Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
CHECK24 Social Media

American Bully - die kräftige, ausgeglichene Hunderasse im Portrait

Hinter dem muskulösen, kräftigen Erscheinungsbild des American Bully verbirgt sich ein sanftes Gemüt. Bei guter Sozialisierung ist er Menschen und anderen Hunden gegenüber freundlich gestimmt. Aufgrund seines ausgeglichenen, gemütlichen Wesens wird er gerne in Familien mit Kindern gehalten.

Previous
Next
American Bully Portrait
American Bully Portrait 2
American Bully Welpen
American Bully Action
American Bully Natur

Der American Bully lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Er hat einen offenen Charakter und spielt gerne, aber eher gemäßigt. Obwohl er als wenig aggressiv gilt und keine Konflikte sucht, kann er Schutztrieb zeigen, wenn er Gefahr für seine Menschen wittert.

Vorgänger des American Bullys waren größere Bulldoggen und molosserartige Hunde, die in England zu Hundekämpfen eingesetzt wurden. Aus ihnen gingen unter anderem die heutige Englische Bulldogge sowie der American Staffordshire und der American Pit Bull Terrier hervor. Aus Kreuzungen dieser Rassen sowie vermutlich weiterer Bulldoggen entstand der American Bully mit dem Ziel, einen aufgeschlossenen, charakterfesten Familienhund zu erhalten.

Den American Bully gibt es in vier verschiedenen Größen, bezeichnet als Pocket, Standard, Classic und XL. Die Rasse ist nicht durch die FCI anerkannt und auch nicht beim Verband Deutscher Hundezüchter geführt. Eine Anerkennung erfolgte 2004 durch den American Bulldog Kennel Club sowie 2013 durch den United Kennel Club, der auch den endgültigen Rassestandard festlegte.

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Wesen, dem Aussehen und dem heutigen Einsatz des American Bullys.

Wesen/Charakter

  • freundlich
  • geduldig
  • ausgeglichen
  • selbstbewusst
  • anhänglich
  • sanft

Aussehen

  • Farbe: alle Farben und Kombinationen vertreten
  • Widerristhöhe: 43-57 cm
  • Gewicht: bis 50 Kilo
  • Fell: kurzes, glatt anliegendes Haarkleid
  • muskulöse, kräftige Statur
  • breiter Körperbau, kräftige Schulterpartie, athletisches Bewegungsprofil
  • markanter, breiter Kopf, Fang quadratisch, seitlich angesetzte aufrechte Ohren

Heutiger Einsatz

  • Familienhund
  • Begleithund
  • Gesellschaftshund

Hundehaftpflicht für Ihren American Bully

Der American Bully ist zwar freundlich und eher gemütlich, aber dennoch ein Kraftpaket - verantwortungsvolle Besitzer sichern sich daher mit einer Hundehaftpflichtversicherung ab. Einen geeigneten Tarif finden Sie im Handumdrehen mithilfe des Online-Vergleichs von CHECK24. Die passende Hundehaftpflicht können Sie dort direkt abschließen.

Hundehaftpflicht für den American Bully im Vergleich

  • Über 180 Tarifvarianten vergleichen
  • Sofortschutz und tägliche Kündigung möglich

Nur bei CHECK24: Beim Online-Antrag vieler Versicherungen erhalten Sie bei positiver Prüfung sofort eine verbindliche Versicherungsbestätigung per E-Mail – auch „Sofort” als Startzeitpunkt möglich!

Nur bei CHECK24: Für ausgewählte attraktive Tarife können Sie den Vertrag jederzeit unkompliziert kündigen. Daher können Sie ohne Risiko abschließen.