Sie sind hier:

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

1-Klick-Kündigungsservice
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

TÜV Süd
Bis850 €sparen
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit
CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
7.376 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

089 - 24 24 12 12auto@check24.de

Hyundai Tucson Autoversicherung

Lesezeit 1 Min.
aktualisiert am 15.09.2020

Hyundai Tucson Versicherung

Tucson, ix35, und jetzt wieder Tucson. Beim im Jahr 2005 vorgestellten Kompakt-SUV hat Hyundai zweimal eine Namensänderung vorgenommen.

Seit 2015 ist die aktuelle, dritte Generation auf dem Markt – wieder mit der ursprünglichen Modellbezeichnung. Mitte 2018 gab es ein Facelift.

Bei der Neuauflage des Tucson will der koreanische Autobauer auch mit moderner Technik und attraktivem Design punkten. Hyundai hat dem Modell ein prägnantes Blechkleid verpasst, das an der Front und am Heck nach drei Jahren leicht überarbeitet wurde.

Mit 4,48 Meter ist der Tucson 6,5 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Innen und im Gepäckabteil gibt es nun deutlich mehr Platz.

Der Innenraum mit den hochauflösenden Displays ist auf edel gebürstet. Neu für den SUV ist auch das umfassende Angebot an Assistenzsystemen inklusive autonomer Bremsautomatik samt Fußgängererkennung.

Tarife Hyundai Tucson berechnen

Neuigkeiten zum Hyundai Tucson

Hyundai erfindet den Tucson komplett neu

Hyundai Tucson

15.09.2020

Nach gerade einmal fünf Jahren bringt Hyundai ab Ende 2020 die neue Generation des Tucson auf den Markt. Der SUV erhält ein komplett neues Design und elektrifizierte Motoren.

Die dann vierte Generation steht auf einer neuen Plattform. Der künftig 4,50 Meter lange Tucson zeigt das neue Markengesicht der Koreaner in einer ziemlich futuristischen Ausführung.

Der riesige Kühlergrill mit den seitlich integrierten Tagfahrlichtern ist ein echter Hingucker. Am Heck fällt das durchgehende Leuchtenband auf.

Der Cockpitbereich mit der digitalen Anzeige wirkt aufgeräumt und schnörkellos. Der Bildschirm für die Steuerung von Infotainment & Co. ist bis zu 10,25 Zoll groß.

Dabei kann für die Passagiere im Fond ein Schlafmodus aktiviert werden. In diesem Fall werden die hinteren Lautsprecher abgeschaltet.

Bei den Assistenzsystemen hat Hyundai nachgelegt. So erkennt der automatische Abbremsassistent nun auch Querverkehr an Kreuzungen.

In Sachen Antrieb gibt es nichts wirklich Neues. Das Motorenprogramm umfasst Benziner, Diesel sowie einen Plug-in-Hybriden. 

Den SUV wird es auch weiterhin mit Frontantrieb oder als Allrader geben.

Kfz-Steuer berechnen

Weitere Hyundai Automodelle

Sind diese Informationen hilfreich?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Der Motorjournalist ist Experte im Bereich der Kfz-Versicherung sowie Fachmann für Pkw-Neuheiten.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.