Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 78 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 78

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

zahn@check24.de für Zahnzusatzversicherung

krankenhaus@check24.de für Krankenhauszusatzversicherung

zusatzschutz@check24.de für Heilpraktiker- und Brillenversicherung

pflege@check24.de für Pflegeversicherung

Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
Sie möchten kostenlos beraten werden?

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 78zusatzversicherung@check24.de
  • Transparenter Marktvergleich
  • Kostenloser und anonymer Vergleich

Was sind Alterungsrückstellungen?

Bei einer Krankenzusatzversicherung nach Art der Lebensversicherung bildet der Versicherer sogenannte Alterungsrückstellungen. Diese Rückstellungen werden dazu verwendet, Beitragssteigerungen im Alter abzumildern oder ganz zu verhindern.

Da man bei einer solchen Versicherung zusätzlich zum normalen Risikobeitrag die Alterungsrückstellung zahlen muss, ist sie in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss teurer. Dafür können Sie jedoch davon ausgehen, dass die Beiträge im Alter weitgehend stabil bleiben.

Allerdings ist dies keine Beitragsgarantie: Die Beiträge können im Laufe der Zeit trotzdem steigen, wenn sich etwa die allgemeinen Kosten für medizinische Behandlungen erhöhen.

Alterungsrückstellungen gehen bei einem Wechsel verloren

Sie sollten dabei beachten: Die Alterungsrückstellungen gehen verloren, falls Sie später einmal zu einem anderen Versicherer wechseln sollten. Die Rückstellungen werden bei einem Wechsel nicht übertragen.

Im Gegensatz zu Tarifen nach Art der Lebensversicherung bilden Verträge nach Art der Schadensversicherung keine Rückstellungen für das Alter. Hier steigen die Beiträge mit zunehmendem Alter jährlich (Verträge mit Risikobeitrag) oder alle fünf bis zehn Jahre (Altersgruppen-Tarife).

Verträge mit Alterungsrückstellungen lohnen sich nur bei längeren Laufzeiten

Entscheiden Sie sich nur für eine Krankenzusatzversicherung mit Alterungsrückstellungen, wenn Sie den Vertrag langfristig behalten möchten. Bei kürzeren Laufzeiten lohnen sich eher günstige Tarife ohne Rückstellungen für das Alter.