Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »
  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot

Eigene Schäden

Unter dem Begriff „eigene Schäden“ versteht man alle Arten von Schäden, die ein Hund seinem Besitzer selbst in irgendeiner Form zufügt oder an dessen Eigentum verursacht. Eine Situation, in der man von einem solchen Schaden spricht, liegt beispielsweise vor, wenn ein Hund, aus welchem Grund auch immer, seinem Besitzer in die Hand oder in das Bein beißt.

Beispiele für „eigene Schäden“ am Eigentum des Hundebesitzers sind durch den Hund verursachte Kratzer an Möbeln oder die Beschädigung elektronischer Geräte.

Eigene Schäden in Verbindung mit der Hundehaftpflicht

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass „eigene Schäden“ nicht durch die Hundehaftpflichtversicherung des Hundehalters abgedeckt sind, da eine Haftpflichtversicherung grundsätzlich nur Schäden abdeckt, die einer anderen Partei zugefügt werden und nicht dem Versicherungsnehmer selbst. Folglich muss der Hundebesitzer für alle Kosten, die durch „eigene Schäden“ verursacht werden, grundsätzlich selbst aufkommen.

Jetzt Haftpflicht für Hunde online vergleichen! Mit dem Hundehaftpflicht Vergleich im Handumdrehen preiswerte Hundehaftpflichtversicherung finden und Geld sparen!

Hundehaftpflicht im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.