Startet ab knapp 19.000 Euro

So kommt der neue Nissan Juke

Lesezeit 1 Min.
Foto: Nissan

Der Nissan Juke ist anders. Der Crossover bleibt das auch in der Neuauflage, die allerdings nicht mehr ganz so polarisiert.

Wobei: Optisch ist der Nissan Juke auch in der Neuauflage ein Rebell. Die Grundform mit der Dachlinie in Coupéform bleibt. Allerdings sind Front und Heck nicht mehr so radikal gestaltet wie bislang.

Wie sieht der Juke nun aus?

An der Front prangt ein großer, nun in Dreiecksform gehaltener Kühlergrill. Dieser wird von schmalen LED-Tagfahrleuchten flankiert.

Die weiter unten positionierten runden Scheinwerfer vorn bleiben, haben aber eine neue Lichtsignatur. Die Rückleuchten am Heck sind nun ganz konventionell als Balken angeordnet.

Als Besonderheit ist das Dach des Juke in einer anderen Farbe lackiert als die übrige Karosserie.

Was ist sonst noch neu?

Der Nissan Juke ist nun 4,21 Meter lang. Das sind 7,5 Zentimeter mehr als bislang.

Das kommt besonders den Passagieren im Fond sowie dem Kofferraum zugute. Letzterer schluckt nun 422 Liter.

Der Armaturenbereich innen fällt recht nüchtern aus. Der acht Zoll große Touchscreen über dem Mitteltunnel ist aufgesetzt.

Bei den Assistenten und beim Infotainment ist der neue Juke auf dem aktuellsten Stand. Der Crossover kann sogar teilautonom fahren.

Wie stark ist der Motor?

Einzig verfügbarer Motor zum Marktstart im November 2019 ist ein Dreizylinder-Turbobenziner mit 117 PS Leistung.

Die Kraft wird allein an die Vorderräder geleitet – wahlweise über eine Sechsstufen-Automatik oder ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Gibt es schon einen Preis?

Update 17. September 2019

Für den neuen Juke verlangt Nissan mindestens 18.990 Euro.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

die weltweit erste Autobahn 1921 in Berlin eröffnet wurde?