Sie sind hier:

Mopedversicherung Vergleich

  • Kostenloser Kennzeichenversand
  • Jetzt beim Testsieger vergleichen und sparen
  • Einfacher Wiederabschluss im Folgejahr
CHECK24 Bewertungen
CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
19.052 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 52mopedversicherung@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »
CHECK24 Social Media

Versicherungskennzeichen 2019

Mofas, Mopeds, kleine Roller und große Pedelecs sowie Krankenfahrstühle mit einem Hubraum bis maximal 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h benötigen für den Straßenverkehr eigene Nummernschilder. Diese Versicherungskennzeichen sind ein Jahr gültig und werden von der jeweiligen Kfz-Versicherung herausgegeben.

Fahrzeuge, die mit einem Versicherungskennzeichen ausgestattet werden, müssen nicht angemeldet werden. Es reicht aus, sich eine Kfz-Versicherung auszusuchen, das Kennzeichen dort zu beantragen und den fälligen Jahresbeitrag zu bezahlen. Die Versicherungsgesellschaft schickt pünktlich zum neuen Versicherungsjahr das aktuelle Kennzeichen zu. Mit dem Versicherungskennzeichen hat der Halter automatisch eine Kfz-Haftpflichtversicherung.

Kleinkrafträder dürfen bereits von Minderjährigen gefahren werden. Da sie jedoch noch nicht voll geschäftsfähig sind, müssen die Eltern oder Erziehungsberechtigten den Vertrag mit der Kfz-Versicherung für die Beantragung des Kennzeichens mit unterschreiben.

Farbe des Versicherungskennzeichens 2019

Damit den Behörden die Kontrolle der Versicherungspflicht leichter fällt, wechselt die Farbe des Versicherungskennzeichens jedes Jahr. Versicherungskennzeichen gibt es in den Farben Schwarz, Blau und Grün. Für das Versicherungsjahr 2019/2020 ist es grün, danach folgt für 2020/2021 das schwarze Versicherungskennzeichen.

Das Kennzeichen besteht aus einer Zahlen- und Buchstabenkombination. Die maximal drei Buchstaben kennzeichnen das jeweilige Kfz-Versicherungsunternehmen, bei dem die Versicherung abgeschlossen wurde.

Diese Kraftfahrzeuge benötigen ein Versicherungskennzeichen

  • Kleinkrafträder, beispielsweise Mofas, Mopeds, Roller und Pedelecs, die nicht mehr als 50 ccm Hubraum haben und nicht schneller als 45 km/h fahren
  • Mofas und Mopeds aus DDR-Produktion mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 60 km/h, die erstmals vor dem 1.3.1992 versichert waren
  • Quads, Segways und Trikes mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h und einem Hubraum von maximal 50 ccm
  • E-Roller mit Betriebserlaubnis
  • Fahrräder mit Hilfsmotor
  • Krankenfahrstühle

Kosten für Versicherungskennzeichen

Die Beitragskosten variieren von Kfz-Versicherer zu Kfz-Versicherer. Inklusive Kfz-Haftpflichtschutz kostet das Nummernschild in der Regel jedoch deutlich unter 100 Euro im Jahr.

Optional kann beispielsweise auch eine Teilkaskoversicherung mit abgeschlossen werden. Dann erhöht sich die Jahresprämie entsprechend.

Wann muss ich ein neues Versicherungskennzeichen verwenden beziehungsweise wann beginnt das neue Versicherungsjahr?

Das neue Versicherungsjahr beginnt bei Versicherungskennzeichen immer am 1. März eines Jahres. Lassen Sie beispielsweise Ihren Roller zu einem späteren Zeitpunkt zu, erhalten Sie nach Beantragung des Versicherungskennzeichens bei der Kfz-Versicherung das für das Versicherungsjahr gültige Nummernschild zugeschickt. Es ist dann bis Ende Februar des Folgejahres gültig.

Der Kfz-Tarifvergleich von CHECK24 ist 15-facher Testsieger. Unter anderem kürten die Jurys der Fachmagazine Computer, Focus Money, €uro am Sonntag und das renommierte Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) den Kfz-Tarifvergleich zum Sieger unter den getesteten Kfz-Vergleichsportalen. Hier erfahren Sie mehr.

Bei einem Abschluss über das CHECK24-Kundenkonto ist der Wiederabschluss der Mopedversicherung im Folgejahr ganz einfach mit einem Klick erledigt!