Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 74 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 74

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
krankenkassen@check24.de

Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

DAK-Gesundheit

Die DAK-Gesundheit ist eine der größten Krankenkassen in Deutschland und gehört zur Gruppe der Ersatzkassen. Sie ist bundesweit geöffnet.

Die DAK-Gesundheit ging 2012 aus einem Zusammenschluss der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK), der BKK Gesundheit und der BKK Axel Springer hervor. Die Geschichte der Krankenkasse reicht allerdings bis ins Jahr 1774 zurück, als das Institut für hilfsbedürftige Handlungsdiener gegründet wurde, ein Vorläufer der DAK-Gesundheit.

DAK-Gesundheit im Überblick

Beitragssatz 16,10%
davon Zusatzbeitrag 1,50%
  • Zahnreinigung: Übernahme/Zuschuss
  • Impfungen: Reiseschutz
  • Krebsvorsorge: Brust-/Hautkrebs
  • Osteopathie: bis zu 120 €
bundesweit geöffnet

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 1,0 %.

Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen von 40.000 Euro zahlen damit einen Zusatzbeitrag in Höhe von 600,00 Euro im Jahr.

Wichtige Leistungen der DAK-Gesundheit

Im Bereich der Prävention bietet die Krankenkasse erweiterte Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere, Kinder und Jugendliche an. Zusätzlich gibt es spezielle Versorgungskonzepte für chronisch Kranke wie zum Beispiel Diabetiker.

Service-Angebote, welche den Versicherten online zur Verfügung stehen, sind etwa das Buchen von Arztterminen oder Online-Coachings, beispielsweise zur Stressbewältigung oder ein Pflegekurs für pflegende Angehörige.

In ihrem Bonusprogramm AktivBonus vergibt die DAK-Gesundheit Punkte für wahrgenommene Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen, Yoga-Kurse oder Ernährungsberatungen. Als Belohnung kann zwischen einer Bargeldprämie oder Gesundheitsleistungen gewählt werden.

Wahltarife mit Selbstbehalt (DAK Garantietarif) oder einer Beitragsrückerstattung (DAK Prämientarif) werden von der Krankenkasse ebenfalls angeboten.

Krankenkassenvergleich