Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
CHECK24 Social Media

Shiba Inu – eine intelligente, eigenständige Hunderasse im Portrait

Shiba Inu bedeutet schlicht "Kleiner Hund". Der einstige japanische Jagdhund verfügt jedoch über ein recht ursprüngliches Temperament. Bei den CHECK24-Kunden finden vor allem Menschen zwischen 30 und 55 Gefallen an der eigenständigen Hunderasse.

Previous
Next
Shiba Inu Natur
Shiba Inu Gruppe
Shiba Inu Action
Shiba Inu Portrait
Shiba Inu Welpe

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gelangten verschiedene europäische Jagdhunde nach Japan und es gab immer wieder Kreuzungen zwischen diesen und dem Shiba Inu, sodass sich einheimische Jäger für den Erhalt der Rasse einsetzten. Den ersten einheitlichen Standard gab es 1934, die Anerkennung der FCI erfolgte mit der Zuordnung in die Gruppe der Spitze und Hunde vom Urtyp im Jahr 1964.

In Japan ist der Shiba Inu heute noch ein Sinnbild für den Erhalt des nationalen Kulturguts, da sich die Rasse durch Eigenwilligkeit, Selbstständigkeit und Ursprünglichkeit auszeichnet, erfordert sie eine konsequente Erziehung.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Wesen, dem Aussehen und dem heutigen Einsatz des Shiba Inu.

Wesen/Charakter

  • aufgeweckt
  • eigenwillig
  • selbstbewusst
  • scharfsinnig
  • bewegungsfreudig
 

Aussehen

  • Farbe: rot, sesam, schwarzloh, rot-sesam, schwarz-sesam, alle Farben mit weißlichen Haaren an Fang, Backen, Kehle, Brust, Bauch, Ruteninnenseite und Innenseite der Läufe
  • Widerristhöhe: 36,5-39,5 cm
  • Gewicht: bis 13 Kilo
  • Fell: gerades, hartes Deckhaar, an der Rute etwas länger, dichte, weiche Unterwolle
  • Statur etwas länger als hoch, tiefer Brustkorb, leicht gewölbte Rippen
  • untere Profillinie leicht aufgezogen, Rücken gerade, Rute gut gerollt über dem Rücken getragen
  • breiter Stirnansatz, Fang schmaler, deutlicher Stop, dreieckige, aufmerksam nach vorne gerichtete Stehohren

Heutiger Einsatz

  • Jagdhund
  • Spürhund
  • Dummytraining
  • Sporthund
  • Familienhund

Hundehaftpflicht für Ihren Shiba Inu ab 2,19 Euro monatlich

Sein Erbe als Jagdhund liegt dem Shiba Inu noch im Blut und seine Eigenständigkeit lässt sich nicht abtrainieren. Liebhaber der Rasse wissen, dass er gerne seinen Kopf durchsetzt und eigene Interessen verfolgt. Verantwortungsvolle Hundebesitzer sichern sich daher ab – mit einer geeigneten Hundehaftpflichtversicherung. Der passende Tarif ist durch einen Online-Vergleich bei CHECK24 schnell gefunden, die Antragstellung völlig unkompliziert.

Hundehaftpflicht für den Shiba Inu im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.