089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de

Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
{{ infoText }}
{{ badgeIcon }}
{{ popUp.headline }}

{{ popUp.subtext }}

{{ key }}

CHECK24 Bewertungen

Kfz-Versicherung
5 / 5
12.576 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

089 - 24 24 12 12auto@check24.de

Toyota Verso Autoversicherung

Toyota Verso Versicherung

Den kompakten Familienvan hat Toyota seit 2001 im Programm – zunächst noch als Corolla Verso. Die aktuelle Generation seit 2009 heißt nur noch Verso. 2013 und 2016 gab es ein Facelift.

Den Viertürer gibt es mit fünf oder mit sieben Sitzen. Die dritte Sitzreihe kostet Aufpreis.

Die Frontpartie ist an den Auris angelehnt. Auch der 4,46 Meter lange Verso trägt jetzt einen zweiteiligen Kühlergrill und einen großen trapezförmigen unteren Lufteinlass im Stoßfänger.

Toyota hat auch den Innenraum aufgewertet und das Touchscreen-Multimediasystem auf den neuesten Stand gebracht.

Weitere Toyota Automodelle

Michael Langenwalter

Autor: Michael Langenwalter

Motorjournalist mit den Stationen AC Verlag, Autogazette und BILD. Seit 2015 unser Experte für alle Pkw und die Kfz-Versicherung. Kontakt: michael.langenwalter@check24.de

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.