Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
CHECK24 Social Media

Englische Bulldogge – die beeindruckende, freundliche Hunderasse im Portrait

Die Englische Bulldogge liegt in der Beliebtheit der CHECK24-Kunden auf Platz 26 und passt am besten zu Menschen der Altersgruppe 18-29. Hundeliebhaber wissen das ruhige, bisweilen zurückhaltende, und dennoch unerschrockene und zugleich verspielte Gemüt der Englischen Bulldogge zu schätzen.

Previous
Next
Englische Bulldogge Welpe
Englische Bulldogge Action
Englische Bulldogge Gruppe
Englische Bulldogge Natur
Englische Bulldogge Portrait

Erste Hinweise auf die Englische Bulldogge finden sich schon im 6. Jahrhundert vor Christus, als asiatische Molosser mit den Phöniziern nach Großbritannien gelangten. Sie sollen dort mit kräftigen doggenartigen Hunden gekreuzt worden sein. Zwischen dem 13. und dem 18. Jahrhundert wurden die Nachkommen dieser Tiere in Bullenkämpfen eingesetzt, dem Bullbating, gelegentlich auch im Kampf gegen weitere Tiere wie Bären oder Löwen.

Ende des 18. Jahrhunderts wurden diese Kämpfe verboten. Liebhaber der Hunde gründeten 1864 den ersten Bulldog-Klub zur gezielten Zucht, wobei verstärkt Wert auf eine Haushunderasse mit friedlichem Charakter gelegt wurde. Die optischen Merkmale blieben weitgehend erhalten. 1955 wurde die Englische Bulldogge mit Anerkennung des Rassestandards durch die FCI den Pinschern, Schnauzern, Molossern und Schweizer Sennenhunden zugeordnet.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Wesen, dem Aussehen und dem heutigen Einsatz der Englischen Bulldogge.

Wesen/Charakter

  • sanftmütig
  • anhänglich
  • freundlich
  • unerschrocken
  • sportlich
  • ausdauernd
  • eigenwillig
 

Aussehen

  • Farbe: einfarbig, vor allem rot, falb und rehbraun, oder einfarbig mit schwarzer Maske, oft auch gescheckt in Kombination mit weiß,
  • Widerristhöhe: 31-40 cm
  • Gewicht: 23-25 Kilo
  • Fell: kurzes, dichtes Haarkleid, glatt anliegend und von feiner Struktur
  • breiter, kompakter Körperbau, im Verhältnis zur Länge recht kurze, aber kräftig bemuskelte Beine
  • ausgeprägte Schulterpartie, Rückenverlauf Richtung Lende ansteigend
  • breiter Kopf in gutem Verhältnis zum Körper, hohe, flache Stirnpartie, ausgeprägter Stop, kurzer breiter Fang

Heutiger Einsatz

  • Familienhund
  • Begleithund
  • Wachhund
  • Sporthund (Hoopers Agility)

Hundehaftpflicht für Ihre Englische Bulldogge ab 2,19 Euro monatlich

Mit ihrem liebenswerten Wesen gilt die Englische Bulldogge als ausgezeichneter Familienhund. Der kleine, stämmige Vierbeiner ist allerdings ein Kraftpaket und auch bei der besten Erziehung ist er nicht immer berechenbar. Eine Hundehaftpflichtversicherung ist die beste Vorsorge. Sie finden den passenden, direkt abschließbaren Tarif mit nur wenigen Klicks im Online-Vergleich bei CHECK24.

Hundehaftpflicht für die Englische Bulldogge im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.