Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
CHECK24 Social Media

Pudel – der Familien- und Arbeitshund im Portrait

Pudel zählen zu den Gesellschafts- und Begleithunden, oft sind sie mit kunstvoller Schur auf Ausstellungen anzutreffen. Es gibt sie in vier Größen: Toy-Pudel, Zwergpudel, Kleinpudel und Großpudel.

Previous
Next
Pudel Natur
Pudel Welpe
Pudel Gruppe
Pudel Action
Pudel Portrait

Seinen Ursprung hat der Pudel in Frankreich, zurückzuführen ist die Rasse auf die ursprünglichen Wasserhunde Südeuropas. Er wurde gezielt zur Wasserarbeit gezüchtet, genauer zum Jagen und Apportieren. Zum Schutz vor Kälte wurde Wert auf besonders dichtes Fell im Bereich der Nieren und Gliedmaßen gelegt. Die anerkannte Zucht in Frankreich begann Ende des 19. Jahrhunderts, die Anerkennung durch die FCI erfolgte 1955.

Aus der französischen Zucht gingen einerseits Jagd- und Arbeitshunde, andererseits Modehunde für den Adel hervor. Auch in der Manege fand der vielseitige Hund Anhänger. Daraus resultierten schließlich die heutigen Unterarten des Pudels, jeweils als eigenständige Rasse anerkannt. Jede Unterart findet bei einer anderen Altersgruppe besonderen Anklang: Toy- und Zwergpudel eher bei Hundehaltern ab 55 Jahren, Kleinpudel sind häufig bei den 18- bis 29-jährigen anzutreffen, Großpudel vor allem in der Altersgruppe von 30 bis 55.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Wesen, dem Aussehen und dem heutigen Einsatz des Pudels.

Wesen/Charakter

  • selbstbewusst
  • kooperativ
  • verspielt
  • agil
  • sehr lernwillig

 

Aussehen

  • Farbe: weiß, schwarz, grau, braun, cremefarben, rot, apricot
  • Widerristhöhe: Toy-Pudel 25 cm, Zwergpudel 28-35 cm, Kleinpudel 35-45 cm, Großpudel 45-60 cm
  • Gewicht: Toy-Pudel 3 Kilo, Zwergpudel bis 7 Kilo, Kleinpudel bis 12 Kilo, Großpudel bis 23 Kilo
  • fein wolliges Fell, dicht gewachsen und gelockt, muss regelmäßig geschoren werden
  • ovaler Schädel, mindestens doppelt so lang wie breit, geradliniges Profil
  • harmonisch proportionierte Statur, gerundete Kruppe, tiefer Brustkorb
  • kurzer Rücken, feste Muskulatur
  • gut bemuskelte Lenden

Heutiger Einsatz

  • Familienhund
  • Trickdogging
  • Dogdancing
  • Ausstellungen
  • Begleit- und Rettungshund

Hundehaftpflicht für Ihren Pudel ab 2,19 Euro monatlich

Sicher ist sicher: Obgleich Pudel treue und kooperative Hunde sind, kann beim Toben und Spielen mal etwas Unvorhergesehenes passieren. Im Schadensfall lohnt sich eine Hundehaftpflichtversicherung, die Sie mit passendem Tarif bei CHECK24 finden können – schnell und einfach online.

Hundehaftpflicht für den Pudel im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.