Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ersatzgerät

Ein Ersatzgerät wird von einigen Handyversicherungen zur Verfügung gestellt, wenn das versicherte Smartphone einen Totalschaden erlitten hat und sich nicht mehr reparieren lässt.

Ein solches Austauschgerät ist dem versicherten Gerät gleichwertig. Je nach Versicherung wird dieser Wert anhand des Markt- oder Zeitwertes des versicherten Handys bestimmt.

Soforttausch

Manche Versicherungen bieten bei einem Totalschaden auch einen Soforttausch an. In diesem Fall zahlen Sie eine Selbstbeteiligung und erhalten – wenn verfügbar – ein gleichwertiges Austauschgerät bis zum Abend des nächsten Werktages.

Bei einigen Anbietern können sich Versicherte im Falle eines Totalschadens entscheiden, ob Sie ein Ersatzgerät wünschen oder lieber eine Auszahlung erhalten möchten. Ebenso wie der Wert des Austauschgerätes berechnet sich auch die Höhe dieser Auszahlung anhand des Markt- oder Zeitwertes.

Entscheiden Sie sich für ein Ersatzgerät, haben Sie keinen Anspruch auf eine zusätzliche Auszahlung. Zudem geht das defekte Smartphone nach Erhalt des neuen Geräts in den Besitz der Versicherung über.

Neukaufbeteiligung

Manchmal bieten Versicherer an, sich am Kauf eines Ersatzgerätes zu beteiligen, wenn das versicherte Smartphone nicht mehr repariert werden kann. Die Höhe dieser Beteiligung berechnet sich anhand der vertraglich vereinbarten Bedingungen.

Handyversicherung im Vergleich

  • Diebstahlschutz (wahlweise)
  • Kurze Reparaturdauer
    Hersteller
    Modell
  • Gerätealter
{{ error }}
TÜV-geprüfte Datensicherheit