Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

vivida bkk

Die vivida bkk gehört zur Gruppe der Betriebskrankenkassen (BKK) und ist bundesweit geöffnet.

Die vivida bkk ist aus der zum 1. Januar 2021 erfolgten Fusion der Schwenninger Krankenkasse und atlas BKK ahlmann hervorgegangen. Die Schwenninger Krankenkasse entstand 1996 unter dem Namen „Schwenninger Betriebskrankenkasse” und war bundesweit geöffnet. Die atlas BKK ahlmann entwickelte sich 2010 aus einer Fusion der Atlas BKK und BKK Ahlmann und war in 9 Bundesländern verfügbar.

vivida bkk im Überblick

Beitragssatz 15,90%
davon Zusatzbeitrag 1,30%
  • Professionelle Zahnreinigung: Bis zu 50 €/Jahr
  • Reiseschutzimpfungen: Kostenübernahme bis zu 500 €/Jahr für 11 von 11 der gängigsten Reiseimpfungen
  • Osteopathische Behandlung: Bis zu 160 €/Jahr
  • Gesundheitskurse: Bis zu 300 €/Jahr (Maximal 80 %)
bundesweit geöffnet

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 1,3 % (Stand: 2021).

Mit einem Bruttoverdienst von 40.000 Euro pro Jahr zahlt ein Arbeitnehmer einen Zusatzbeitrag in Höhe von 260,00 Euro jährlich.

Wichtige Leistungen der vivida bkk

Die vivida bkk beteiligt sich an den Kosten für osteopathische Behandlungen und alternative Arzneimittel. Für die professionelle Zahnreinigung gibt es einmal im Jahr einen Zuschuss von bis zu 50 Euro.

Die Grippeschutzimpfung ist auch für unter 60-jährige kostenlos. Bei Reiseschutzimpfungen übernimmt die vivida bkk bis zu 500 Euro im Jahr für die 11 gängigsten Reiseschutzimpfungen.

Für die Brust und Darmkrebsvorsorge gibt es keine Leistungen über den gesetzlichen Anspruch hinaus. So bekommen Patienten die Brustkrebsvorsorge erst ab dem 30. Lebensjahr und die Darmkrebsvorsorge ab dem 50. bzw. 55. Lebensjahr erstattet. Die Hautkrebsvorsorge wird nur in bestimmten Regionen unter dem 35. Lebensjahr übernommen.

Für Gesundheitskurse stehen den Versicherten der vivida bkk pro Jahr 300 Euro zur Verfügung. Außerdem werden sportmedizinische Untersuchungen alle 24 Monate bis zu 100 Euro im Jahr übernommen.

Mit der aktiven Teilnahme am Bonusprogramm der Krankenkasse können Versicherte einen Geldbonus erhalten. Für regelmäßige sportliche Aktivität, zum Beispiel im Fitnessstudio oder Sportverein, belohnt die vivida bkk ihre Mitglieder mit einem Bonus von 50 Euro. Wenn diese dann noch zusätzlich einen Gesundheitswert im Normbereich für Blutdruck, BMI oder Körperfett nachweisen können, erhalten sie weitere 50 Euro. Insgesamt können sie somit bis zu 100 Euro Prämie erhalten.

Die vivida bkk bietet zudem einen Wahltarif mit Beitragsrückerstattung an. Wer ein Jahr lang keine Leistungen in Anspruch nimmt, erhält eine Prämie.

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice
  • Ihre Berufsgruppe

Der einfache CHECK24-Wechselservice