Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 49hkv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Homöopathie

Homöopathie wird für Menschen und Tiere (Hunde) angeboten. Ob der Versicherungsschutz einer Hundekrankenversicherung neben schulmedizinischen auch homöopathische Behandlungen beinhaltet hängt von der Versicherung ab. Meistens übernehmen die Versicherer nur die Kosten für ambulante und stationäre schulmedizinische Behandlungen.

Sollte jedoch die Wirksamkeit eines homöopathischen Verfahrens empirisch belegt und dokumentiert sein, übernehmen manche Versicherungen im Versicherungsfall auch die Kosten für Alternativmedizin (maximal in Höhe der vertraglichen Deckungssumme).

Alternativ- und Schulmedizin sind zwei Heilbehandlungsmethoden, die sich weitgehend konkurrierend gegenüberstehen. Unter dem Begriff Schulmedizin wird im Allgemeinen ein Wissenskanon verstanden, der an Universitäten und Hochschulen gelehrt wird. Diese Form der medizinischen Lehre richtet sich streng nach naturwissenschaftlichen Kriterien wie Reproduzierbarkeit und Überprüfbarkeit. Innerhalb der Schulmedizin wird unterschieden zwischen Human- und Veterinärmedizin.

Da die Homöopathie der Schulmedizin gegenübergestellt wird und meist Naturstoffe verwendet werden, wird sie auch als Alternativmedizin beziehungsweise Naturheilverfahren bezeichnet. Während in der Schulmedizin das Kausalitätsprinzip eine wichtige Rolle spielt, beruht das homöopathische Heilkonzept unter anderem auf dem sogenannten Ähnlichkeitsprinzip: Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden.

Gemäß diesem Prinzip erhalten beispielsweise Patienten, die Fieber haben, einen – nach einer bestimmten Potenzierung- bzw. Verdünnungsmethodik behandelten – natürlichen Stoff, der bei gesunden Menschen Fieber erzeugen würde. Der Erkrankte hingegen soll durch diese Behandlung gesunden. Homöopathie erfreut sich zunehmender Beliebtheit, auch wenn deren Wirksamkeit beziehungsweise der allgemeine medizinische Nutzen nach wie vor sehr umstritten ist.

Hundekranken- & OP-Versicherung

  • umfassender Marktvergleich
  • jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen

Wählen Sie Ihren Versicherungsschutz: