Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
CHECK24 Social Media

Chow Chow - die stolze, selbstbewusste Hunderasse im Portrait

Die Hunderasse mit der Löwenmähne strahlt Stolz und Würde aus. Seine Bezugsperson ist der Chow Chow bereit zu beschützen, bei souveräner Führung zeigt sich der Chow Chow jedoch als unauffälliger Begleiter.

Previous
Next
Chow Chow Natur
Chow Chow Gruppe
Chow Chow Portrait
Chow Chow Welpe

Ein Chow Chow bindet sich eng an einen Menschen des Hausstandes, andere Familienmitglieder und Besucher toleriert er allenfalls. Das wirkt bisweilen ignorant, ist aber eher auf sein distanziertes, selbstbewusstes Wesen zurückzuführen. Er ist ein typischer "Ein-Mann-Hund", dessen Ursprünglichkeit und Eigenwilligkeit eine frühe Sozialisierung und konsequente Erziehung ohne Zwang erfordern.

Vermutlich gelangte der Chow Chow bereits einige Jahrhunderte vor Christus mit mongolischen Nomadenvölkern nach China. Dort wurde er aufgrund seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten geschätzt. "Chow" bedeutet Nahrung, was einerseits darauf zurückzuführen ist, dass er die Menschen bei der Jagd und Nahrungsbeschaffung unterstützte, andererseits könnte er auch selbst Fleisch- und Felllieferant gewesen sein. Verwendung fand der Chow Chow neben der Jagd als Schlittenhund, Hütehund, Wachhund und Hofhund.

Ende des 19. Jahrhunderts begann die zielgerichtete Zucht der umgangssprachlich auch als "Löwenhund", "Bärenhund" und "Wolfshund" bezeichneten Rasse, die schnell Anklang in Adelskreisen fand. 1957 erfolgte die FCI-Anerkennung und Zuordnung zur Gruppe der Spitze und Hunde vom Urtyp.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Wesen, dem Aussehen und dem heutigen Einsatz des Chow Chow.

Wesen/Charakter

  • treu
  • eigenwillig bis stur
  • stolz
  • wachsam
  • selbstbewusst

Aussehen

  • Farbe: schwarz, rehfarben, rot, cremefarben, blau oder weiß, dezente Schattierungen sind erlaubt
  • Widerristhöhe: 46-56 cm
  • Gewicht: bis 30 Kilo
  • Fell: üppiges, dichtes, abstehendes Deckhaar von grober (Langhaar) oder plüschiger (Kurzhaar) Struktur, längere Mähne um den Hals, weiche Unterwolle
  • harmonisch kompakte, löwenartige Erscheinung
  • gerader, kräftiger Rücken, Rute über dem Rücken getragen, breiter Brustkorb, gerade Läufe
  • flache, breite Schädelbasis, aufrechte, rundliche Ohren, blaue bis blauschwarze Zunge

Heutiger Einsatz

  • Wachhund
  • Hofhund
  • Begleithund

Hundehaftpflicht für Ihren Chow Chow ab 2,19 Euro monatlich

An sich ist der Chow Chow ein ruhiger, angenehmer Zeitgenosse, dem seine ursprüngliche Eigenwilligkeit und sein Schutztrieb aber erhalten geblieben sind. Vorausschauende Besitzer sichern sich daher mit einer Hundehaftpflicht ab: Im CHECK24-Vergleich finden Sie unbürokratisch mit wenigen Klicks einen geeigneten Tarif und können die Hundehaftpflichtversicherung direkt online abschließen.

Hundehaftpflicht für den Chow Chow im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.