Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
+++ Wichtige Informationen und Möglichkeiten zur Kfz-Zulassung in der aktuellen Situation +++
Sie sind hier:

Was bedeutet Neu für alt?

Lesezeit 1 Min.
aktualisiert am 21.10.2020

Mit dem Abzug „neu für alt” in Kfz-Versicherungsverträgen soll verhindert werden, dass ein Pkw nach der Reparatur durch den Ersatz alter Teile durch neuwertige mehr wert ist als vor dem Unfall.

Kfz-Tarife vergleichen

Der Versicherer darf hier im Schadensfall unter Umständen bei der Berechnung der Entschädigungsleistung einen Abzug vorzunehmen, um den so entstandenen Wertzuwachs am Auto auszugleichen.

In vielen Tarifen der Teil- oder Vollkaskoversicherung gibt es einen Verzicht auf „neu für alt” vonseiten der Kfz-Versicherer.

Was ist in der Kasko festgelegt?

Der Abzug in der Teil- und Vollkasko ist in den Versicherungsbedingungen geregelt.

Müssen nach einem Schaden bei der Reparatur von Verschleißteilen wie etwa Kupplung, Auspuff, Reifen oder Bremsen bei einem Pkw alte gegen neue Teile ausgetauscht werden, so steigt der Wert des Autos.

Laut Gesetz muss die Versicherung dem Kunden jedoch nur den (Zeit-)Wert der bereits verbauten Teile erstatten.

Bei Teilen der Karosserie, dem Motor und Teilen des Innenraumes gilt dies nicht, da diese keine Verschleißteile sind.

Was gilt in der Kfz-Haftpflicht?

In der Kfz-Haftpflicht ist der „neu-für-alt”-Abzug nur selten zulässig.

Bei einem Kfz-Haftpflichtschaden muss die Entscheidung, ob ein Abzug hier gerechtfertigt ist, vielfach vor Gericht geklärt werden.

Weitere Definitionen:

Sind diese Informationen hilfreich?

CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
20.239 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

089 - 24 24 12 12auto@check24.de
Michael Langenwalter

Autor: Michael Langenwalter

Der Motorjournalist ist Experte im Bereich der Kfz-Versicherung sowie Fachmann für Pkw-Neuheiten.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.