Sie sind hier:

Weimaraner - die souveräne, charakterstarke Hunderasse im Portrait

Weimaraner gelten als die älteste Vorstehhunderasse Deutschlands und wurden 1954 durch die FCI anerkannt. Bis heute ist ihnen eine gewisse Jagdschärfe und auch Schutztrieb erhalten geblieben.

Previous
Next
Weimaraner Natur
Weimaraner Gruppe
Weimaraner Action
Weimaraner Gruppe
Weimaraner Welpe

Der genaue Ursprung des Weimaraners ist unklar. Als direkte Vorfahren der heutigen Rasse gelten die Anfang des 19. Jahrhunderts am Hof von Weimar gehaltene Jagdhunde mit einem gewissen Schutztrieb. Beide Eigenschaften waren im damaligen Weimar gewünscht: Die Hunde sollten Wildtiere auf Kommando aufspüren und auch den Hof bewachen.

Den damals eher auf Leistung statt auf ein einheitliches Erscheinungsbild gezüchteten Hunden wurden vermutlich arabische Windhunde und eventuell auch kurzhaarige deutsche Vorstehhunde eingekreuzt.

Erste Zuchtnachweise datieren auf 1890 zurück, 1897 wurde durch den Weimaraner Klub endgültig die Reinzucht der kurzhaarigen Rasse mit der oft silbergrauen Färbung angestrebt. Die Langhaarversion ist seltener anzutreffen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Wesen, dem Aussehen und dem heutigen Einsatz des Weimaraners.

Wesen/Charakter

  • charakterfest
  • ausdauernd
  • diszipliniert
  • wachsam
  • arbeitswillig
 

Aussehen

  • Farbe: silbergrau bis mausgrau, rehfarbene Einschläge sind möglich, die Farben können in interessanten Nuancen ineinander übergehen
  • Widerristhöhe 57-70 cm
  • Gewicht: bis 40 Kilo
  • Fell: Kurzhaar glatt anliegend, kräftig und dicht, kaum oder keine Unterwolle; Langhaar weich, glatt bis leicht wellig, durchschnittlich 5 Zentimeter lang, kaum oder keine Unterwolle
  • harmonische Kopfform mit kräftigem Ansatz und geradem, kräftigem Fang, recht lange hängende Ohren
  • sehnige, gut bemuskelte Statur, harmonischer Halsbogen, muskulöse Schulterpartie
  • gerader Rücken, gut bemuskelte gerade Läufe
  • ausgeprägte muskulöse Lendenpartie

Heutiger Einsatz

  • Jagdhund
  • Wach- und Schutzhund
  • Fährtensuchhund
  • Sporthund (Laufsport)

Hundehaftpflicht für Ihren Weimaraner ab 2,19 Euro monatlich

Unabhängig davon, ob der Weimaraner zur Jagd genutzt oder als Familienhund gehalten wird, ist er seinem Menschen bei guter Erziehung treu ergeben. Bricht allerdings sein Jagdinstinkt oder der Wach- und Schutztrieb durch, kann es zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommen. Idealerweise sichern Sie sich durch eine Hundehaftpflichtversicherung ab: Mit wenigen Klicks finden Sie bei CHECK24 online den passenden Tarif.

Hundehaftpflicht für den Weimaraner im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.