Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 22 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 22

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
motorrad@check24.de »

Sie sind hier:

Motorradversicherung Vergleich

Jetzt beim 8-fachen Testsieger vergleichen & sparen!

  • Motorräder
  • Leichtkrafträder ab 51ccm
  • Quads
Ihr letzter Vergleich
  • Fahrzeug
  • Fahrer
  • Schutz
  • Rabatte
Vergleich fortsetzen neu vergleichen
TÜV Süd
Bis zu75%sparen
Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler mit der Nirgendwo Günstiger Garantie
Unsere Partner
Previous
Next

Dirt Bike - Motocross-Maschine mit Straßenzulassung

Dirt BikeDer Begriff Dirt Bike wird hierzulande eher im Mountainbike-Bereich verwendet. Im motorisierten Zweiradsektor bezeichnet ein Dirt Bike am ehesten eine Cross-Maschine mit Straßenzulassung. Die gängigen Dirt Bikes haben Motoren mit einem Hubraumspektrum zwischen 126 und 250 ccm und spielen somit in der Klasse der Leichtkrafträder.

Beim Dirt Bike wird die Motorenergie des Motors auf eine Fliehkraftkupplung, dann auf eine Untersetzung und schließlich wie bei dem Pocket Bike auf ein Ritzel übertragen, das die Kraft über eine Antriebskette an das Hinterradritzel gibt.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.