Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Betriebshaftpflichtversicherung für Gebäudereiniger

  • Zahlreiche günstige Tarife für Gebäudereiniger
  • Unverbindliche und kostenlose Beratung
  • Betriebsart
    Mischbetrieb?
  • Betriebsart
{{ sErrorMsg }}

Betriebshaftpflicht­versicherung für Gebäudereinigungen

Zu Bruch gegangene Gegenstände, beschädigte Böden oder unsachgemäßes Entsorgen von Reinigungsmitteln: Unternehmen, die im Bereich der Gebäudereinigungen tätig sind, sind im Arbeitsalltag einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt. Denn bei Reinigungsarbeiten können Ihnen oder Ihren Mitarbeitenden schnell Fehler unterlaufen, die das Eigentum anderer beschädigen.

Durch solche Fehler können teure finanzielle Schäden entstehen, die im schlimmsten Fall die Existenz Ihres Unternehmens bedrohen. Um Sie davor zu bewahren, ist eine Betriebshaftpflicht­versicherung für die Gebäudereinigung unverzichtbar. Mit dem optimalen Versicherungsschutz können Sie sich voll auf Ihren Beruf konzentrieren.

  1. Leistrungen der Betriebshaft für Gebäudereinigungen
  2. Koisten der Versicherung für Gebäudereinigungsunternehmen

In diesen Fällen leistet eine Betriebshaft für Gebäudereinigungen

Die Betriebshaft leistet bei Schadensersatzforderungen von Kunden oder Dritten, die durch einen Fehler entstehen, den Sie oder Ihre Mitarbeitenden bei der Ausführung ihrer Tätigkeiten verursachen. Folgende Schadensarten sind dabei abgedeckt:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensfolgeschäden

Die Leistungen der Betriebshaft umfassen dabei:

  • die Prüfung von Haftungsfragen (Zulässigkeit und Höhe),
  • die Entschädigung von berechtigten Ansprüchen sowie
  • die Abwehr unberechtigter Forderungen (Prozesskosten­übernahme inbegriffen).

Schadensbeispiele: Welche Schäden versichert eine Betriebshaftpflicht für Gebäudereinigungen?

Kommt es im Rahmen der genannten Leistungen zu einem Schadensfall, greift die Betriebshaftpflicht. Die folgenden Tätigkeiten sind von der Betriebshaft für Gebäudereinigungen abgedeckt:

  • Gebäudereinigung
  • Hausreinigung
  • Haushaltsreinigung
  • Büroreinigung
  • Bauendreinigung
  • Treppenhausreinigung
  • Teppichreinigung

Folgende Beispiele verdeutlichen mögliche Arten von Schadensfällen:

Beispiel 1 – Sachschaden

Ein Mitarbeiter einer Reinigungsfirma nutzt bei der Grundreinigung eines Parkettbodens ein falsches Reinigungsmittel. Der Boden wird dadurch schwer beschädigt und muss komplett ausgetauscht werden. Es entsteht ein Sachschaden von 50.000 Euro, für den der Gebäudereinigungs­betrieb haftbar gemacht wird. Die Betriebshaftpflicht­versicherung springt ein.

Beispiel 2 – Personenschaden

Ein Angestellter des Auftraggebers rutscht auf einem frisch gewischten Boden aus und verletzt sich schwer an der Schulter. Ein Mitarbeiter des Gebäudereinigungs­betriebs hatte vergessen, ein entsprechendes Warnschild zu platzieren. Es fallen Kosten für den Arbeitsausfall und Schmerzensgeld in Höhe von 150.000 Euro an. Die Betriebshaftpflicht­versicherung übernimmt die Kosten.

Beispiel 3 – Umweltschaden

Aus einem Lager des Gebäudereinigungs­unternehmens gelangt giftiges Reinigungsmittel in das Grundwasser. Dadurch wird die angrenzende Umwelt kontaminiert, wofür der Gebäudereinigungs­betrieb laut Gesetz die Sanierungskosten zu tragen hat. Diese Kosten belaufen sich auf 850.000 Euro. Die Betriebshaftpflicht­versicherung greift.

Das kostet die Betriebshaftpflicht­versicherung für Unternehmen aus der Gebäudereinigung

Die Kosten einer Betriebshaftpflicht­versicherung für Gebäudereinigungsbetriebe hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu gehören etwa:

  • Art der Tätigkeit (etwa Glas- und Fensterreinigung, Außen- und Straßenreinigung)
  • Selbstbeteiligung
  • Deckungssumme

Beispielrechnung: Betriebshaftpflicht­versicherung für einen Gebäudereinigungsbetrieb

  • Größe des Unternehmens: 1 Geschäftsführer, drei Vollzeitmitarbeiter, ein Teilzeitmitarbeiter
  • Art der Tätigkeit: Glas- und Fensterreinigung, Außen- und Straßenreinigung
  • Jahresumsatz: 180.000 Euro
  • Jährliche Gehaltskosten: 80.000 Euro
  • Deckungssumme: 3 Millionen Euro
  • Selbstbeteiligung: 500 Euro
  • Vertragslaufzeit: 3 Jahre

Daraus ergeben sich jährliche Kosten für die Betriebshaftpflicht­versicherung ab 351,34 Euro.

Mit unserem Online-Vergleich passende Betriebshaftpflicht finden

Die Betriebshaftpflicht­versicherung ist für Gebäudereinigungs­etriebe ein sinnvoller Schutz vor Risiken, die im Arbeitsalltag entstehen können. 

Mit unserem Online-Vergleichsrechner erhalten Sie einen schnellen und umfassenden Überblick über die angebotenen Tarife verschiedener Gesellschaften. Damit finden Sie den für Ihre Tätigkeit idealen Schutz und können diesen direkt online abschließen.

Sie haben weitere Fragen? Dann melden Sie sich einfach per E-Mail oder Telefon bei uns. Wir beraten Sie gerne persönlich.

Betriebshaftpflichtversicherung für Gebäudereiniger

  • Zahlreiche günstige Tarife für Gebäudereiniger
  • Unverbindliche und kostenlose Beratung
  • Betriebsart
    Mischbetrieb?
  • Betriebsart
{{ sErrorMsg }}