozent. Während des Hafenfests übernachten Gäste in der günstigsten verfügbaren Unterkunft für 182 Euro pro Nacht im Doppelzimmer. Eine Woche vorher kostet das günstigste Hotelzimmer mit den gewählten Kriterien 107 Euro. Durch den Vergleich verschiedener Anbieter sparen Besucher bis zu 44 Prozent der Hotelkosten. Veranstaltungen wie der Hamburger Hafengeburtstag treiben das Hotelpreisniveau in die Höhe. Die durchschnittlichen Übernachtungspreise liegen während der Feierlichkeiten bis zu 70 Prozent über dem Hamburger Hotelpreisniveau im Mai. Städteurlauber, die Hamburg nicht wegen des Hafengeburtstags besuchen möchten, sollten daher besser einen veranstaltungsfreien Reisezeitraum wählen.

Leipziger Buchmesse: Preise für Hotelzimmer steigen um bis zu 276 Prozent vom 01.03.2016

Zur Leipziger Buchmesse (17. bis 20. März 2016) erhöhen alle messenahen Hotels ihre Preise - in der Spitze um bis zu 276 Prozent. Selbst bei einem Anfahrtsweg von fünf statt zwei Kilometern vom Hotel zum Messegelände sparen Besucher maximal fünf Euro pro Nacht - profitieren allerdings von einer größeren Auswahl verfügbarer Hotels. Durch das Lesefestival "Leipzig liest" kosten auch Übernachtungen rund um das Zentrum der Stadt während der Buchmesse mindestens 132 Euro. Städteurlauber müssen zu Veranstaltungen wie der Leipziger Buchmesse mit einem hohen Hotelpreisniveau rechnen. Die durchschnittlichen Übernachtungspreise liegen während des Events bis zu 82 Prozent über dem Hotelpreisniveau im März. Touristen, die Leipzig besuchen möchten, sollten daher besser auf einen messefreien Reisezeitraum ausweichen.

ITB und CeBIT 2016: Preise für Hotelübernachtungen steigen um bis zu 400 Prozent vom 09.02.2016

Zu den Messen ITB in Berlin und CeBIT in Hannover steigen die Preise für Hotelübernachtungen. In Berlin zahlen Besucher der Tourismus-Messe (09. bis 13. März 2016) für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel in Messenähe während der Veranstaltung bis zu 285 Prozent mehr als eine Woche vorher. Zur CeBIT (14. bis 18. März 2016) waren zum Auswertungszeitpunkt nur noch Zimmer in zwei messenahen Hotels verfügbar - in der Spitze mit Preisaufschlägen von knapp 400 Prozent. Städteurlauber müssen zu Messeveranstaltungen wie der ITB oder der CeBIT mit einem hohen Hotelpreisniveau rechnen. Die durchschnittlichen Übernachtungspreise in Berlin liegen während der ITB bis zu 32 Prozent über dem Hotelpreisniveau im März. Während der CeBIT steigen die Hotelpreise in Hannover sogar bis zu 193 Prozent. Touristen, die Berlin oder Hannover besuchen möchten, sollten daher besser auf einen messefreien Reisezeitraum ausweichen.

Flugtickets: bis zu 74 Prozent Aufpreis durch Gepäckgebühren vom 03.02.2016

Die Mitnahme von Gepäck ist bei vielen Linien- und Billigfluggesellschaften nicht automatisch kostenlos. Je nach Tarif und Route zahlen Kunden bis zu 70 Euro zusätzlich - pro erstem Gepäckstück je Person und Strecke. Noch teurer wird es in der Regel, wenn der Koffer nicht im Voraus, sondern erst am Flughafen gemeldet wird. Für eine Familie mit Kind betragen die zusätzlichen Gepäckgebühren z. B. für einen Flug von München nach Verona bis zu 74 Prozent des Flugpreises. Reisende sollten bei einem Flugpreisvergleich unbedingt einen Gepäckgebühren-Rechner nutzen: Obwohl Urlauber mit reinen Flugtickets für die Aufgabe von Gepäck teilweise hohe Extragebühren zahlen müssen, kann die Einzelbuchung der Leistungen in einigen Fällen günstiger sein als ein Ticket inklusive Freigepäck - in der aktuellen Betrachtung um bis zu 15 Prozent. In anderen Fällen sind dagegen Tarife inklusive Gepäck günstiger. Eine dreiköpfige Familie zahlt in der Beispielberechnung bis zu 30 Prozent weniger.

Ferien lassen Mietwagenpreise steigen vom 02.02.2016

In den Oster-, Sommer- und Weihnachtsferien zahlen Urlauber für einen Mietwagen deutlich höhere Preise als in der ferienfreien Zeit. Im vergangenen Jahr stiegen die Mietwagenpreise, für Fahrzeuge die außerhalb Deutschlands angemietet wurden, am stärksten im Sommer: Im Schnitt waren Leihautos rund zwei Drittel teurer, je nach Urlaubsland sogar bis zu 125 Prozent. Die deutlichsten Preisanstiege unter den meistgebuchten Urlaubsländern der CHECK24-Kunden gab es während der Sommerferien 2015 in Portugal. Auch in Spanien und Italien zogen die Mietwagenpreise stark an. Im Vergleich am geringsten waren die durchschnittlichen Preisaufschläge mit maximal 30 Prozent in den USA.

Karneval (am Rhein): Hotelpreise steigen bis zu 225 Prozent - Preisniveau moderat vom 21.01.2016

Zum Karneval in Köln verlangen Hotels bis zu 225 Prozent mehr für eine Übernachtung als eine Woche danach. Auch in Düsseldorf (+125 Prozent) gibt es teils deutliche Preisaufschläge. Dennoch finden Kurzentschlossene, die in der Landeshauptstadt Karneval feiern wollen, noch günstige zentrumsnahe Unterkünfte ab 51 Euro pro Nacht. Vor allem zu den Karnevalsfeierlichkeiten in Venedig schießen die Übernachtungspreise in die Höhe: Einzelne Hotels verlangen für die identische Leistung mehr als das Vierfache. Zum Karneval in Rio werden die Hotelkapazitäten ausgereizt: Nur noch 19 Hotels in maximal fünf Kilometern Umkreis zum Zentrum boten zum Auswertungszeitpunkt freie Zimmer.

ISPO München 2016: Hotelpreise steigen um bis zu 400 Prozent vom 18.12.2015

Zur Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode (ISPO) in München erhöhen Hotels in Messenähe ihre Übernachtungspreise um bis zu 400 Prozent. Im Schnitt aller zum Auswertungszeitpunkt verfügbaren Unterkünfte rund um das Messegelände (max. zwei Kilometer) liegen die Preisaufschläge für Hotelübernachtungen bei 225 Euro pro Nacht. Besucher der Fachmesse (24. bis 27. Januar 2016) sparen durch eine längere Anfahrt zum Messegelände bis zu 55 Euro Übernachtungskosten. Ein Anbietervergleich lohnt sich: In der aktuellen Betrachtung unterscheiden sich die Preise für Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel um bis zu 21 Prozent. Städteurlauber müssen zu Messeveranstaltungen wie der ISPO mit teilweise hohen Preisaufschlägen rechnen. Die durchschnittlichen Preise für Hotelübernachtungen in München liegen während der ISPO rund 65 Prozent über dem Hotelpreisniveau zwischen Mitte Januar und Mitte Februar. Reisende, die München besuchen möchten, sollten daher besser auf ein messefreies Wochenende ausweichen.

Deutsche Mietwagenkunden in Frankreich und Deutschland am zufriedensten vom 16.12.2015

In den vergangenen zwei Jahren waren CHECK24-Mietwagenkunden mit ihrem Vermieter in Frankreich und Deutschland am zufriedensten. Vergleichsweise schlecht schneiden Spanien und Portugal ab. Dort sind die durchschnittlichen Anmietpreise im Vergleich am niedrigsten. Im Vergleich der fünf meistgebuchten deutschen Städte haben CHECK24-Kunden Vermietern in Hamburg die besten Bewertungen gegeben. Berlin schneidet am zweitbesten ab. In den beiden Stadtstaaten sind Mietautos zudem etwas günstiger als in den anderen betrachteten Städten.

Budget-Hotel-Vergleich: Motel One mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis vom 18.11.2015

Eine CHECK24-Auswertung zeigt, dass Motel One das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und in Dresden sowie Berlin Besucher von Hotels der untersuchten Ketten das Meiste für ihr Geld bekommen. Untersucht wurden 16 Budget-Hotel-Ketten in zehn deutschen Großstädten hinsichtlich Sternezahl, Kundenbewertungen sowie den günstigsten und durchschnittlichen Preisen für eine Nacht und zwei Personen zwischen August und Dezember 2015.

Beliebte Flugziele: Reisende fliegen im Schnitt am günstigsten nach Paris vom 09.11.2015

CHECK24-Kunden buchten im vergangenen Jahr am günstigsten Flüge nach Paris. Am meisten bezahlten sie für Langstreckenverbindungen nach Bangkok, Miami und New York. Das zeigt ein Preisvergleich der Flugbuchungen für 15 beliebte Flugziele mit Abflug von den fünf größten deutschen Flughäfen. Passagiere, die einen Flug ab Hamburg gebucht haben, flogen im Schnitt am günstigsten. Abflüge von Frankfurt am Main waren dagegen am teuersten. Je nach Abflughafen unterschieden sich die Ticketpreise für dieselbe Destination um bis zu 76 Prozent.

Urlaub für Spa(r)füchse: Ostsee bietet Wellness für wenig Geld vom 23.09.2015

Egal ob Ostsee oder Allgäu, Erholungsurlaub in Deutschland muss nicht teuer sein. Eine Übernachtung inklusive Frühstück in einem Wellnesshotel finden Erholungssuchende bereits für unter 100 Euro pro Zimmer, im günstigsten Fall sogar schon für 50 Euro. Dabei gibt es deutliche Preisunterschiede zwischen den Urlaubssregionen: Während Urlauber v. a. an der Ostsee, aber auch im Bayerischen Wald und im Sauerland eine Auswahl günstiger Wellnesshotels finden, waren zum Betrachtungszeitpunkt an der Nordsee, im oberbayerischen Fünf-Seen-Land und im Schwarzwald kaum Angebote unter 100 Euro pro Nacht und Zimmer für zwei Erwachsene verfügbar.

Frankfurter Buchmesse: Hotelübernachtung bis zu 356 Prozent teurer vom 07.09.2015

Zur Frankfurter Buchmesse erhöhen Hotels rund um das Messegelände ihre Preise im Schnitt um 131 Prozent (99 Euro), in der Spitze sogar um bis zu 356 Prozent - obwohl zum Besucherwochenende noch in 70 Hotels freie Zimmer verfügbar sind. Während der Messe zahlen Besucher für eine Übernachtung in der günstigsten verfügbaren Unterkunft in maximal zwei Kilometern Entfernung 56 Euro und damit 44 Prozent mehr als am Wochenende vor der Veranstaltung (39 Euro pro Nacht). Durch einen Vergleich verschiedener Angebote sparen Bücherfans bis zu 70 Prozent der Hotelkosten.

Oktoberfest: Hotelpreise im Schnitt 194 Prozent höher trotz freier Zimmer vom 13.08.2015

Zum beliebten zweiten Oktoberfest-Wochenende sind rund um die Theresienwiese noch in 34 Hotels freie Zimmer verfügbar. Trotzdem müssen Besucher mit Preisaufschlägen für Hotelübernachtungen von durchschnittlich 194 Prozent rechnen, in der Spitze sogar um 656 Prozent (433 Euro pro Nacht). Auch in einem weiteren Umkreis um die Festwiese sind keine Hotelzimmer mehr unter 100 Euro pro Nacht verfügbar. Günstiger übernachten Besucher nur, wenn sie eine weite Anfahrt in Kauf nehmen und weder Wert auf eine bestimmte Sternekategorie noch auf eine gute Kundenbewertung des Hotels legen.

Spanien beliebtestes Flugziel von Reisenden ab 50 Jahren vom 14.07.2015

Reisende ab 50 Jahren haben über CHECK24.de am häufigsten einen Flug nach Spanien gebucht. In allen jüngeren Altersgruppen liegen innerdeutsche Flüge an der Spitze. Die meistgebuchten Flugziele über CHECK24.de sind Spanien, Deutschland, Türkei, USA und Italien. Durchschnittlich buchen Reisende ihre Flüge 11,3 Wochen vor Abflug. USA-Flüge werden im Schnitt am weitesten im Voraus gebucht, Flüge innerhalb Deutschlands dagegen häufiger Last-Minute. Das ergab eine Betrachtung der Flugbuchungen über CHECK24.de zwischen Oktober 2013 und Juli 2015.

gamescom & dmexco: Hotelpreise in Köln steigen um bis zu 511 Prozent vom 10.07.2015

Die Hotelpreise in Köln sind während der Messen gamescom und dmexco hoch. Zur gamescom ist die günstigste messenahe Unterkunft 225 Prozent teurer als in der Woche danach. Verfügbare Hotelzimmer unter 100 Euro pro Nacht gibt es nur noch im weiteren Umkreis von Messe und Altstadt. Noch deutlicher sind die Preisschwankungen zur dmexco. Zum Auswertungszeitpunkt waren identische Zimmer in den betrachteten Hotels zur Messe im Schnitt fast 300 Prozent teurer als eine Woche später, in der Spitze sogar um 511 Prozent.

Sommerferien 2015: Flugpreise steigen im Schnitt um bis zu 60 Prozent vom 30.06.2015

Flüge innerhalb der Sommerferien 2015 kosten bis zu 60 Prozent mehr als zwei Wochen vor Ferienbeginn. Am liebsten fliegen deutsche Urlauber in den Sommerferien nach Spanien, in die USA und in die Türkei. Für Flüge in die Türkei profitieren Last-Minute-Bucher aktuell vom günstigen Preisniveau. Reisende aus Deutschland buchen insgesamt am häufigsten Flüge innerhalb Europas. Je nach Bundesland unterscheiden sich die Buchungsanteile pro Kontinent jedoch deutlich. Thüringer bevorzugen zum Beispiel Flüge nach Südamerika. CHECK24.de hat alle Flugbuchungen über das Vergleichsportal für die Jahre 2014 und 2015 nach durchschnittlichem Flugpreis pro Person, Zielflughafen und Zeitpunkt der Buchung ausgewertet.

Mietwagenpreise in den Sommerferien 2015 hoch, aber günstiger als 2014 vom 18.06.2015

Mietwagen kosten in den Sommerferien 2015 bis zu 48 Prozent mehr als in der Woche vor Ferienbeginn. Teuer wird es vor allem für Last-Minute-Bucher: Sie zahlen im Schnitt bis zu zehn Prozent mehr für ihren Mietwagen als Frühbucher. Wer die Sommerferien in Spanien oder Portugal verbringt, mietet vergleichsweise günstig ein Leihauto für durchschnittlich 33 bzw. 36 Euro am Tag. In Deutschland (45 Euro pro Tag) und den USA (46 Euro pro Tag) müssen Mietwagenkunden deutlich tiefer in die Tasche greifen. Trotzdem liegt das Preisniveau für Mietwagen über alle Destinationen 2015 unter dem des Vorjahres. CHECK24.de hat alle Mietwagenbuchungen über das Vergleichsportal im Zeitraum von 1. Januar 2014 bis 8. Juni 2015 ausgewertet nach durchschnittlichem Anmietpreis pro Tag, Abholort des Fahrzeugs und Zeitpunkt der Buchung.

Fußball Champions-League-Finale in Berlin: Flugpreise aus Barcelona und Turin steigen um bis zu 127 vom 03.06.2015

Durch das Finale der UEFA Champions-League in Berlin am kommenden Samstag steigen die Flugpreise auf den Strecken zwischen Barcelona bzw. Turin und Berlin um bis zu 127 Prozent. Je nach Reisezeitraum zahlen Fußballfans mindestens 370 Euro (Barcelona) bzw. 360 Euro (Turin) für den günstigsten Hin- und Rückflug nach Berlin. Das zeigt eine CHECK24-Auswertung der Flugpreisentwicklung für die Strecken Barcelona-Berlin und Turin-Berlin für die Reisezeiträume 06. bis 07. Juni 2015 und 04. bis 07. Juni 2015.

Ostsee-Regatten: Hotelpreise in Kiel steigen im Schnitt um 121 Prozent vom 22.05.2015

Zur Kieler Woche steigen die Preise für Übernachtungen in allen verfügbaren zentrumsnahen Hotels durchschnittlich um 121 Prozent - in der Spitze kostet die Übernachtung im identischen Hotel sogar über 200 Prozent mehr als eine Woche nach dem Event. In Warnemünde waren zum Auswertungszeitpunkt unabhängig von der Sternekategorie keine Hotelzimmer im Umkreis von fünf Kilometern rund um das Zentrum verfügbar. Gäste, die bisher noch kein Hotel gebucht haben, müssen eine Anreise von bis zu zehn Kilometern in Kauf nehmen. In Travemünde bieten nur noch zwei Hotels freie Zimmer an - ab 188 Euro pro Nacht. Die Regatta-Veranstaltungen in Kiel, Warnemünde und Travemünde ziehen jährlich tausende Segler und Regatta-Fans an. CHECK24.de hat daher die Hotelpreise zur Kieler, Warnemünder sowie Travemünder Woche jeweils zum zweiten Wochenende der Veranstaltung und eine Woche danach ausgewertet.

Gepäckabzocke: versteckte Kosten bei Fluggesellschaften vom 07.05.2015

Bei vielen Linien- und Billigfluggesellschaften ist die Mitnahme von Gepäck keine kostenlose Standardleistung. Durch zusätzliche Gepäckgebühren zahlt eine Familie mit zwei Kindern bei einzelnen Airlines bis zu 77 Prozent des Flugpreises extra. CHECK24.de hat die Gepäckgebühren von Linien- und Billigfluggesellschaften zusammengestellt sowie Beispiele für Kosten und Ersparnisse durch einen Preisvergleich inklusive Gepäckgebühren berechnet.

Hafengeburtstag Hamburg: Hotelübernachtung bis zu 145 Prozent teurer vom 14.04.2015

Zum 826. Hafengeburtstag vom 8. bis 10. Mai erhöhen Hotels im Zentrum Hamburgs ihre Preise um bis zu 145 Prozent (109 Euro pro Nacht). Während des Hafenfests übernachten Besucher im günstigsten Hotel für 165 Euro im Doppelzimmer - bei einem Besuch an einem anderen Wochenende im Mai für nur 74 Euro. Der Vergleich verschiedener Hotelanbieter reduziert die Hotelkosten für zentral gelegene Hotels zum Hafengeburtstag um bis zu 37 Prozent. Das ergab eine Analyse von CHECK24.de.

Freizeitparks: Mit Hotelübernachtung im Umland bis zu 49 Prozent sparen vom 09.04.2015

Besucher übernachten in Hotels außerhalb der Freizeitparks meist günstiger als in parkeigenen Themenhotels. Gäste des Disneyland Paris sparen bei einer Übernachtung in einem Umlandhotel bis zu 49 Prozent, im Phantasialand Brühl bis zu 31 Prozent gegenüber den zum Park gehörenden Hotels. Das sind Ergebnisse einer Auswertung von CHECK24.de.

ITB und CeBIT machen Hotelübernachtungen über 400 Prozent teurer vom 23.02.2015

Die ITB und die CeBIT treiben in Berlin und Hannover die Preise messenaher Hotels in die Höhe. Zur ITB kostet ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel bis zu 167 Prozent pro Nacht mehr als eine Woche vorher. Während der CeBIT war zum Auswertungszeitpunkt nur noch ein Hotel in Messenähe ab 419 Euro pro Nacht verfügbar. Das ergab eine Analyse von CHECK24.de.

CHECK24-Mietwagen-Preisindex 2014: Streiks und Ferien machen Mietwagen teurer vom 18.02.2015

Durch Streiks bei der Deutschen Bahn oder im Flugverkehr stiegen 2014 die Preise für Mietwagen in Deutschland deutlich: In der Woche des Bahn-Streiks im November 2014 waren Mietwagen im Schnitt 13 Prozent teurer als eine Woche zuvor. Beim Streik der Flughafen-Mitarbeiter im März 2014 stiegen die Preise um sechs Prozent. In der Ferienzeit zahlten Verbraucher noch höhere Aufschläge: In den Sommerferien 2014 waren Mietwagen im Schnitt 38 Prozent teurer als in der ferienfreien Zeit. Vor allem am Mittelmeer gingen die Preise in die Höhe: In Portugal um 120 Prozent, in Spanien um 83 Prozent und in Italien um 46 Prozent. Das sind Ergebnisse des CHECK24-Mietwagen-Preisindex.

Buchmesse Leipzig: Hotelübernachtung bis zu 286 Prozent teurer vom 11.02.2015

Zur Leipziger Buchmesse erhöhen Hotels in Messenähe ihre Preise um bis zu 286 Prozent. Eine Hotelübernachtung im Zentrum kostet - auch aufgrund des zeitgleich stattfindenden Lesefestivals "Leipzig liest" - bis zu 170 Euro mehr. Besucher, die bereit sind einen Anfahrtsweg von bis zu fünf statt zwei Kilometern in Kauf zu nehmen, sparen bei der Hotelübernachtung bis zu 17 Prozent (23 Euro). Das ergab eine Analyse von CHECK24.de.

Karneval am Rhein: Hotelpreise steigen bis zu 147 Prozent - Narren nächtigen ab 51 Euro vom 20.01.2015

An Karneval zahlen Jecken in Köln bis zu 147 Prozent mehr für eine Übernachtung im Doppelzimmer als eine Woche davor. Kurzentschlossene, die in einer deutschen Karnevalshochburg feiern wollen, finden aber noch günstige zentrumsnahe Unterkünfte ab 51 Euro pro Nacht. In Venedig und Rio de Janeiro steigen die Übernachtungspreise an Karneval stark an: Die Übernachtung im identischen Hotel kostet während der Feierlichkeiten bis zu 428 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum. Das sind Ergebnisse einer Auswertung für alle im CHECK24-Hotelpreisvergleich verfügbaren Unterkünfte an Karneval in Köln, Düsseldorf, Mainz, Venedig und Rio de Janeiro.

ISPO und Spielwarenmesse: Hotelpreise in München und Nürnberg steigen um bis zu 397 Prozent vom 13.01.2015

Zur Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode (ISPO) in München erhöhen messenahe Hotels ihre Übernachtungspreise um bis zu 397 Prozent. Am Veranstaltungswochenende vom 07. bis 08. Februar 2015 zahlen Fachbesucher im Hotel mit dem höchsten Aufschlag 328 Euro pro Nacht im Doppelzimmer, am Wochenende vorher nur 66 Euro. Der Vergleich verschiedener Hotelanbieter reduziert die Kosten für Hotelübernachtungen in Messenähe um bis zu 51 Prozent. Während der Spielwarenmesse in Nürnberg waren zum Auswertungszeitpunkt nur noch in vier messenahen Hotels Zimmer verfügbar. Das Preisniveau für Hotelübernachtungen ist hoch: Die günstigste verfügbare Unterkunft kostet Besucher am Messe-Wochenende (31. Januar bis 01. Februar 2015) 259 Euro pro Nacht im Doppelzimmer - 204 Euro mehr als eine Woche vor der Veranstaltung. Das ergab eine Analyse von CHECK24.de.

Spanien-Urlauber buchen am häufigsten Mietwagen vom 23.12.2014

CHECK24-Kunden haben in den vergangenen zwölf Monaten am häufigsten in Spanien einen Mietwagen gebucht. Deutschland und Italien folgen auf den Plätzen zwei und drei. Während ein Leihauto in Spanien durchschnittlich am wenigsten pro Tag kostete, zahlten Verbraucher in Deutschland am meisten. Mallorca ist mit Abstand die beliebteste Mietwagen-Destination vor Sardinien und Berlin. Bei einer Anmietdauer von drei Tagen kostete der Mietwagen durchschnittlich pro Tag 50 Prozent weniger als bei einer Ein-Tagesmiete. Innerhalb Deutschlands wurden die meisten Mietwagen in Berlin gebucht. Teuer war es für Mietwagen-Kunden in Hannover: im Schnitt kostete das Auto dort pro Tag knapp acht Prozent mehr als im deutschen Durchschnitt. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen CHECK24-Auswertung.

Oktoberfest 2014: Kaum Hotelzimmer für unter 100 Euro pro Nacht vom 29.08.2014

Oktoberfest-Besucher, die jetzt noch ein Hotelzimmer buchen wollen, müssen mit Preisen ab 100 Euro aufwärts rechnen. Angebote für unter 150 Euro pro Nacht gibt es nur mit einem längeren Anfahrtsweg. In direkter Umgebung der Theresienwiese kostet die Übernachtung im Doppelzimmer mindestens 259 Euro. Das zeigt eine CHECK24-Analyse der Münchner Hotelpreise für das zweite Oktoberfest-Wochenende (27. - 28. September 2014).

Messen in Köln sorgen für starke Hotelpreisschwankungen vom 06.08.2014

In Köln müssen Messebesucher und Städteurlauber in den kommenden Wochen mit teilweise hohen Preisaufschlägen und -schwankungen für Hotelübernachtungen rechnen. Zahlreiche, aufeinanderfolgende Messeveranstaltungen wie die Gamescom (13.-17.08.2014), die Dmexco (10.-11.09.2014) und die Photokina (16.-21.09.2014) wirken sich auf die Hotelpreise in Köln aus. Das ergab eine Analyse von CHECK24.de.

Mallorca-Urlaub: Pauschalreise- und getrennte Buchung im Check vom 02.06.2014

Pauschalurlaub oder lieber individuelle Buchung von Hotel und Flug: Für viele Urlauber ist dies zum einen eine Einstellungssache, zum anderen aber auch eine Frage des Preises. Eine Blitzumfrage der Firma ZappChoice mit der Umfrage-App TimeZapp1 im Auftrag von CHECK24.de ergab, dass 62 Prozent der Befragten ihre Urlaubsreise lieber im Komplettpaket buchen. CHECK24.de hat dazu untersucht, welcher Buchungsweg günstiger ist.

Sommerschnäppchen: Übernachtung im Fünf-Sterne-Hotel ab 57 Euro vom 30.05.2014

Den Luxus eines Fünf-Sterne-Hotels zu genießen, muss nicht zwingend teuer sein. CHECK24.de hat für die Hauptstädte sowie küstennahe Großstädte in Frankreich, Italien, Portugal und Spanien die Hotelpreise untersucht: Bereits ab 57 Euro pro Nacht im Doppelzimmer genießen Urlauber Anfang Juli 2014 eine luxuriöse Nacht in einem Fünf-Sterne-Hotel. Das ist keine Ausnahme - zumindest nicht bei einem Städtetrip in einem dafür eher untypischen Sommermonat: In 24 Fünf-Sterne-Hotels waren für Anfang Juli Doppelzimmer für unter 100 Euro pro Nacht verfügbar, für Anfang September in 18 Hotels.

Hafengeburtstag Hamburg: Hotelpreise bis zu 143 Prozent höher vom 14.04.2014

Zum 825. Hafengeburtstag erhöhen Hotels im Zentrum Hamburgs ihre Preise um bis zu 143 Prozent (283 Euro). Während des Events vom 09. bis 11. Mai kostet eine Übernachtung im günstigsten Hotel 167 Euro - am Wochenende danach nur noch 98 Euro. Der Vergleich verschiedener Hotelanbieter reduziert die Hotelkosten für zentral gelegene Hotels zum Hafenfest um über 55 Prozent. Das ergab eine Analyse von CHECK24.de.

Flüge zur FIFA-WM nach Brasilien mehr als doppelt so teuer wie zur fußballfreien Zeit vom 24.02.2014

Zur Zeit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 sind die Flugpreise von Deutschland nach Brasilien 129 Prozent teurer als für einen Brasilien-Urlaub zum Beispiel im Mai. Das liegt am Preisanstieg der Flüge für den WM-Zeitraum je näher das Fußballereignis rückt: Von Oktober 2013 bis Januar 2014 sind die Flugpreise zur WM nach Rio de Janeiro und Sao Paulo um 64 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis einer CHECK24-Auswertung.

Leipziger Buchmesse: Hotels bis zu 280 Prozent teurer vom 10.02.2014

Die Leipziger Hotels erhöhen zur Buchmesse ihre Preise um bis zu 280 Prozent in Messenähe und bis zu 205 Prozent im Zentrum. Ein längerer Anfahrtsweg bringt Besuchern eine Ersparnis von bis zu 27 Prozent. Das sind die Ergebnisse einer Analyse von CHECK24.de.

Karneval 2014: Hotels in Faschingshochburgen ab 51 Euro vom 08.01.2014

Mit der Weiberfastnacht am 27. Februar beginnt in den Karnevalshochburgen wie Düsseldorf, Köln oder Mainz der Höhepunkt der fünften Jahreszeit. Besucher, die sich das bunte Treiben nicht entgehen lassen wollen, finden in Düsseldorf die günstigsten Unterkünfte: Eine Nacht im Doppelzimmer ist dort schon ab 51 Euro buchbar. Das ergab eine Analyse der Hotelpreise in den Karnevalshochburgen Düsseldorf, Mainz, Köln, Venedig und Rio de Janeiro. Zusätzlich wurden die Kosten für Flüge nach Venedig und Rio de Janeiro berücksichtigt.

ISPO 2014: Hotelpreise in München steigen bis zu 396 Prozent vom 12.12.2013

Während der ISPO 2014 (26. bis 29. Januar 2014) steigen die Preise für ein identisches Hotel in München fast auf das Fünffache (396 Prozent). Das günstigste Hotel im Zentrum Münchens ist zur ISPO 160 Prozent teurer als das günstigste Hotel eine Woche vorher (19. bis 22. Januar 2014).

Städtetrip zu Silvester: Berlin und Paris sind 2013 die beliebtesten Ziele vom 04.12.2013

Den Jahreswechsel feiern die Deutschen auch 2013/2014 am liebsten in Berlin - das ergab eine Analyse von CHECK24.de. Auf den Plätzen zwei und drei liegen Paris und Hamburg mit deutlichem Abstand zur Hauptstadt. Paris war auch im Vorjahr das beliebteste internationale Ziel, belegte damals jedoch nur Rang vier.

Tabelle Winterreifen bei Mietwagen vom 31.10.2013

Buchen Verbraucher in den Wintermonaten einen Mietwagen, sollten die Winterreifen bereits inkludiert sein. Damit sparen sie bis zu 48 Prozent gegenüber einer Anmietung eines vermeintlich günstigen Angebots, bei dem die wintertaugliche Bereifung nachträglich bei der Abholung noch bezahlt werden muss. Das ergab eine Analyse von CHECK24.de. Das Online-Vergleichsportal verglich in 40 Städten das jeweils günstigste Angebot, bei dem die Winterreifen vor Ort hinzugebucht und bezahlt werden müssen, mit dem günstigsten Paketangebot inkl. Winterreifen.